Sonntag, 24. März 2013

Eine große Schwester...

... für unser Dekohuhn ist gestern in meiner Nähecke entstanden. Sieht doch nett aus, so im Doppelpack :-)



Für noch mehr Hühner in unserem Haus haben meine Töchter gesorgt. Am Freitag hatte unsere Jüngste nämlich Besuch von einer Freundin und die Mädels basteln gerne etwas. Also habe ich Styroporeier und Federn besorgt und das kam dabei raus:





Am Freitag habe ich außerdem meinen Nähbereich mal aufgeräumt. Ich glaube, ich sagte es irgendwann schon mal: Normalerweise herrscht da immer kreatives Chaos. Und wenn ich an zwei Sachen gleichzeitig arbeite, dann wird nur alles zur Seite geschoben oder auf dem seitlichen Regal abgelegt. Und schon sieht es unordentlich aus... Dann bekomme ich einen leichten Frust, wenn ich auf anderen Blogs die ordentlichen und super aufgeräumten Arbeitsplätze bewundern darf. Aber mein Mann hat mich beruhigt und mir versichert, dass das bei anderen Quilterinnen bestimmt auch nur kurzzeitig und für's Foto so ordentlich aussieht. Hoffentlich stimmt das...
Nachdem ich dann also aufgeräumt hatte und Platz war, habe ich meinen Aprilquilt nach der Anleitung von Kim Schaefer gequiltet.




Gestern habe ich dann das Binding und den Tunnel angenäht und jetzt ist er fertig:



Außerdem habe ich eine neue Stoffschale genäht. Ulrike von Quilt & Textilkunst hat mir ja nochmal die Kursbilder geschickt und somit konnte ich eine "richtige" Schale nähen. Erst die Stoffe auf ein festes Vlies bügeln und die Mitte annähen,



dann die Blütenblätter aufbügeln, einen Keil ausschneiden und alles schön zusammen nähen:





Fertig:



Und jetzt sind Ferien. Zwei Wochen schulfrei! Welch Wohltat. Wir werden ein paar Tage nach Berlin fahren und darauf freuen wir uns alle schon sehr. Solange wir noch hier sind, versuche ich, jeden Tag ein bisschen zu nähen. Wenn die Kinder mich lassen. Vielleicht kann ich ja ein Ufo fertigstellen.

Kommentare:

  1. Da hat sich das Nachsehen ja voll gelohnt: Sandra war wieder voll fleißig!!
    Und soviel Neues....
    Schwer zu entscheiden, was auf´s Siegertreppchen des Tages kommt. Meine Wahl: Der April-Quilt!! Ich hoffe der darf mit zur nächsten Ausstellung, damit er bewundert werden kann!!
    Und so ein aufgeräumter Arbeitsplatz macht doch gleich noch mehr Lust auf nähen, nähen, nähen, oder?? :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der April-Quilt ist wirklich gut gelungen...ich hoffe nur, dass Du die Regentropfen nicht durch Schneeflocken ersetzen musst! Die Hühner sind aber auch hübsch - obwohl sie eine ganz andere Form haben, weiss man doch gleich, dass es Hühner sind. Das fasziniert mich immer wieder, wie Du das hinbekommst :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich sehr, dass Du immer wieder auf meinen Blog schaust und Dir die Sachen gut gefallen!

      Löschen