Montag, 22. April 2013

Nicht viel passiert

Viel genäht habe ich leider nicht in den letzten Tagen. Aber wen wundert's?
Zunächst fiel das gemeinsame Nähen mit Bettina am Donnerstag aus. Ich habe zwar an der Nähmaschine gesessen, kann aber trotzdem nichts Neues vorweisen. Ich habe mich nämlich mit meinem Charm-Quilt beschäftigt. Das Top ist jetzt tatsächlich fertig und hängt - auch ordentlich gebügelt und zur Weiterverarbeitung bereit - oben. Aber ich brauche erst noch ein Vlies...
Am Freitag hatte ich dann Fahrdienst und musste ein paar Kinder zum Schwimmwettkampf nach Heidenheim bringen. Das liegt ja nun nicht gerade um die Ecke... Mit Hin- und Rückfahrt bei gruseligem Wetter und einem kurzen Aufenthalt im Schwimmbad war ich dann nach fünf Stunden wieder da. Die Aussicht auf weiteres Sitzen - auch wenn es an der Nähmaschine gewesen wäre - war da nicht wirklich verlockend.
Am Samstag habe ich "Marvin" genäht, der glückselig an den ersten Blumen des Frühlings schnuppert (oder auch mal mit der Tatze danach haut...). Das war ein weiterer Block aus dem Spring Fling Blog Hop, diesmal von Lynn :



Aber am Samstag blieb mir nicht allzu viel Zeit zum Nähen, denn wir hatten noch ein großes Fest anstehen: Den 90. Geburtstag der Uroma meiner Kinder!!! Da haben wir großes Glück, dass wir so ein Fest feiern können! Schön war's :-)))
Am Sonntag hatte ich auch schon etwas vor: Ich bin mit meiner jüngsten Tochter, einer Freundin und deren Tochter in München in ein Kinderkonzert gegangen. Sehr schön. Und als Erwachsener lernt man auch immer noch was dazu. Ich wusste z.B. noch gar nicht, dass Shakespeare seine Figuren aus dem Sommernachtstraum nach den Fillies benannt hat...????!!!! Aber meine Tochter hat das natürlich gleich bemerkt, sie kennt ja schließlich all ihre Filly-Figuren mit Namen. Es war schwer, sie davon zu überzeugen, dass Shakespeare die Idee zuerst hatte... Nach all der Anstrengung musste ich dann noch schnell etwas nähen. Und habe mich für die "Spring Night", den Block von Sandy für den Spring Fling Blog Hop, entschieden. Bei mir sitzt eine quiltende Fee unter der Blume...



Jetzt muss ich mal sehen, was als nächstes ansteht. Das Mai-Kalenderblatt werde ich am kommenden Donnerstag mit Bettina nähen. Beim Blog Hop bin ich zwei Blöcke im Rückstand, die möchte ich natürlich auch baldmöglichst nähen. Heute erscheint ja schon der neue Block...

Aber ein Projekt habe ich noch, dass ich gerne vorstellen möchte. Ich "muss" eine Tasche nähen. Als Abschiedsgeschenk und Dankeschön an die langjährige Schwimmtrainerin meiner Kinder - Anna. Sie ist jetzt nicht mehr da, schaut vielleicht aus der Ferne gelegentlich auf meinen Blog und fragt sich, was mit ihrer Tasche ist... :-) Also, den Stoff habe ich jetzt schon einmal:



Absolut frühlingshaft, oder? Kann man sich noch nicht viel vorstellen... Aber das wird schon. Morgen fahre ich in den Laden und hole das Vlies für die Tasche und dann geht es los.


Kommentare:

  1. Soso, Du warst - ohne mich - im Quilt-Laden...:-(
    !?!
    Dabei brauche ich doch auch Vlies & Rückseitenstoff für meine Decke.
    Vielleicht gehen wir ja morgen noch schnell in Neukeferloh Stoff kaufen, wie ist es?? ;-)
    (das schaffen wir am Vormittag, ist ja nicht sooo weit; von wegen Video!! :-)))

    AntwortenLöschen
  2. Weit ist es nicht, aber Du weißt ja, die Schule...

    AntwortenLöschen
  3. Wir machen auch gaaanz schnell! :-)
    Gib doch den .... mit - für alle Fälle!

    AntwortenLöschen