Mittwoch, 18. September 2013

Frust...

Ja, ich schiebe gerade ein bisschen Frust. Das ging schon los, als ich aus dem Urlaub heimkam. Ich hatte irgendwie das Gefühl, nichts "Richtiges" zu nähen. Ich nähe viel, das ist richtig. Aber viel so Kleinzeug, das ja noch eine Weile braucht, bis ich es fertig machen kann. BOMs und QALs. Das macht zwar alles Spaß, aber ich weiß auch nicht. Dann habe ich viel nach Anleitung genäht in letzter Zeit und das ist irgendwann auch nicht mehr spannend. Um so mehr freue ich mich, dass mein herbstlicher Kuschelquilt jetzt fast fertig ist. Ich muss nur noch 40 cm Binding mit der Hand annähen und die Tackernadeln rausmachen. Und dann kuschle ich mich ein :-) Sobald es draußen keine Bindfäden mehr regnet mache ich ein schönes Foto!

Aber wie geht das jetzt mit mir und meiner Näherei weiter? Also, es muss was her, was mir richtig Spaß macht und in absehbarer Zeit fertig wird. Nicht, dass ich schon wieder so ein Ufo produziere, zu dessen Fertigstellung ich nicht wirklich Lust habe (ich denke da ganz konkret an meinen Fliesenquilt...). Deswegen habe ich die Stoffpackung hervorgezogen, die ich im April auf der Nadelwelt in Karlsruhe bei Simone Streicher gekauft habe. Und da nähe ich mir jetzt einen kleinen, feinen Wandbehang für unser Treppenhaus. Mit dem grauen Stoff in der Mitte wird das sicherlich schön:




Gut, Log Cabin ist jetzt auch nichts Neues und von mir Erfundenes. Aber ich nähe nicht nach irgendeiner Anleitung oder einem Vorbild, sondern einfach so, wie es mir gerade einfällt. Und ich freue mich drauf - das ist doch das Wichtigste!!!

Ich freue mich auch, dass ich am Kissen-Swap teilnehme. Ich weiß jetzt, für wen ich nähen darf und bin schon am Überlegen, wie und was ich machen könnte. Folgende Stoffe habe ich mal rausgesucht:



Da werde ich aber wohl noch ein bisschen mehr in die Farbkiste greifen müssen :-)
Als Muster hat mich dieses Herringbone-Ding von Amy von 13spools interessiert. Das Versuchsstückerl sieht so aus:



Naja, da fehlt dann doch noch ein bisschen Pep. Mal sehen. Ideen hätte ich schon noch ein paar, z.B. sowas in der Richtung:



Heute sind mir aber schon wieder viele andere Dinge durch den Kopf gegangen. Ich werde mal ein paar Tage Kissen-Swap-Denkpause machen, dann geht es sicherlich wieder leichter voran :-)

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    wenn ich mir so Dein Versuchsstückerl anschaue, dann wird es mir ganz schummrig, denn so schnell bin ich überhaupt nicht und so schöne Zeichnungen kann ich schon mal gar nicht machen. Viel Spaß beim kreativen Pausieren,
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      mir wurde da auch ganz anders, als schon quasi fertige Kissen eingestellt wurden... Und dann auch noch so schöne... Aber es wird schon irgendwie werden ;-)
      Jetzt mach' ich mal an dem Wandbehang weiter und dann sehen wir, was mir in der Zwischenzeit einfällt.
      Ach ja, die Maus ist übrigens weg. Un ich war's nicht... :-(

      Löschen
  2. Das kann ich so richtig nachvollziehen... mir macht eigentlich auch das am meisten Spaß, bei dem ich so drauf losnähen kann :-)
    Der Anfang Deines Wandquiltes sieht jetzt schon schön aus, so schöne Farben . Auch die Kissenstoffe gefallen mir gut, habe sie ja schon auf Flickr entsprechend kommentiert :-)

    AntwortenLöschen