Montag, 30. September 2013

Melon-Block-Kurs

Am Samstag habe ich mal wieder an einem Kurs teilgenommen. Das tat mir richtig gut, weil die letzten Tage doch sehr stressig und nervenaufreibend waren. Und dann konnte ich all meine Mama-Verpflichtungen einfach auf meinen Mann abschieben und sieben Stunden mit Gleichgesinnten Stoff zerschneiden und wieder zusammennähen... Für mich ist das besser als Yoga oder auf Kur zu gehen ;-)

Ich habe bei Quilt&Textilkunst einen Melon-Block-Kurs besucht und möchte für meine 13-jährige Tochter eine Badedecke mit diesem Muster nähen. Sie hat nämlich jetzt - in Ermangelung einer eigenen Decke - immer meine oder die Decke meines Mannes genommen.

Am Ende des Tages war ich so weit:



Aber der Reihe nach. Die Batikstoffe habe ich nach den Farbvorstellungen meiner Tochter bereits im August in Birmingham gekauft und dann war nur noch die Frage, wie ich die Stoffe vernähe. Da kam mir der Kurs und die Möglichkeit, mal wieder etwas auszuprobieren, gerade recht.

Das sieht jetzt so aus, als ob ich nicht wirklich viel geschafft hätte in 7 Stunden... Wir haben aber natürlich auch eine schöne Mittagspause gemacht, Kaffee getrunken, Nussschnecken gegessen und man muss ja auch immer mal wieder aufstehen und sehen, was die anderen so machen :-)
Zum Beispiel weihnachtliche Tischläufer:



Mit dem Lineal für den Melon Block ging es eigentlich ganz flott: Immer die entsprechenden drei Teile ausschneiden, farblich alles neu sortieren und nähen:




Das Nähen mit den Rundungen dauert halt a bisserl länger, als wenn's nur gerade Nähte sind...
Die fertigen Blöcke sind ca. 20 x 20 cm groß. Wir haben ausgerechnet, dass ich für eine große Decke von ca. 1,40 x 1,80 m insgesamt 63 Blöcke brauche. Und 25 habe ich jetzt schon... Das wird schon :-) Außerdem muss die Decke ja eigentlich erst zur nächsten Badesaison fertig sein!

Fertig ist allerdings der neueste Block vom Big City Girl QAL. Sylvie hat Paris vorgestellt - natürlich mit dem Eiffelturm! Ich fand ihre Idee, den Turm in den französischen Farben Blau-Weiß-Rot zu nähen super und habe es gleich auch so gemacht. Der Block ist 6 x 12 inches groß:


Das macht immer so Spaß, die Blöcke zu nähen! Aber langsam muss ich mir überlegen, wie ich sie dann am Ende verarbeite...

Kommentare:

  1. Der Melon Block ist wunderschön! Da ich Rundungen gerne nähe, wäre das ja auch noch ein interessantes Muster für mich. Und der Eifelturm ist ebenfalls toll geworden. Wie wäre es mit einer Reisedecke. Auf die Umrandungen der einzelnen Sehenswürdigkeiten schreibst Du, wann Du dort warst.

    AntwortenLöschen
  2. ;-) Du bist auch richtig am Schaffen!!! Tolle Blöcke... Bin schon auf Dein Kissen für Swappen auf Deutsch gespannt, LG

    AntwortenLöschen