Dienstag, 8. Oktober 2013

Kleiner Rabe

Bei Regina Grewe gibt es ein neues kostenloses Muster zum Mitnähen. Das heißt, man kann sich ein Teil herunterladen und nur wer es näht und ein Bild davon an Regina schickt, bekommt die vollständige Anleitung zugeschickt. Da das meistens keine allzu großen Motive sind und nicht viele Kleinteile zu nähen sind, habe ich gleich mitgemacht.
Am Sonntag noch habe ich das Anfangsteil genäht, fotografiert und abgeschickt. Und schon am Abend ging es weiter, denn ich musste nicht lange auf die Mail mit der Anleitung warten. Das finde ich toll.
Da ich im Garten gerade nichts arbeiten kann bzw. will (der Nieselregen lockt mich nicht nach draußen und das nötige Rasenmähen ist halt auch nicht so schön, wenn alles nass ist...) habe ich halt genäht. Das ist dabei herausgekommen:



Ist der nicht süß? Mein kleiner Rabe ist 30 x 30 cm groß und wir müssen jetzt mal sehen, wo er sein Plätzchen findet. Er war nur für's Foto dort draußen im Garten. Im Moment hängt er im Esszimmer, aber vielleicht zieht er ja noch zu meiner Jüngsten. Mal sehen :-)

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,
    der kleine Rabe ist allerliebst. Ich habe mir den ersten Teil auch abgespeichert, aber bisher bin ich noch nicht zum Nähen gekommen, das werde ich wohl heute machen und dann wird daraus ein kleines Kissen werden.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  2. Ganz niedlich ist Dein kleiner Rabe!
    LG faedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Es hat aber auch wirklich Spaß gemacht und es ist einfach schön, wenn man so schnell einen fertigen kleinen Quilt hat! Zwischen all den Langzeitprojekten tut so etwas gut :-)
      LG Sandra

      Löschen