Sonntag, 10. November 2013

Big City Girl QAL

Durch meinen Urlaub in den Herbstferien bin ich beim Big City Girl QAL ein bisschen "hinterher". Mir fehlten die Blöcke von Delft und Wellington und heute kam schon der nächste Block heraus: Marrakesch.
Ich habe natürlich gleich nach meiner Rückkehr angefangen zu nähen. Das war aber kontraproduktiv. Eine mehr oder weniger durchwachte Nacht im Flieger trägt nicht dazu bei, dass man mit voller Konzentration an die Arbeit gehen kann... Meine Tochter hat sich königlich amüsiert, als sie im Zimmer neben mir Hausaufgaben gemacht hat und von mir immer so Kommentare wie "Ach, bin ich blöd" oder "Mann, wie kann man nur so dämlich sein!" zu hören waren. Ich habe mich wirklich sehr über mich geärgert, weil ich so viele Fehler beim Zuschneiden gemacht habe. Das war mal echte Stoffverschwendung...
Ich habe mit Lotjes Delft-Block angefangen und aufgrund meiner Unkonzentriertheit dann gleich mal entschieden, den Block etwas kleiner ausfallen zu lassen. Das war meine erste Häuserreihe:




Bei dem ganz rechten Haus stimmt es einfach gar nicht - ich weiß nicht, was ich da wieder falsch gemacht habe... Am Ende habe ich einfach unten noch einen Streifen in grau angenäht und habe mich dann dazu entschlossen, es mit dem Nähen erst einmal bleiben zu lassen.
Am nächsten Tag ging es dann weiter und diesmal hat es auch deutlich besser geklappt. Reihe zwei:



Und die Teile für Reihe drei:



Da habe ich allerdings bei dem Haus auf dem mittleren Block auch wieder etwas völlig falsch gemacht...


Das zuerst genähte rechte Häuserdach wollte einfach nicht passen! Naja, konnte es ja auch nicht - ich weiß nicht, welche Zahlen ich da im Kopf hatte, als ich das Teil zugeschnitten habe. Auf alle Fälle waren sie falsch... Und wieder Stoff verschnitten :-((
Am Ende war das ganze Nähdrama aber vergessen - mein Delft-Block gefällt mir:


Er ist jetzt 14,5 x 14,5 Inches groß. Ich wusste, dass ich als Kind einmal in den Niederlanden war und auch verschiedene Städte gesehen habe. Eine Nachfrage bei meiner Mutter hat aber ergeben, dass wir damals nicht in Delft waren. Schade...

Weiter ging es mit dem Block aus Wellington/Neuseeland von Rachel. Das ging eigentlich ganz flott, nur mit meinem Stoffvorrat war ich da nicht ganz so glücklich. Am Ende habe ich aber ein paar schöne Stoffreste zusammengesucht und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden:



Der Block ist 15 x 14,5 Inches groß. Und mittlerweile habe ich mir ein paar neue blaue Stoffe zugelegt :-)
So, und heute kam dann also der Marrakesch-Block von Annabella. Eine coole Idee ;-) Fatima's Hand. Dafür habe ich folgenden Block zusammengenäht



und dann die Handform nach der Vorlage von Annabella ausgeschnitten:



Mit Vliesofix auf einen Hintergrundstoff aufgebügelt, appliziert und fertig:



Der Block ist bei mir 10,5 x 12 Inches groß.
So, beim Big City Girl QAL bin ich wieder up to date. Jetzt muss ich mich bei meinen anderen BOMs in den nächsten Tagen noch ranhalten und dann geht es weiter mit den Weihnachtssachen...

Ach ja, und unsere Patchworkausstellung war heute um 17 Uhr dann auch wieder rum... Bilder gibt es demnächst. Ich freu' mich schon auf's nächste Mal!

Einen schönen Abend noch!

1 Kommentar:

  1. Wie hast Du das denn schon wieder gezaubert? Eine Ausstellung und dann noch die ganzen Blöcke nähen? Ich glaube ich mache irgendetwas falsch! Die Hand sieht ja fast wie eine Blume aus. Sehr schön!

    AntwortenLöschen