Montag, 17. Februar 2014

Faltschick-Täschchen

Ich nähe oft und gerne kleine Täschchen - als Geschenk für alle möglichen Gelegenheiten. Aber ich nähe immer das gleiche Modell... Bei Susanne habe ich dann aber wunderschöne Täschchen gesehen, und mich dazu entschieden, diese einmal auszuprobieren. Also habe ich mir die Anleitung besorgt und dann auf einen günstigen Moment gewartet. Denn sobald es bei mir an Reißverschlüsse und schönes Drumrum-Nähen geht, sollte ich lieber etwas mehr Zeit einplanen... Gestern hat sich dann eine Gelegenheit ergeben und heraus kam diese superduper, zuckersüße, wunderschöne kleine Tasche:



Das schöne Drumrum-Nähen hat nicht ganz so gut geklappt, das habe ich an der einen Seite dann wieder aufgetrennt und den Reißverschluss doch lieber schnell per Hand mit ein paar Stichen fixiert. Sieht man doch nicht, oder???



Tja, und was soll ich sagen? Das hat mir so Spaß gemacht, dass ich gleich noch eine zweite Tasche gemacht habe. Diesmal etwas kleiner, gut geeignet als Schlampermäppchen - obwohl fast zu schön dafür :-)



Das könnte jetzt mein neues Lieblingstäschchen werden :-) Zum Glück hatte ich alles daheim, was ich dafür brauche, als Einlagen habe ich H 630 und H 180 verwendet. Es ist immer noch was übrig, wer weiß, vielleicht gibt's noch mehr Täschchen...

Ansonsten habe ich nur Trapeze für meinen Double Wedding Ring geschnitten. Das macht mir jetzt nicht so richtig viel Spaß, aber ohne Zuschnitt kein Nähen...


Jetzt habe ich ja wieder ein bisschen Vorrat und kann weitermachen :-)

Letztlich war das kein Nähwochenende - das Wetter war einfach zu schön, da muss man auch mal raus in die Natur:


Da finde ich ganz klar mal wieder: Wie schön, dass wir so nah an den Alpen wohnen!!!
Ich wünsch' Euch eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Schöne Täschchen und bei dem Anblick wird man ja ganz neidisch :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    um Deinen Wohnort bist Du ja fast zu beneiden, wobei, so ganz schlecht ist es bei uns auch nicht. ;-) Aber Eure Berge sind eben höher und imposanter... Deine Täschchen sehen beide toll aus und der Reißverschluss ist doch sehr gut geworden.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Die Täschchen sehen super aus, ja und um die Nähe zu den Alpen seid ihr wirklichzu beneiden !!!!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn ich das Bild von den Alpen sehe, dann werde ich neidisch. Hier ist nix mit Schnee. Das Rheinland hat kein bisschen Schnee gesehen dieses Jahr. Die Täschchen sind prima und das rote ist mein Favorit.
    Der Stapel mit den orange-roten Stoffen für den Wedding Ring sieht vielversprechend aus.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,

    die Täschchen sind wunderhübsch und man sieht gar nicht, dass da etwas nicht so gut geklappt hat.

    Die Berge sind ja einfach total faszinierend. Ich bin zwar kein so großer Winterfan aber die Landschaften in den Gebirgen sind schon großartig. Und das Skifahren vermisse ich auch manchmal.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Täschchen, mir gefallen die Farben.
    Respekt, Double Wedding Ring, nicht nur das Zuschneiden, sondern auch das Nähen ist ja nicht ganz ohne.
    lg Eva

    AntwortenLöschen