Donnerstag, 13. Februar 2014

Vice Versa BOM

Im Moment habe ich mit dem Nähen so meine Schwierigkeiten. Oder besser gesagt, mit dem Wetter... Ich bin eine Migränekandidatin und gerade hier in Alpennähe mit dem Föhnwetter kann es einen da ganz schnell mal komplett aus der Spur hauen... Dieser Winter ist für mich quasi ein Albtraum. Die letzten Tage waren also nicht so ergiebig :-(
Gestern hat es allerdings endlich mal wieder geklappt und ich konnte ein bisschen nähen. Die beiden Vice Versa Blöcke vom Februar wollte ich gerne machen. Habe ich auch - aber hätte ich mal die Anleitung vorher ordentlich durchgelesen! Steht ja auch immer geschrieben, dass man das machen soll. Ungeduld lässt grüßen und rächt sich fürchterlich. Also, ich habe geschnitten, ausgelegt und genäht. Alles gut. Ich habe gebügelt und fotografiert:



Und dann habe ich diese beiden neuen Februar-Blöcke zu den Januar-Blöcken gelegt und mich gewundert, warum die neuen Blöcke viel größer sind :-( Also habe ich wieder einen Blick in die Anleitung geworfen. Denn es gibt ja immer die Angaben für 9"-Blöcke und für 12"-Blöcke. Ich nähe die 9"-Blöcke und hatte nun schon Angst, dass ich für die falsche Blockgröße zugeschnitten haben könnte. Aber nein, alles richtig. Also doch lesen. Und da stand es:

The HSTs should be trimmed down to 2 3/4" (9" blocks).

Super, das habe ich nicht gemacht... Das heißt, ich habe mich mit meinem Nahttrenner hingesetzt und beide Blöcke wieder aufgemacht. 16 Quadrate pro Block, die erst wieder "platt" gebügelt und dann zugeschnittern und neu zusammengenäht werden mussten. Super Beschäftigung :-( Was für ein Glück, dass gerade Olympische Winterspiele sind. Da konnte ich mich entspannt vor den Fernseher setzen, ein bisschen Doppelsitzer-Rennrodeln gucken und mich von der stupiden Trennerei ablenken...



Wenn man genau hinsieht, dann kann man erkennen, dass da noch der Falz vom ersten Nähen ist... Egal, das Positive ist, dass die jetzt richtigen Blöcke ein bisschen schöner zusammengenäht sind, als die erste Version. Nun passen die Ecken einfach besser :-) Hat doch alles sein Gutes!



Eine Kleinigkeit habe ich am Montag noch gemacht, nämlich eine Geburtstags-Postkarte. Ein Mitglied unserer Patchwork-Gruppe hatte einen runden Geburtstag und bekam von uns zwei Bücher über Bargellos geschenkt. Was bietet sich da mehr an, als eine Bargello-Postkarte?


Heute wird nichts mehr genäht, ich muss halt doch auch mal hier zu Hause aufräumen und all das, was in den letzten Tage liegengeblieben ist, wieder in Ordnung bringen... Wenn ich morgen Zeit finde, dann arbeite ich an meinem Swap-Projekt weiter. Ich habe richtig Lust dazu :-)


Kommentare:

  1. Ende gut Alles gut, jetzt hast Du zwei super schöne neue Blöcke. Bei Migräne kann ich mitfühlen, wobei es bei mir in letzter Zeit besser geworden ist.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, kann ich so gut nachvollziehen. Aber Ende gut alles gut. Ich müsste auch gerade wie eine verrückte nähen und komme nicht vorwärts, weil ich dringend meine Wohnung komplett sortieren muss. Bin auf der Suche nach Dringenden Unterlagen und hab noch nicht geschafft, anzufangen. Morgen Solls losgehen. Dann sehen wir uns hoffentlich nächste Woche wieder unsere Nähereien an ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Gute Besserung und hoffentlich ist es bald vorbei mit dem Fön. Bei Kreislaufwetter hat man einfach keine Lust auf irgendwas und dazu zählt auch das Nähen. Das ist kein Beinbruch, also nicht schlimm. Alles Gute, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    Kopfschmerzen sind was Blödes und ich hoffe, dass es Dich nicht allzu arg erwischt hat. Blöcke nach dem Nähen auf die passende Größe zurecht schneiden, finde ich absolut doof und ich vermeide es auch, denn damit versaue ich mir meine Blöcke meistens. Deine beiden Blöcke sehen toll aus.
    LG Viola
    PS: Ach ja, Anleitungen lese ich auch meistens nicht... ;-)

    AntwortenLöschen