Donnerstag, 17. Juli 2014

Classic meets modern

Wer noch gerne sein Foto der Blöcke aus Kapitel 1 vom German QAL - Tula Pink's City Sampler verlinken möchte, bitte wechselt hier zum Post vom Montag. Dort könnt Ihr Euer Bild am Ende des Posts verlinken.
In der "Tula Pink" Diskussion bei unserer flickr-Gruppe zum QAL war ja schon die Rede davon, dass in der nächsten Ausgabe der "Patchwork Professional" ein Interview mit Tula Pink enthalten ist. Jetzt ist es soweit - am Samstag erscheint die neueste Ausgabe im Handel:



Und da ist nicht nur das tolle Interview drin, sondern auch ein kleiner Beitrag über unseren Sponsor Quilt&Textilkunst in München und dann noch eine Taschenanleitung von meiner Kollegin Verena Ehrhardt! Also das ist doch mal ein Grund, um zum Zeitschriftenhändler zu gehen!!!! Oder in den Quiltladen natürlich :-)

Ansonsten hat sich seit Montag mit mir und meiner Nähmaschine nicht viel getan... Wir haben bei dem schlechten Wetter unseren Keller in Ordnung gebracht. Und solche Aktionen arten dann oft ein bisschen aus. Vorübergehend sieht es noch viel schlimmer aus, als vorher. Naja, aus dem Vorsatz, den Vorratskeller mit all den Kisten mit Campingsachen, alten Kindersachen, Werkzeug, Dekokram etc. und natürlich den Lebensmitteln ordentlich aufzuräumen, wurde eine komplette Umbauaktion. Mein Mann und mein Sohn haben alles - wirklich alles - ausgeräumt (fragt nicht!) und den Keller neu gefliest... Dann wurden neue Regale gebaut, das ganze Zeug ausgemistet und dann schön ordentlich neu eingeräumt. Glücklicherweise war hier gestern auch Sperrmülltermin :-) Und ich habe endlich eine richtige Lampe dort im Keller - nicht mehr nur die Designer-Variante in Form einer nackten Glühbirne :-))) Also, verständlich, dass nicht viel genäht wurde, oder?

Was ich aber geschafft habe, sind die beiden Blöcke für den "Classic meets Modern" QAL. Diesmal war das Thema "Starflower" - in Anlehnung an den 4. Juli, der in den USA ja groß gefeiert wird. Ich habe das in meinen beiden Blöcken so umgesetzt:




Die Blöcke sind wie immer 12,5 x 12,5 Inches mit Nahtzugabe. So langsam wird es mal Zeit, dass ich da auch ein Foto von allen Blöcken zusammen mache...

Heute werde ich nichts mehr nähen. Das Wetter hier ist mittlerweile ja wieder ausgesprochen schön und so sind wir heute gleich in der Früh zum Starnberger See gefahren (mit dem Auto!) und dort dann 52 km um den See geradelt. Radln ist gut für's Knie :-))) Es war wunderschön - das ist einfach eine traumhafte Gegend - aber jetzt bin ich komplett am Ende. Tja, da merkt man, dass meine Kondition jetzt schon ganz schön abgebaut hat! Und deshalb werde ich nur noch entspannt die Beine hochlegen und den nächsten Band von Benni Harper in Angriff nehmen :-)

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    solche Räumaktionen kenne ich auch. Wir müssten auch mal wieder, aber im Moment ist dafür irgendwie so gar keine Zeit. Deine beiden Blöcke sehen wieder ganz toll aus, am meisten gefällt mir aber der mit den Vögeln. Da hast Du die Stoffe toll ausgesucht und angeordnet.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  2. PS: Danke für den Hinweis auf die Zeitung, da werde ich gleich mal meine Zeitschriftenhändler besuchen.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra,
    die Blöcke gefallen mir sehr gut und natürlich werde ich nach der Zeitschrift Ausschau halten.
    Verrätst Du, wie Du die Tula-Designwand gebastelt hast ?

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Das sind zwei sehr schöne Sterne, der zweite, weil unregelmäßig, gefällt mir noch besser. Ja und Danke für den Hinweis auf die Zeitung, da schaue ich mal rein.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,
    naja, 52 km sind auch kein Pappenstil. Vor allem nicht bei der Hitze, trotz Ebenheit um den See.
    Bin gerade mit Benni und Gabe in Kansas und jetzt habe ich mich auch soweit wieder beruhigt, dass ich es schaffe einfach nur abends ein wenig vor dem Schlafen zu lesen. Dadurch komme ich doch tatsächlich wieder zum Nähen. ;-)
    Keller räumen - wäre so ein Stichwort für uns... Wir müssten auch noch die Hussen von unserer Hochzeit verkaufen, die sind noch in großen Kisten... seit ein paar Jahren. ;-)
    Die Sterne gefallen mir gut, die Farben sind wieder ganz toll. Irgendwie finde ich die wonky Sterne toll, irgendwie stört mich auch das wonky, bin wohl noch nicht soweit. Wahrscheinlich weil es bei mir immer noch manchmal wonky wird, obwohl ich kein wonky will. ;-)
    Jetzt muss ich aber dringend nochmals in den Schreibwarenladen, nicht dass die die Alte nachbestellen, sondern mir nur die Neue bestellen... :-)
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen