Mittwoch, 18. Februar 2015

Pillow Swap Four Seasons

Für das Jahr 2015 haben Karen und ich den Pillow Swap Four Seasons ins Leben gerufen und die erste Runde - Frühling - geht gerade zu Ende. Mein Kissen ist gestern fertig geworden und hat eine kleine Geschichte...

Karen and I started the Pillow Swap Four Seasons as a new project for 2015. The first round - the theme was "Spring" - is coming to an end right now. I finished my pillow for my secret partner yesterday and there's a little story about it... 



Als ich das Mosaik meiner geheimen Partnerin gesehen habe, war ich eigentlich gleich davon überzeugt, dass ich ihr ein schönes Kissen mit dem Hex'n More Lineal nähen werde. Nach dem Schnitt "Candy Dish", weil da die Muster der Stoffe auch so schön zur Geltung kommen.

When I saw the mosaic of my secret partner I immediately decided to sew a pillow with the "Candy Dish" pattern from Jaybirds using the Hex'n More Ruler.



Doch dann kamen die ersten Bilder der anderen Mitnäherinnen und ihrer Projekte und ich fand meinen Plan plötzlich ziemlich langweilig... Im Krankenhaus hatte ich ausreichend Zeit, mir etwas Neues einfallen zu lassen und habe wirklich alles umgeworfen :-) Keine eckigen Formen mehr, sondern rund, keine blau-grünen Stoffe mehr, sondern pink-orange-gelb-rot... In der Gruppe habe ich zur Auswahl gestellt, ob es eher Flying Geese werden sollen oder ein Farbkreis:

But when I saw the first pictures from the other participants - gorgeous ideas - I felt that my plan was too simple. I used my free time in the hospital to make new plans and came up with something totally different. Another design, other colors and fabrics... I asked the other participants, whether I should make Flying Geese or a colored circle:




Viele haben sich dafür ausgesprochen, dass ich es entscheiden soll und ich habe mich für den Farbkreis entschieden - einfach, weil die Stoffe da besser zur Geltung kommen und es mehr "kracht" und leuchtet.
Der Hintergrund ist aus verschiedenen weißen Stoffen gestaltet. Ich habe mir das so gedacht: Noch ist Winter und alles von Schnee bedeckt - das ist mein weißer Stoff. Und weil Schnee ja auch nicht immer total einheitlich ist, habe ich eben die unterschiedlichen weißen Stoffe verwendet. Bald jedoch werden wieder schöne bunte Blumen - Krokusse, Tulpen und so - durch den Schnee blitzen und es fängt wieder an überall bunt zu leuchten - das ist mein Farbkreis :-) Kann man das verstehen? :-)
Weil die Jahreszeiten sich ja quasi im Kreis drehen, passt das alles doch sehr gut - deshalb habe ich auch noch Kreise gequiltet:

The majority said, I should decide it :-) Okay, I decided to sew the colored circle. The fabric's design can be seen better in a larger space. The background is made out of different white fabrics. That's what I thought: We still have snow outside - that's the white fabric. And as snow is not uniformly in its white, so isn't my background. Soon there will be colorful flowers again - you know... spring :-) - looking out of the snow - that's my colored circle. And comparable to the seasons circle I quilted circles in my pillow:



Dann ging es an die Rückseite. Bunt wollte ich sie nicht machen, weil das dann am Rand vielleicht zu dem weißen Stoff der Vorderseite komisch aussieht. Ganz weiß wollte ich sie aber auch nicht machen... Also habe ich wieder an meine Flying Geese gedacht. Zunächst wollte ich grüne Flying Geese einarbeiten - quasi als Stängel und Blätter der Blume auf der Vorderseite. Das fand mein Mann aber nicht so gut, er meinte, ich solle die Blumenfarben noch einmal aufnehmen. Also gut :-)

Then I had to work on the back. I didn't want to use a colored fabric, because I thought, this might look strange to the white on the front. A white back instead was boring. So I thought again of my flying geese. I wanted to sew green ones - representing the stems and leaves of the flower on the front. But my husband didn't like my idea, he said, I should keep to the colors on the front. Okay :-) 



Und dann... Der Reißverschluss... Ich sage ja selbst von mir, dass ich keine "Queen of Reißverschluss" bin. Wenn man so ein Kissen verschickt, dann soll das aber auch alles passen und gut aussehen. Ich habe mich erinnert, dass Susanne ein Tutorial zu einem verdeckten Reißverschluss gemacht hat und habe mich nach ihrer Anweisung an die Arbeit gemacht. Das klappt perfekt, ich bin total begeister!!! (Hätte ich das doch schon für die Weihnachtskissen meiner Kinder berücksichtigt... Da sind die Reißverschlüsse nicht ganz so perfekt...)
Seht selbst:

And then... the zipper... I'm not calling myself a "Queen of zippers" - I hate them :-) But when sewing for someone else, it should be as perfect as possible. I remembered a tutorial for a perfect pillow zipper and went ahead. It turned out wonderful! Why didn't I remember it in time for my Christmas pillows???? 



Allerdings habe ich es mal wieder geschafft, eine Nähmaschinennadel zu ruinieren :-( Beim Nähen mit dem Reißverschlussfuß muss ich nämlich die Nadelposition verstellen. Wenn ich dann wieder den Inch-Fuß einsetze, muss ich die Nadel natürlich wieder in die Ausgangsposition zurückstellen... Ich kann Euch gar nicht sagen, wie oft ich das schon vergessen habe. Wenn die Nadel dann mit einem lauten Knacks auf dem Inch-Fuß aufknallt und bricht, fällt es mir wieder ein... Aber dann ist es zu spät.

Of course I managed to destroy my needle, because I have to change the needle position when sewing with the zipper foot... And when I put in the Inch foot again and started sewing, I heard this ugly noise of a breaking needle pressing down on the foot... It wasn't the first time, this happende to me. Well, perhaps I'll remember to change the needle position back next time... 

Diesmal habe ich jedoch daran gedacht, mein Label anzunähen... Das vergesse ich ja sonst ja auch zu gerne...

But I thought of my label - something I'm usually forgetting... :-)



Dann die Frage nach den "Goodies"... Ich habe mir natürlich etwas Kleines einfallen lassen, das ich mitschicke. Und ich konnte es nicht lassen, und habe noch eine Kleinigkeit mehr genäht. Meinen Lieblings-Mug-Rug, der - wegen seiner Blütenblätterform - auch super zum Frühling passt. Und von den Farben her habe ich wieder auf die Farben des Kissens zurückgegriffen.

The moment came to think about any goodies to be sent with the pillow. I made a little mug rug with the same fabrics and in a flower shape - perfect for our spring-theme.




Versendet werden darf vom 23. Februar bis zum 3. März - nur international zu schickende Päckchen dürfen jetzt schon losgeschickt werden. Ich hoffe sehr, dass es meiner Partnerin gefallen wird!!!

Shipping is from February 23rd to March 3rd - international packages might be sent right now. I desperately hope, that my partner likes, what she gets...



Habt Ihr Lust bekommen? Bald startet die Sommerrunde in unserem Swap! Ich würde mich sehr freuen, ein paar "neue Gesichter" dabei zu sehen :-) Alle Infos findet Ihr hier.

The summer round will start soon. Do you want to participate??? All informations can be found here.

Kommentare:

  1. Soooo schön! Und deine Interpretation is perfect! :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    ja, das ist ein wunderschönes Kissen, könnte mir auch gefallen ;-) Ich werde jetzt erst einmal verfolgen, wie schön die Kissen deiner Mitswapperinnen sind und kann dann ja immer noch entscheiden ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Sandra, das Kissen ist wunderschön geworden ... Deinen Mug Rug allerdings mag ich noch lieber ... ;))) Ein klasse Idee ... ;) Das Kissen ist mein nächstes Projekt, das ich abschließen möchte ... dann kann es am Montag raus gehen ... Step by step ... anders schaff ich es gerade nicht ... ;) Hab einen schönen Abend! Mit liebem Gruß Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    das Kissen ist wunderschön. Wenn sie es nicht will...ich hätte ein Plätzchen frei :-) Die Reißverschlüsse nähe ich schon immer so ein. Vor ungefähr 15 Jahren gab es den Tipp mal in einem Gildeheft und meine damalige Kursleiterin hat uns "genötigt" das gleich mal auszuprobieren ;-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sandra,
    das mit der Frühlingsjahreszeitkissen ist perfekt überlegt und umgesetzt :-) Aber es leuchtet so schön, da ist die Herleitung schon fast egal. ;-) Nicht wahr, diese verdeckte Umfalteinnähtechnik ist wirklich einfach. Die Anleitung von Susanne habe ich noch nicht ausprobiert, aber sie kam mir ganz ähnlich vor wie die nach der ich das machte.
    Du sagst es mit dem inch Fuß, bei mir steigt da aber immer der Motor aus bevor die Nadel bricht, das ist kein schönes Geräusch. Da frage ich mich dann immer, warum kann der doofe inch Fuß nicht auch einen Schlitz statt des Loches haben...
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Kissen zauberhaft schön. Ich melde mich auch an, wenn es nicht gefallen sollte ;-)
    Ob ich bei dem Swap im Sommer mit mache überlege ich mir noch.
    Bis wann kann man da überlegen?
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Dein Kissen ist total schön geworden!
    Und es macht Spaß zu lesen, wie es zu dem Design gekommen ist :-)

    AntwortenLöschen
  8. Ein Kissen mit Geschichte, sowas liebe ich ja, ganz große Klasse :-)

    Und dann auch noch so wunder-, wunderschön, ich bin hin und weg, die Farben sind ein Traum und ich bekomme eine Ahnung von deinem Stoffvorrat ;-)
    Als ich im letzten Jahr mein erstes Kissen mit Flying Geese in allen Farben des Regenbogens genäht habe, war es ganz schön schwierig für mich, die Stoffe zusammenzubekommen... Dieses Problem scheinst du hingegen nicht gehabt zu haben, Stoffe in allen Farben und perfekt zueinanderpassenden Schattierungen sind offensichtlicht vorhanden.

    Vorne, hinten, der Reißverschluss (so einen wollte ich auch immer mal ausprobieren, da mein Junior eine RV-Phobie hat *lach*) und der/die/das wunderschöne Mug Rug - einfach ein Traumpaket - ICH würde umfallen vor Begeisterung.

    Ganz liebe Grüße

    Sabine

    P.S. Was deine nette Einladung geht, ich knabbere schon die ganze Zeit daran rum. ;-)
    Weiß aber a) nicht, ob ich das mit der Zeit hinbekomme (ich habe sooooo viele Sachen angefangen) und b) ob ich mich als absoluter Frischling in Sachen Patchwork mit meinen durchaus verbesserungswürdigen Ergebnissen da rantrauen soll. Nicht das mein Tauschpartner enttäuscht wäre...

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow. Sehr schön ist das aKissen und auch der Mug Rug geworden.
    Das macht gleich Lust darauf selbst so was zu nähen.
    Irgendwann werde ich das auch so toll hinbekommen. Habe ja noch nicht allzu lang das Thema quilten auf dem Nähtisch.
    (Lach...noch lese ich mehr Fachliteratur dazu, als das ich zum nähen kommen würde.)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sandra,
    Ein ganz tolles Kissen und eine ganz tolle Geschichte dazu. Ich finde sie nachvollziehbar und auch das Grün auf der Rückseite wäre für mich stimmig gewesen. Aber so passt es natürlich farblich besser zueinander.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sandra!!!
    Wollte gestern schon ein Kommentar schicken, aber da kam ich nicht auf Deine Seite, dafür jetzt. Wirklich ein sehr schönes Kissen und den verdeckten Reißverschluß hast Du super hin bekommen. Ist auch meine nächste Aufgabe:-)))))) . Danke nochmals für den Link, hätte sonst gesucht!!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,
    Soooo ein schönes Kissen und die Geschichte dazu... super!
    Du hast den Reißverschluß sehr gut hinbekommen - perfekt!
    Der "Mug Rug" paßt sehr gut zum Thema Frühling und ist wunderschön.
    Deine Partnerin wird sich riesig darüber freuen - Du hast das mit so viel Liebe gemacht..
    Liebste Grüße, Deborah

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab schon einige Kissen aus dem Swap gesehen und es sind sehr schöne Sachen dabei gewesen. Ich wünsch Dir Glück bei der Suche nach neuen Teilnehmerinnen, und ich freu mich auf kommende Bilder.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sandra,
    wunderschön ist dein Kissen geworden und auch der Mug Rug schreit förmlich vor Fröhlichkeit, wird ja auch Zeit, vielleicht wird dadurch der Winter vertrieben!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,
    dein Kissen ist wunderschön geworden, ebenso der kleine Mug Rug. Nun drücke ich dir die Daumen, dass du ebensolches Schätzchen zurück bekommst.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  16. Hi Sandra! What a beautiful color radient of spring sunshine! Your pillow is stunningly beautiful! And the matching Dresden mug rug also very beautiful! Your swap partner will be totally happy to receive this great package...also the little presents that are so lovingly wrapped in that gorgeous paper! I thought it was fabric! ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  17. Dein Kissen ist wieder ein Traum, die bunten Farben sehen prächtig aus. Und der kleine Mug Rug paßt perfekt dazu.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sandra,
    ein ganz tolles Kissen zeigst Du da, ganz nach meinem Geschmack. Der kleine MugRug passt auch hervorragend dazu. Chic.
    LG Anke

    AntwortenLöschen