Donnerstag, 19. März 2015

Storm at sea

In meiner zweiten Bee-Gruppe, den "Fleißigen Bee'nchen" wird in diesem Monat ein "Storm at Sea" Block für Johanna genäht. Sie hat uns Unis geschickt, die so richtig nach Meer aussehen...

In my second bee-group, called "Fleißige Bee'nchen" (busy bees) we are sewing a "Storm at sea" block for Johanna this month. She sent us solids in wonderful seaside colors...




Gestern habe ich mich an die Arbeit gemacht. Bei den vielen Dreiecken muss man immer ein bisschen aufpassen, dass das am Ende passt mit den Nahtzugaben und so... Zum Glück hat es gepasst :-)

Yesterday I started working on it. With all the triangles I had to pay a little attention that the blocks do not become too small - but fortunately it worked out well in the end:



Da Johanna anfangs bei einem Nähschritt geschrieben hatte, dass man aufbügeln soll, habe ich das dann überall gemacht. Denn wenn die Blöcke alle aneinandergenäht werden kommen ja viele Nähte aufeinander und dann wird es mit aufgebügelten Nähten vielleicht schöner...

In the beginning of her "instruction" Johanna wrote that we should press the seams open. I did this for the rest of the seams as well, because I thought, when all the blocks are sewed together in the end, this might be more easy with all the seams coming together...



Bei der Gelegenheit dachte ich mir, ich könnte Euch auch einen meiner älteren Quilts zeigen. Denn 2010 habe ich einen "Storm at Sea" genäht. Ich wollte ihn nicht so bunt haben und habe deshalb ganz viele verschiedene Blautöne verwendet. Ulrike hat mir dann den Tipp gegeben, das Ganze ein bisschen aufzupeppen - z.B. mit Orange. Anfangs habe ich sie sehr skeptisch angesehen... :-) Je größer der Quilt wurde, desto mehr habe ich aber verstanden, was sie mit dem "Aufpeppen" gemeint hat... Also habe ich einen orangenen Stern eingefügt:

While sewing the block, I thought of my own "Storm at Sea" quilt and decided to show it to you. This one is from 2010 and I didn't want it to be colorful, so I decided to take several different blue prints. Ulrike suggested that I might add a little color to make it more interesting. In the beginning I couldn't really imagine it, but then it all seemed a little boring to me and I added a little orange sparkle:




Rund um die Blöcke habe ich dann noch eine orangefarbene Biese genäht und im Binding habe ich noch Reste von den blauen Stoffen bzw. dem orangenen Stoff verwendet.

I sewed an orange tuck around the blocks and used scraps of the blue prints and a little bit of the orange print for the binding.



Der Quilt ist 1,30m x 1,90m groß. Ein komisches Maß, aber ich kann mich erinnern, dass ich einfach keine Lust mehr hatte, noch mehr kleine Teile zu schneiden und noch weitere Blöcke für eine weitere Reihe zu nähen... :-)
Den Quilt hat mir damals gleich mein Sohn abgeluchst - was mich ja sehr gefreut hat.

The quilt measures 1,30m x 1,90m. That's a strange size, usually my quilts are at least 2m long. But I can remember that I didn't want to cut more little pieces and sew more blocks... :-)
When the quilt was finished my then 12year old son asked immediately whether he can take it - that really made me happy! 

Kommentare:

  1. Das ist ein wunderbar lebendiges Muster und du hast es sowohl in dem einzigen Block als auch im großen Quilt wunderbar interpretiert. Die Kombination aus den Grün- und Blautönen ist toll. Und auch das Orange paßt wunderbar zu den blauen Blöcken. Bestimmt ein Lieblingsstück des männlichen Nachwuchses :-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster gefällt mir immer wieder richtig gut!
    Johanna wird sich riesig über den Block freuen.
    Ein schöneres Lob gibt es doch gar nicht, wenn einem ein Quilt gleich abspenstig gemacht wird, bevor er so richtig von der Nadel gesprungen ist, oder?;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ein klasse Block und tolle Stoffe hat sich Johanna ausgesucht, wirklich nicht ohne, aber wieder spitze von dir umgesetzt. Sieht super aus!
    Dei blauer Quilt ist auch der Hammer, der orange Block ist perfekt! Dass du "keine Lust mehr hast" kann dir jetzt mit den ganzen Bee-Gruppen nicht mehr passieren, weil du ja benäht wirst :-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein schöner Quilt!!!! Wollte ich auch mal machen, aber...... Der Block für Johanna ist ja super genau geworden.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    sowohl der einzelne Block als auch dein Quilt sind genau nach meinem Geschmack. Ich mag dieses Muster sehr gerne und einer meiner ersten Quilts war ein Storm at Sea aus blau-Grünen Batikstoffen
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag Deinen blau-orangenen Quilt sehr, und finde auch dass der orangene Block das i-Tüpfelchen ist. Dieses Muster hab ich noch nicht ausprobiert will es aber irgendwann auch mal machen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Dein Block für Johanna sieht ja mal wieder absolut perfekt aus. Das war bestimmt eine große Herausforderung. Sie hat tolle Farben gewählt.
    Dein Quilt ist wunderschön. Ganz mein Geschmack ;-)
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  8. Dein Quilt und auch der Block sind ganz toll geworden! Hast du damals auch schon die Nähte auf gebügelt oder immer zu einer Seite? Wenn es anders war als beim heutigen Block : was würdest du empfehlen?
    Lg, Rike

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sandra! Incredible! This block is so difficult with all of those intersecting lines and making in solids is double the challenge! Great job! And your quilt from 2010 is also very impressive! You are an amazing patchworker! The addition of the one orange star and flange also gives the quilt more character!!
    LG, Karen

    AntwortenLöschen
  10. Der Block ist toll! Gefällt mir sehr gut mit dem Blau und Grün... Deine Decke ist auch super geworden! Bist du mit den Jahren auch geduldiger geworden beim quilten? Wetten, du würdest heute trotzdem noch ein paar Blöcke mehr machen?! *lach*
    Glg iva

    AntwortenLöschen
  11. Storm-at-Sea ist mein Lieblingsmuster! Und darum gefällt mir dein Bee-Blöckchen, als auch ganz besonders dein blauer Quilt unheimlich gut. Der orange Sternentupfer ist das Tüpfelchen auf dem i! Kompliment!
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen