Montag, 13. April 2015

Weitere Blöcke

Nur noch zwei Wochen, dann sind wir mit unserem Mammut-Projekt "German QAL - Tula Pink's City Sampler" am Ende angelangt. Meine Gefühle dazu sind sehr gemischt... Natürlich ist das ein zeitintensives Projekt für Eva und mich und ich sehe der QAL-freien Zeit von daher ein bisschen mit Erleichterung entgegen. Ich muss nicht immer schauen, dass ich "up to date" mit allen Blöcken bin, dass ich auch im Urlaub meinen Rechner dabei habe und möglichst schnelles Internet habe, um die vielen Bilder bei flickr überhaupt ansehen zu können. Aber ich will mich da jetzt nicht beschweren oder jammern. Denn neben der Arbeit, die das Ganze mit sich gebracht hat, gab es auch so viele und unbezahlbare schöne Dinge. Viele neue Quiltbekanntschaften - z.T. "nur" online, z.T. aber auch schon im realen Leben. So viele nette Leute, die ich ohne den QAL sicher nie so "kennengelernt" hätte. So viele Anregungen, so viele freundliche Gesten und Worte. Man hat so richtig das Gefühl bekommen, dass die deutschen Quilter zueinander und hintereinander stehen, sich helfen und aufbauen - auch, wenn sie sich noch nie begegnet sind :-) Die ganze Zeit über haben wir es nicht geschafft, ein "echtes" Treffen zu organisieren - irgendein Stein lag immer im Weg. Warum nicht das Ende des Projekts zum Anlass nehmen und das Vorhaben endlich in die Tat umsetzen?

Also lasst mich zwei Terminankündigungen machen:
Die Finale Linky Party mit fertigen Tops bzw. Quilts wird in der Zeit vom 6.7.2015 bis zum 12.7.2015 stattfinden. Die genauen Modalitäten würfeln Eva und ich gerade noch aus - aber nehmt Euch das mal als Ziel :-)

Darüberhinaus gibt es ein "Show and Tell" am Samstag, den 18.7.2015 in der Zeit von 14 bis 16 Uhr in der Galerie von Quilt&Textilkunst in München. Ich würde mich freuen, wenn die eine oder andere vorbeikäme und vielleicht kann man das - wenn man von weiter her kommt - ja auch zur Gelegenheit nehmen und ein schönes Wochenende in München verbringen :-))) Schaut mal, ob Euer Terminkalender das noch hergibt. Und vergesst dann natürlich Eure fertigen Tops oder Quilts nicht :-)

Das klingt jetzt alles schon nach Endzeitstimmung und dabei sind wir doch noch gar nicht fertig. Block 94 und 95 sind heute an der Reihe - fünf weitere haben wir ja noch zusammen.
Block Nr. 94 ist für mich mit etwas Trauer verbunden. Als ich ihn am 20.2. genäht habe, habe ich kurz darauf erfahren, dass wir von einem lieben Menschen Abschied nehmen müssen. Die Schnecke in dem Block - die ich bisher übrigens nie als solche erkannt habe, ich dachte immer, das wären "Fächer" - macht sich langsam auf den Weg noch wohin auch immer. Wer weiß, wann sie ankommt und was es da gibt... Vielleicht irgendwann ein Wiedersehen?





Block 95 ist wieder von der fröhlicheren Natur. Ich erwarte ja sehnsüchtig die Blüte meines Flieders und der Blumen in meinem Garten. Bis es soweit ist, muss ich noch mit den Blümchen auf Stoff Vorlieb nehmen. So wie bei diesem helllila Stoff. Der Block heißt "Blumenfeld":



Mehr Bilder findet Ihr noch in unserer flickr-Gruppe.

Heute am Vormittag hatte ich zwar nicht viel Zeit, aber einen Block musste ich noch nähen. Er ist für unseren diesjährigen Verlosungsquilt für die Patchworkausstellung in Unterhaching im November. Unsere Patchworkgruppe "Die Sampler" aus Neubiberg näht diesmal einen Sternenquilt aus Batikstoffen. Dieser Block ist von mir:



Er ist mit Nahtzugabe 12,5 x 12,5 Inches groß und jetzt muss ich ihn irgendjemandem aus der Gruppe mitgeben, denn leider kann ich heute nicht zum monatlichen Gruppentreffen kommen. Mal sehen, wie ich dieses Problem noch löse.

So, und jetzt gibt es noch die Auflösung zu meinem "Taschenrätsel" vom letzten Post: Meine Lieblingstasche ist die bunte mit Rosa, Türkis, Grün, Blau usw. - auf dem dritten Foto meiner Taschenparade ist sie gut zu sehen. Ganz kurz danach schon kommt die Tasche aus dem neuen Tula-Stoff :-) Und weil einige gefragt haben: Die Anleitung stammt von Ulrike.

Kommentare:

  1. Okay, da lag ich aber mit meinem Tipp schon ein bisschen daneben. Aber klar, passt gerade viel besser zu deinen Regenbogenideen.
    Der Stern ist ja wunder-wunderschön - die Spitzen sind perfekt mit PP?
    Dein Auf Wiedersehen Block gefällt mir gut - vor allem finde ich es auch gut, dass du der Schnecke nicht wie Tula den Kopf abgeschnitten hast. So gibt das der Traurigkeit wenigstens ein wenig Hoffnung.
    Ach ja, Flieder da freue ich mich auch schon drauf...
    ...drück die Daumen mit dem ACHTZEHNTEN ;-)))
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    Dein 95iger spricht mich mit seinen schönen (Dahlien-) Blüten besonders an.
    Der Sternenquiltblock lässt sofort an tosende Wogen und Meer denken.
    Wie viele Blöcke werden es schlussendlich sein von wie vielen Personen?

    Die Zeit vergeht immer schneller als man denkt. Bin auf die Fertigstellung gespannt! :-)

    Liebe Grüße
    Hala

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    das hast du wunderschön ausgedrückt, ich gehe aber mal davon aus, dass du die Treffen in 2015 abhalten möchtest, aber bei so vielen Zahlen kann frau ja schonmal durcheinander kommen ;-) Ich kann nichts versprechen, werde aber mal schaun, ob es eine Möglichkeit gibt, nach München zu kommen! Was mir bleibt ist, deine Blöcke zu loben, sie sind wieder mal toll geworden und ich liebe auch die Geschichten, die du dazu erzählst - das und noch viel mehr wird mir fehlen!!! Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups... :-))) Danke für den Hinweis - schon geändert :-)

      Löschen
  4. Ich mag den Schneckenblock besonders, trotz der traurigen Geschichte..
    Schade, an dem Show- und Tell Wochenende geht's bei mir leider nicht... ich wäre halt mit meinen 49 Blöcken gekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    deine Worte sind sehr treffend, und schön! Es wird etwas Fehlen, was schon zum Alltag gehörte, aber es kommt auch eine Erleichterung - bei mir ist es, wenn ein Projekt fertig ist!
    Es ist traurig zu hören, dass ihr Abschied nehmen müsst, auch wenn wir alle in die selbe Richtung gehen....
    Gut, dass es so viel Zeit für das Fertigstellen der Quilts gibt! Es sind ja recht große Stücke!!!
    Deine Blöcke sind wieder mal sehr schön geworden! Ja, der Flieder blüht bald, und er duftet auch so herrlich! :) Bei uns blüht in ein Paar Tagen der Magnolienbaum, und auf die Pfingstrosen freue ich mich auch schon sehr !
    Liebe Grüße,
    Kinga

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    ja da kommt Wehmut auf. Aber ich bin auch froh ,wieder ein Projekt abschließen zu können, vor allem so ein großes. Ich habe mir den Live-Termin auf jeden Fall vorgemerkt (ich habe es ja aber auch nicht so weit).
    Schöne Blöcke hast Du wieder genäht!
    Liebe Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra,
    schade, dass der schöne Block mit solchen Erinnerungen verbunden ist. Gerade auf dein Top bin ich sehr gespannt. Ich werde mal schauen, ob ich nicht an dem Wochenende rüber kommen kann. Ob ich bis dahin alles fertig habe, weiß ich nicht. Ich muss noch einen kompletten Quilt für unsere Ausstellung im Oktober hier in Stuttgart nähen. Aber die Stoffe für das Top liegen hier schon länger rum. ;) Vielleicht klappt ja wenigstens das Top.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Erinnerungen, die mit einem bestimmten Nähstück verbunden sind, egal ob traurig oder froh, sind im Prinzip immer schön, weil man dann den Menschen hinter der Erinnerung schon nicht vergisst ...
    und den 18.7. hab ich mir vorhin schon im Dienstplan frei blockieren lassen ... ;-))

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Sandra!
    Deine Blöckchen sind wieder wunderschön!
    Ich freue mich das bald wieder ein Projekt fertig ist - aber... das hier wird mir alles fehlen....
    Vielen Dank, liebe Sandra für diese wunderbare Zeit!
    Der Batik-Stern ist toll geworden - schön in blau und rot!
    Herzlichst, Deborah

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Blöcke und ich werde mit meiner Süßen (fast) alles nachholen ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sandra,
    Deine Block sind wieder zauberhaft geworden.! Das Treffen in München übt ja einen großen Reiz aus, aber der Blick in meinen Terminkalender ,( Hochzeit meines Patenkindes) hat mir die Entscheidung Kommen ja oder nein, genommen. Trotzdem muss ich mich jetzt sputen , quilten as you go, ist angesagt.
    Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer sind deine Blöcke, liebe Sandra, wunderschön geworden! Die Idee eines Abschlusstreffens mit Show and Tell gefällt mir, jedoch fällt der ausgesuchte Termin genau auf unseren Hochzeitstag. Daher weiß ich noch nicht, ob ich kommen kann. Es ist ja noch eine Weile Zeit bis dahin...
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen