Donnerstag, 4. Juni 2015

Kissen, Kissen

Im Mai habe ich viel genäht und konnte es nicht zeigen. Doch jetzt darf das Geheimnis gelüftet werden :-)
Zum einen habe ich an einem Kissenbezug für die Sommer-Runde unseres Pillow Swap Four Seasons genäht. Meine Partnerin war Maxine aus den USA und das war ihr Inspirations-Mosaik:

I was really busy sewing in May but unfortunately I couldn't show it all. But as all the secrets are revealed now, I can show you, what I made :-)
I made a pillow cover for the summer round of our Pillow Swap Four Seasons. My secret partner was Maxine from the US and this was her inspirational mosaic:



Um mir Ideen zu holen, habe ich ein bisschen bei flickr gestöbert und bin bei einem Foto hängen geblieben. Da es auch einen Link zu einer Anleitung gab, habe ich das gleich mal ausprobiert und munter drauflosgenäht:

I took the idea from a picture I found on flickr and as there was a link to an instruction, I started right away:





Das hat richtig Spaß gemacht! Und war auch gut zu machen! Am Ende war ich nur ein bisschen überrascht, dass das alles so groß geworden ist. Tja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil... Das Foto, das ich gesehen habe, zeigte einen Miniquilt, der wohl etwas größer war. Bei mir ist jetzt das 50 x 50 cm Kissen gut gefüllt mit dem Motiv :-)

It was really fun! And not too difficult to make! In the end I was a bit surprised, that it filled the whole pillow. Well, I should have paid attention in advance. But nevertheless I like it as it is :-)



Gequiltet habe ich unregelmäßige Kreise. Das hat mir besser gefallen, als mein sonst übliches Form-Nachquilten :-)

I quilted some peebles, I liked it more than my usual echo-quilting...




Da es sich ja um einen Swap handelte, sollte auch noch ein Goodie mitgeschickt werden. Ich habe mich für Meeresmotive entschieden, weil das halt gut zum Sommer passt. Aus den Vorlagen von Claudia Hasenbach habe ich einen kleinen Anker genäht und daraus ein Nadelkissen gemacht. Außerdem habe ich das Seepferdchen genäht und wusste erst nicht, was ich daraus machen soll. Dann kam mir die Idee - eine Notizbuchhülle! Also noch ein paar Flying Geese für die Rückseite und fertig war es.

As this was for a swap I wanted to send some goodies with it. I sewed a little anchor pincushion with a PP-pattern from Claudia Hasenbach. I also made the lovely seahorse according to one of her patterns although I didn't really know what to make with it. But then I had an idea and decided to make a journal cover. I made some flying geese pieces for the back and - finished :-)


In diese Notizbuchhülle habe ich mich allerdings total verliebt und ich habe sie wirklich nur schweren Herzens hergegeben. Und damit ich dem Ganzen nicht zu lange hinterhertrauere, habe ich für meinen Beitrag zur Hasenbach-Challenge bei Katrin im Mai gleich noch ein Seepferdchen genäht und möchte mir jetzt meine eigene Notizbuchhülle nähen - mal sehen, ob's klappt! :-)

But I totally fell in love with this cover and didn't give it away easily. So I decided, to make one for myself. This seahorse is therefore also my May-entry for the Hasenbach Challenge, hosted by Katrin. I hope, I can really manage to finish my journal cover as soon as possible :-)



Mittlerweile ist mein Kissen mit all den mitgeschickten Kleinigkeiten

My package finally arrived at Maxine's home



bei Maxine angekommen und sie hat sich sehr gefreut - was mich wiederum glücklich macht! Ich freue mich jetzt schon auf die Herbstrunde im Pillow Swap! Ich bin schon sehr gespannt, für wen ich diesmal nähen darf. Aber vorher bin ich noch viel mehr gespannt, wer in dieser Runde für mich genäht hat... :-)

and she likes it - which really makes me happy! I'm looking forward to the next round of our Pillow Swap. The autumn edition! I'm curious who will be my secret partner. But first of all I'm now waiting for my pillow of this round... :-)

So, und dann war da noch diese andere Kissen-Geschichte. Die "Lieblingskissen" Runde bei Aylin's "Swap°pen auf Deutsch". Fast wäre kein Swap zustande gekommen, weil es nur ganz wenige Teilnehmer waren. Ich war auch ein bisschen hin- und hergerissen. Ich hatte einfach so viele andere Sachen um die Ohren und dann wollten wir ja noch in Urlaub fahren. Bei dieser Swap-Runde ist es halt so, dass niemand wirklich auf das Kissen wartet. Wenn ich keines nähe, dann halt nicht. Vielleicht haben deshalb so wenige mitgemacht??? Oder ist es die Swap-Skepsis, die bei so vielen herrscht? Ich habe mich jedenfalls sehr gefreut, doch mitgemacht zu haben. Es sind tolle Kissen entstanden. Seit gestern ist klar, wer welches Kissen bekommt. Ich werde meines am Freitag zur Post bringen und ich hoffe, die Empfängerin freut sich darüber! Ich muss nur noch mein Label anbringen - ging ja vorher nicht, weil man nicht wissen durfte, dass das Kissen von mir ist...

Well, and then there was this other pillow "thing" in May.... Something like an "X-Factor" round in Aylin's German speaking "Swap°pen auf Deutsch" group. There were only a few participants and we were lucky that the whole thing wasn't cancelled! I have to admit - I hestiated too. There were so many other things on my mind at that time and the two week Midsummer vacations ahead... Nobody is really waiting for your pillow - if you don't participate it doesn't really hurt anybody.... Is that why only few quilters took part? Or is it the swap-doubt, that especially many Germans have? That they work hard and won't get something adequate in return? I don't know... But I'm glad that I took part! Now I know to whom to send my pillow - although I don't know yet which one I'm getting... :-) I have to sew my label to the pillow and will send it away on Friday. And I hope, it will be loved :-)

Was habe ich nun eigentlich genäht? Auch da habe ich mich bei flickr inspirieren lassen, zu Papier, Lineal und Zirkel gegriffen und losgezeichnet, Stoffe rausgesucht, genäht, gequiltet (meist spät am Abend, man sieht's an den Fotos...)

What did I make? I was again inspired by some pictures on flickr, took a piece of paper, a ruler and a pair of dividers, drew my pattern, picked fabrics, sewed, quilted (you can see from the poor quality of the pictures, that the sewing took place mostly in the late evening...)




Und das ist dabei herausgekommen:

and came up with this:


Die Kissen, die zu dem Zeitpunkt schon eingereicht waren, hatten alle noch eine tolle Rückseite. Da war guter Rat teuer... Aber ich hatte noch ein paar bunte Teile übrig, die ich anfangs genäht und dann doch für verbesserungsfähig befunden habe - die kamen jetzt in die Rückseite:

All the other pillows shown in this swap group had a wonderful back and I tried to find something which was easily to be done... As I had some pieces which I sewed at the beginning but then wanted to improve, I used them for the back:




Beim Nähen habe ich mich immer verzweifelt bemüht, nicht unbedingt Stoffe zu nehmen, die jeder sofort als meine identifiziert... Trotzdem waren ein, zwei Quilterinnen gleich ganz sicher, dass dieses Kissen wohl von mir sein müsse... :-)
So, nun bin ich gespannt, welches Kissen zu mir kommt. Sicherlich wird es mein Zuhause bereichern!!!
Einen schönen Feiertag!

I desperately tried to use fabrics nobody would immediately recognize as mine... But one or two quilters immediately knew, that this must have been my pillow... :-)
I don't know yet which pillow will arrive here at my home, but I'm sure, it'll enrich my home :-)


Kommentare:

  1. beide Kissen sind sehr schön geworden.. und auch das Notiz-Seepferdchen würde ich sofort adoptieren ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich bin eigentlich gar kein Dresden-Plate-Fan, aber dein Kissen würde ich SOFORT adoptieren - das ist so klasse - ich kann sehr gut verstehen, dass Maxine sich darüber gefreut hat -
    tja, und bei dem Lieblings-Kissen-Swap hatte ich zwar überlegt, ob ich mitmache, aber dann ist mir das echte Leben dazwischengekommen und die Zeit davongelaufen ...

    AntwortenLöschen
  3. Du hast wieder wunderschöne Tauschsachen gemacht. Ich drück Dir die Daumen dass Du genau so etwas Schönes mit Liebe gemachtes retour bekommst.
    GLG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Umwerfend schön und unglaublich präzise genäht! Hut ab!
    Somit liegt die benchmark natürlich recht hoch, was die eine oder andere wahrscheinlich vom Mitmachen abhält... *zumindestmichichübliebernocheinbisschen*
    Ganz liebe Grüße,
    Kathrin
    PS: Danke für Deine tolle eMail zum coarsewoven block :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    Deine Kissen sind wunderschön! und auch toll gequiltet. Wer dich als Tauschpartner hat, kann sich echt glücklich schätzen.
    Ich bin ja mal gespannt, was du bekommen wirst. Gerade bei unserem Swap sind ja noch einige wunderschöne auf der Reise (soweit man es schon beurteilen kann)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  6. In das Seepferdchen hatte ich mich ja schon beim ersten Post verliebt. ;-)
    Die Buchhülle und die Kissen sind wundervoll.

    Ich hab noch nie bei einem Swap mitgemacht und bin durch deinen Post erst richtig darauf aufmerksam geworden.
    Das ist wirklich eine schöne Idee!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    wow, beide Kissen, Die Du genäht hast, sind ganz toll geworden. Nun drücke ich Dir fest die Daumen, dass auch Du zwei tolle Kissen zurückbekommst. Vielleicht mache ich ja irgendwann auch mal wieder bei einem Swap mit, im Moment bin ich aber doch froh, mich dagegen entschieden zu haben. Dass Du Dich nur schwer von der Notizbuchhülle trennen konntest, kann ich gut verstehen, die ist absolut genial geworden.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    beide Kissen sind wunderschön und ich könnte nicht sagen, welches mir besser gefällt. Auch die Notizbuchhülle mit dem Seepferdchen ist so bezaubernd. Deine Swappartnerin muss überglücklich sein, dich als Partnerin zu haben.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sandra! Your pillow for Maxine is just gorgeous! The colors are perfect! You always sew so exact, too! ;-) That seehorse is just adorable! What a great idea to make a journal out of it. I know Maxine must have been excited about such a wonderful package! ;-) And I really love the Swappen auf Deutsch compass pillow!! I love how you used extremely low volume to make the colors pop out but still be dynamic and exciting! Just gorgeous! Both look like loads of fun to make!
    Hugs, Karen

    AntwortenLöschen
  10. Klasse Kissen, immer noch schade, dass sie getrennt worden sind ;-) Aber Glück für deine Swap-Partner.
    Sehr gute Idee mit dem Seepferdchen, habe keine Zweifel, dass du es noch rechtzeitig schaffst. :-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  11. You make lovely quilts! Colors are great!

    AntwortenLöschen