Dienstag, 28. Juli 2015

Bee Blöcke im Juli

Wieder ist ein Monat fast rum und das ist immer so der Moment, an dem man dann mit seinen monatlichen Bee-Projekten fertig werden sollte...
Schon länger fertig habe ich den Block, den Heidi sich diesmal als Bienenkönigin in unserer To be a bee-Gruppe gewünscht hat. Ein Wonky Log Cabin Block. Dafür hat sie wunderschöne, sommerliche Stoffstreifen geschickt und ich habe ihr daraus diesen Block von 16x16 Inches genäht:

Another month is almost over and that's the moment, when you should finish and send your bee blocks...
I finished the block for Heidi - the bee queen in our To be a bee-group - almost three weeks ago. She asked for a wonky log cabin block and sent wonderful fabrics. That's what I made for her, the block is 16" x 16":


Auch den Signature Block habe ich diesmal nicht vergessen :-)

And I didn't forget the signature block :-)



In der Gruppe "Fleißige Bee'nchen" ist Steffi in diesem Monat die Bienenkönigin. Sie hat sich einen oder mehrere Blöcke für einen Watercolorquilt gewünscht, ich habe dabei die Tüte mit den rosafarbenen Scraps geschickt bekommen. Das Ergebnis sieht so aus:

In my other bee group - "Fleißige Bee'nchen" - Steffi was the queen of July. She wanted to have wonky blocks for a watercolor quilt and sent me the bag with pink scraps:


Anfangs war ich nicht so glücklich damit, weil mir der Rand zu hell vorkam. Aber zur Not kann Steffi den ja wieder abtrennen...

At first I wasn't completely happy, I thought, the outer circle was too light. Maybe Steffi can change it, if she doesn't like it...

Das alles ging ja relativ flott. Schwieriger war da der Round Robin Quilt von Kerstin, den ich im Rahmen der "12 Bee'nchen auf Reisen" diesen Monat auf meinem Tisch hatte. Das grobe Thema bei Kerstin waren Sterne. An und für sich ja nicht so schwer. Zunächst musste ich aber mal Stoffe kaufen gehen - denn in der Art, wie sie da bisher verarbeitet waren, hatte ich nichts daheim. Und irgendwie hatte ich Schwierigkeiten damit, zu entscheiden, wo ich annähen soll... Dann habe ich mal wieder drauflos genäht und stand plötzlich vor einem näh-mathematischen Problem. Das hat noch einmal richtig Zeit gekostet. Aber letztendlich war ich dann zufrieden und ich hoffe, Kerstin gefällt ihr Quilt auch, wenn sie ihn am Ende zurück bekommt :-)
Ein großes Foto darf ich ja nicht zeigen, aber ein kleiner Ausschnitt geht immer:

These blocks were pretty easy to sew. More difficult and challenging was Kerstin's top, on which I had to work for our round robin group "12 Bee'nchen auf Reisen". The overall theme in her top were stars. Well, not too difficult I thought. But at first I had to buy some fabrics, because mine were too bright. And then I didn't know where to sew my part to. It wasn't easy to decide. Strange. In the end I started sewing and had fun - until I faced a quilt-math problem. Wow... This took some time. Finally I was quite happy with the result and I hope, Kerstin is so too when she receives her quilt top in January. 
I'm not allowed to show the whole piece, but a little sneak peek is possible:


Morgen geht das gute Stück weiter auf Reisen zu Heidi und ich bin gespannt, welche Aufgabe dann im August auf mich wartet.

Tomorrow I'll send it all to Heidi and I'm curious what will arrive here next.




Kommentare:

  1. Auf die Bilder der fertigen Round Robin Projekte bin ich ja sehr gespannt!
    Dein Ausschnitt sieht ja schon mal seeehr vielversprechend aus... :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch gespannt auf die ganzen Round Robins und jetzt auch auf den Watercolor Quilt! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Dein wunderschöner Block ist ja jetzt schon eine Weile da :-)) Freue mich schon aufs Zusammennähen.
    Bin gespannt auf das Reisebee-Top, Dein Ausschnitt sieht ja vielversprechend aus .

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    da hast du dich mächtig ins Zeug gelegt, mein Favorit ist die pink-weiße Kombi, die hat was ;-) Bei den Sternen tippe ich auf PP, der Ausschnitt ist vielversprechend *LOL* Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  5. Ich hatte den Quilt von Kerstin ja schon und ich finde, je größer, um so schwieriger wird es:-)))) Der Ausschnitt sieht sehr gut aus und das passt sicher gut.

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin besonders gespannt auf das, was man nicht sieht ;-) - wenn du nur so einen kleinen Bildausschnitt mit dem Block für Kirstin zeigst, dann steigt natürlich automatisch die Neugierde! Sicherlich Paper Foundation Piecing, oder? Auf jeden Fall schon mal Punktgenau :-) Deine beiden Blocks für Steffi sind wunderbar und ich wünschte, ich hätte das mit dem Farbverlauf so brilliant hinbekommen, wie du! Die Blöcke für Heidi mag ich gerne, weil ich ja auch so eine Scrapi-Tante bin :-)

    AntwortenLöschen