Montag, 13. Juli 2015

Mein City Sampler Quilt

Die gestrige Deadline für die Final Linky Party hat auch mich ein bisschen angespornt und angetrieben, um meinen City Sampler Quilt fertig zu bekommen. Okay, ganz fertig bin ich noch nicht und demzufolge ist das jetzt auch noch nicht der letzte Post zu diesem Thema :-) Aber fast fertig... Seht selbst:

The deadline for the Link up to the Final Linky Party pushed me to finish my City Sampler Quilt - although I didn't link up... I'm not completely done with my quilt, and that's why this won't be the last German QAL post :-)



Ich habe mich entschieden, die hundert Blöcke nach der Quilt-as-you-go Methode zu quilten. Allerdings nicht jeden Block einzeln. Aber so im Ganzen hätte ich den Quilt ja nur schwer zum Quilten durch die Maschine bekommen. Also habe ich die ersten drei Reihen, die mittleren vier Reihen und die letzten drei Reihen getrennt fertig gemacht und am Ende zusammen genäht. Man kann es auf der Rückseite anhand der weißen Streifen ganz gut erkennen, wo ich die Teile zusammengefügt habe.

I decided to quilt with the quilt-as-you-go method and divided the quilt into three pieces. The first three rows, then the next four rows of blocks and then the last three rows. You can see it on the back where the different pieces were put together:



Ein bisschen Bammel hatte ich vor der Rückseite mit den Signature Blöcken. Ursprünglich wollte ich die alle von oben nach unten in eine schöne Reihe machen und hatte dann aber Sorge, dass das blöd aussieht, wenn man dann das Gequilte auf der Rückseite sieht und das wie Kraut und Rüben durcheinander geht... Also habe ich jetzt versucht, die Signature Blöcke genau auf die Rückseite der Tula Blöcke zu bekommen und dann das Gequiltete auch wirklich in den Blöcken zu haben. Dafür habe ich in diesem Fall nicht mit Sprühkleber geklebt, sondern meine Micro Stitch Pistole hervorgeholt. Ich habe immer geschaut, dass ich die Blockecken genau zusammentackere und das hat zum Glück gut geklappt. Da ich auch einen unauffälligen Unterfaden (schlammfarben) verwendet habe, empfindet man das Gequiltete in den verschiedenfarbigen Signature Blöcken nicht als störend - es sieht einfach nur schön aus :-)

It was a challenge with the signature blocks on the back. I was afraid that it would look a little messy if I just put them all in a row from top to bottom - then there would have been quilting and no quilting because of the sashing on the front... (I hope, you understand what I mean). So I tried to arrange the signature blocks directly on the back of the Tula blocks - which isn't easy, because of the batting... I used my Micro Stitch Pistole for that and stitched every corner of the blocks on the front and on the back together and in the end I was really happy with it. When I quilted, I used a neutral color as a bobbin thread and so the quilting fits perfectly into each of the blocks on the back. 



Um die drei Teile am Ende dann zusammenzufügen, habe ich für die Rückseite die Verbindungsstreifen genau so breit geschnitten, wie meine Sashingstreifen - 1,5 Inches. Für die Vorderseite habe ich sie doppelt so breit genommen und mittig zusammengefaltet. Dadurch hatte ich da schon eine schöne Kante und musste nicht rumpfrimeln. Im Vorfeld habe ich mich auch noch einmal hier schlau gemacht. Ging dann eigentlich ganz leicht :-)

In order to sew together the three different pieces of my quilt, I used 1,5" strips for the back and 3" stripes (doublefolded) for the front. And before I started I watched this video. It was pretty easy :-)




Jetzt muss ich aber doch noch einen weißen Rand rundum nähen, denn der Quilt soll über unser Bett und im Moment ist er dafür zu klein... Den weißen Rand werde ich genauso erst quilten und dann annähen. Ich hoffe, dass ich das bis nächste Woche schaffe und dann einen wirklich fertigen Quilt mit zum Show and Tell bringen kann! Ich freu mich schon darauf!!!

Now I have to add a white border because the quilt is meant for our bed and at the moment is too small for it... I'll do it with quilt-as-you-go as well. And I really hope, that I can finish it until we meet at the Show and Tell in Munich next Saturday! I'm really looking forward to it!!!



Kommentare:

  1. Dein Quilt ist besonders schön geworden und Du hast Dir ja wirklich so viel Mühe gemacht mit den Signaturblöcken.Du wirst sicher viel Freude an Diesem Besonderen Quilt haben
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  2. Mein erster Gedanke war: Jau, keine Border, sieht klasse aus, mit diesen schönen kräftigen Farben, genau soo ... und sie dürfen nach außen hin "weiter gehen" ... nun benötigt der Quilt doch noch eine Umrandung, aus gut nachvollziebaren Gründen ... ;)
    Wie löst du das auf der Rückseite? Bekommt der Quilt auch dort eine Border oder nimmst du die Stoffe, die du bereits gebraucht hast, noch einmal auf und "verlängerst" nur? SDie Rückseite sieht klasse aus, mit den gewählten Stoffen und Farben, ganz harmonisch ... und mit den Siggies ... dass sie dir sooo viel zusätzliche(s) Überlegen und Arbeit gemacht haben, war nicht beabsichtigt ... Ich hoffe, der Kosten-"Nutzen"-Faktor hebt sich da am Ende - trotzdem - irgendwo wieder auf ... ;)
    Ein herrlicher Quilt, Sandra ... Würde auch bei mir gut rein passen ... ;)))
    Mit lieben Grüßen
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur, dass der Quilt super geworden ist, sondern jetzt bist Du mit Sicherheit auch die absolute Quilt As you Go Spezialistin. Aber so eine Pistole zum Heften ist sicher perfekt, um die Vorder- und die Rückseite genau aufeinander zu bringen. Ich hatte auch schon überlegt, wie das wohl am besten geht.
    Noch einmal Danke für den tollen Quilt Along, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön ist der geworden! Und wirklich so ein schöner Regenbogen wie Du ihn Dir gewünscht hast. Ich hoffe schon dass wir das gute Stück nächste Woche zu sehen bekommen ;-).
    LG, Carolin

    AntwortenLöschen
  5. Sxhön ist er geworden. Diese Pistole, hat das wirklich gut geklappt? Keine Löcher im Stoff?
    Toll auch wie du die Signaturblöcke integriert hast. Ganz viel Spaß beim Show and Tell. LG Alex.

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein richtiges Prachtstück geworden, und das von beiden Seiten! Der Aufwand beim Vorbereiten zum Quilten hat sich auf alle Fälle gelohnt, und Du gehst den Anderen mit gutem Beispiel mit einem super Quilt voran.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra,
    Dein Quilt sieht klasse aus !

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. wow, wow, wow!!!
    Suuuper!!!
    Schnell fertig machen, bitte... ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sandra,
    wow, Dein Quilt ist wunderschön geworden und ich finde es ganz toll, welche Mühe Du Dir gemacht hast, damit die Blöcken der Vorderseite genau auf die Blöcke auf der Rückseite treffen. Das ist wirklich ein sehr schöner Quilt, die Mühe des Durchhaltens hat sich gelohnt.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  10. WOW!!! Dein Quilt ist einfach wunderschön! Und stimmt, *gg* auf den ersten Blick sehen sich unsere Quilts sehr ähnlich. Ich zweifel auch schon inzwischen daran, ob ich nicht vielleicht in zwei Stücken nachher quilte. Mal gucken, was das wird.
    Ich wünsche euch ganz viel Spaß am Samstag. Es ist echt schade, dass ich nicht kommen kann.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  11. Your quilt is so great! It's colorful but peaceful at the same time. I have to try this quilt-as-you-go method, it's interesting.

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön,ein Prachtstück
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön geworden! Ich freue mich schon sehr auf Samstag!
    Hoffe, dass ich wenigstens ein fertiges Top mitbringe, es fehlen noch ein paar Nähte... :-(
    Dabei hatte ich noch so einiges bis zu unserem Treffen vor zu nähen...
    Eva

    AntwortenLöschen
  14. Your quilt is truly awesome, Sandra! The colors are so vibrant and perfect! It is hard to believe how much time and planning went into this! It is a show stopper and I know it will win a few awards! ;-)
    Hugs, Karen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sandra,
    Dein Quilting ist ganz sehr beeindruckend! Und es lässt mich glauben, dass das tatsächlich auf der normalen Nähmaschine geht. Ein echter Ansporn! Danke.
    Valomea

    AntwortenLöschen
  16. hallo Sandra,
    was für ein toller Quilt! Mit den weißen Sashings sieht so er schön frisch aus und auch die Rückseite kann sich sehen lassen. Mit dem weißen Rand wird er perfekt sein!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen