Sonntag, 10. Januar 2016

Fertig :-)

Wie schon im letzten Jahr ist mein erstes fertiges Teil im neuen Jahr ein Täschchen. Eigentlich sind es ja zwei. Verspätete Weihnachtsgeschenke...
Das eine ist für meine Physiotherapeutin bzw. Osteopathin bestimmt. Sie hilft mir immer, wenn ich nach dem Nähen und Quilten total verspannt und krumm bin - da darf sie doch auch mal von meinem Hobby profitieren, oder? Ich habe ihr ein Leinentäschchen genäht, die Vorlage dafür ist aus dem Buch "Vintage Quilt Revival". Daraus hatte ich das Pattern für den Quilt für die Gastfamilie unserer Tochter und dabei ist mir dieses Täschchenpattern ins Auge gefallen. Also habe ich es gleich mal ausprobiert:

Like last year my first finish in the new year was a little pouch - or let's say two pouches. Belated Christmas presents...
One was for my physiotherapist who always helps me when all my muscles are tense after quilting. So I thought it might be a good idea to make her recognize the benefits of my hobby as well :-) I made a little pouch with linen for her, the pattern is from the book "Vintage Quilt Revival". When sewing the quilt for the Australian host family of our daughter I stumbled over this pouch pattern and I had to give it a try:





Das zweite Täschchen ist für unsere superliebe Postbotin, die mir immer all Eure Bee-Blöcke, Reisebee-Pakete und was nicht noch alles ins Haus bringt. Da hat sie sich doch mal ein kleines Geschenk verdient, oder? Ihre Lieblingsfarbe ist blau und ich habe ihr dieses kleine Täschchen genäht - immer praktisch für all den Kram, den Frau so mit sich schleppt... :-)

The second one was for our postwoman, she always carries the envelopes and packages from my bee mates to my home and I wanted to give her a little handmade gift. Her favorite color is blue and so I sewed this little pouch for her - a woman always knows what to use it for, doesn't she?


Gestern hatten wir bei Quilt & Textilkunst einen Vorführtag. Das ist jetzt neu, einmal im Monat zeigt eine der Mitarbeiterinnen samstags etwas. Ich habe die Reihe gestern angefangen und den Kundinnen den Umgang mit den Endlos-Reißverschlüssen gezeigt. Viele haben ja ein bisschen Respekt vor dem Auffädeln des Schiebers, aber wenn man es gut erklärt und gezeigt bekommt und dann auch gleich mal ausprobieren darf, dann geht die Scheu doch schnell verloren :-) Als Demonstrationsobjekt habe ich noch ein Schlafsackmäppchen nach dem Tutorial von Aylin genäht. Denn damit kann man auch so schön zeigen, dass man bei Endlos-Reißverschlüssen auch nur eine Hälfte verwenden kann...

Yesterday I demonstrated how to use endless zippers in our Munich quilt shop "Quilt&Textilkunst". Many people are a bit afraid of those zippers because they have to put the zipper end onto it and that's a bit tricky - at least if you never tried it :-) But yesterday I explained different possibilities of taking that hurdle and the customers even had the chance to try it themselves and soon lost their "fear". I made another one of those cute sleepingbag pouches after Aylin's tutorial and showed that it is even possible to use only half of the zipper...



Das gefällt mir richtig gut mit den schönen Tula Pink Stoffen :-)

I really love how it turned out with the bright Tula Pink fabrics :-)

Tja, und dann hatte ich ja noch ein paar Urlaubsfotos versprochen. Sollen wir mal anfangen?
Wir haben unsere kleine Reise in Melbourne begonnen. Eine sehr schöne Stadt!

Well, and I promised to show some of my holiday pictures. Do you want to see some of them? We started our trip in Melbourne and I have to admit - I fell in love with this city!





Ich hatte das große Glück, dass Susan sich Zeit genommen hat und mit mir zu zwei wundervollen Stoffläden gefahren ist. Einer davon war "Cutting Cloth" - ein richtig schöner Laden! Und ein super schöner Nachmittag. Es ist wirklich toll - man kennt sich nur vom Internet oder über Instagram und wenn man sich dann "in echt" begegnet ist es, als ob man eine alte Freundin wiedertreffen würde. Ich fand es richtig schön, dass ich Susan kennenlernen durfte und ich hoffe, dass wir uns nicht zum letzten Mal gesehen haben - auch, wenn wir so weit voneinander entfernt leben...

I was very lucky that Susan could spare some time for me; she took me to two wonderful quilt shops. One of them was "Cutting Cloth" - a beautiful shop!!! We spent such a gorgeous afternoon together. It's kind of crazy - we only knew each other via flickr and IG but when we met it was like meeting an old friend again. I'm so happy that we had the chance to meet in real and I desperately hope that we will meet again - although we live so far from each other... 

Unsere Fahrt ging dann weiter ans Meer, zu den Zwölf Aposteln an der Great Ocean Road. Dort gibt es wundervolle Steinformationen zu bewundern:

Then we drove to the coast to see the Twelve Apostles at the Great Ocean Road. It's a beautiful landscape:






Außerdem haben wir auf dem Weg dorthin im Otway National Park Koalas gesehen - ich hätte ewig dort stehen und sie anschauen können:

On our way we drove through the Otway National Park and saw Koalas in the trees. I could have watched them forever:



Zum Glück hatte ich später noch die Gelegenheit, im Australian Zoo einen auf dem Arm zu halten. Und obwohl ich ja kein Fan von Fotos von mir im Internet bin - das kann ich Euch dann doch nicht vorenthalten :-)

Fortunately I had the chance to hold one of them when we visited the Australian Zoo. And although I don't like to show pics of myself in the Internet I can't withhold this one :-)


Habt eine schöne Woche, beim nächsten Mal zeige ich noch weitere Bilder :-)

Have a great week - next time I'll show you some pictures of Sydney :-)

Kommentare:

  1. Stimmt ja, liebe Sandra, du warst in Down Under, das hatte ich ganz vergessen! Tolle Fotos wecken die Reiselust und wenn bei so einer schönen Reise dann auch noch der ein oder andere Quiltshop den Weg kreuzt, ist das Quilter-Reise-Glück perfekt ;-) Gerne würde ich auch einmal bei Quilt&Textilkunst vorbeikommen, wenn du da etwas zeigst, auf dem Foto mit dem Koala schaust du genauso nett aus, wie ich mir dich vorgestellt habe ;-) Viele liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    schön dich mal wieder zu sehen, wenn auch nur auf dem Foto mit Koala. Deine Urlaubsbilder wecken traumhafte Erinnerungen in mir.
    Deine Täschchen sind sehr gut gelungen (wunderbare türkis-Töne) und bringen den Beschenkten sicher Freude.
    LG este

    AntwortenLöschen
  3. So hübsche Täschchen. Da haben sich die beiden Damen sicher gefreut. Das Bild mit dem Koala ist wirklich schön. Und damit werde ich Dich im April auch sicher erkennen ;) Viele Grüße und eine schöne Woche, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra, die Täschchen gefallen mir sehr gut. Mein Favorit ist das mit den Kreuzen :-)

    Liebe Grüße
    Angelika von da, wo der Norden aufhört

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde alle Täschchen reizvoll. Und die Fotos von Australien sind wunderschön. Du und der Koala scheint Euch gut zu verstehen ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra! So schöne Bilder, Australien ohne viele Flugstunden! Ist halt schon weit weg und ohne Umsteigen geht da nix. Freu mich schon auf die Sydney Bilder. Das Täschchen für deine Physiotherapeutin ist super genäht, die Kreuzchen sind ein tolles Muster.
    Ich finde auch, dass es mehr Fotos von dir im Internet geben sollte, so hübsch wie du bist :).
    Liebe Grüße
    Michi

    AntwortenLöschen
  7. Toll. Danke für die schönen Bilder ! Die Täschchen sind auch klasse. Und Du kannst ja im April sicherheitshalber einen Koala mitbringen , als Erkennungszeichen ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    wow einen echten Koala zu halten, mein absoluter Traum. Wunderschöne Bilder hast du uns mitgebracht, und ich bin schon sehr gespannt, wie die Reise weitergeht.
    Tolle Täschchen hast du genäht, wie immer perfekt in der Zusammenstellung.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. What a delightful post Sandra, not least because of that lovely photo of you with the koala! Your zippy pouches will surely be appreciated by your physio and post lady, as I do mine! (I am using it for my new hexie project!) Hopefully it won't be long before your post lady delivers that little scrap of magpies fabric I sent on its way last week!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra,
    sind das tolle Bilder,ganz besonders das mit den Koala ist super.
    Aber deine Täschchen darf man auch nicht übersehen sind genau so hübsch.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  11. Oh Sandra! Thanks so much for sharing pictures of your trip! Especially the one of you holding that adorable koala! Are they as cuddly in real life as they look?? Looking forward to seeing more!
    I LOVE the pouches you made, too- especially the linen one!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sandra,
    Täschchen sind immer wieder ein nettes Geschenk und deine sind so schön geworden.
    Die Bilder zeigen tolle Eindrücke und Erinnerungen deiner Reise.
    Der Koala Bär fühlt sich sichtlich wohl bei Dir.
    Herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  13. *QUIECK* Ist der SÜÜÜÜSSSS!!!! Oh, da hätte ich mich aber neben dich stellen und auch ewig zusehen können. ^^ Und die Bilder! so schön - wieder ein Reiseziel mehr auf der Wunschliste. Irgendwann, wenn ich mal groß bin und Geld habe *hüstl* *grins*
    Der Vorzeigetag war bestimmt toll. Ich wundere mich auch immer wieder, wieviel Angst manche Leute regelrecht vor einem Endlos-RV haben. Hast du schon mal die Erfahrung gemacht, dass sich dei RV verdrehen, wenn du nur einen halben nimmst und sich damit auch die Taschen verziehen?
    Ganz liebe Grüße,
    Rike
    PS: Vielen Dank für die erste Mail von deinem Smartie!!! ;o)

    AntwortenLöschen
  14. Such great photos Sandra. Wonderful reminders of your Aussie holiday! especially the koala one.

    And I too am lucky enough to have one of your amazing pouches . . used every day for my hexie project. Thankyou . . it is sewn so beautifully. I will have to visit so that you can show me personally how to change the zipper foot colour!
    xx Salley

    AntwortenLöschen