Mittwoch, 4. Mai 2016

Trail Tote Swap

Bei flickr gibt es die Gruppe "Super Swaps" und dort habe ich mich zum Trail Tote Swap nach der Anleitung von Anna Graham aka noodlehead angemeldet. Mitte April gab es die Partnerzuteilungen und ich konnte mit dem Überlegen anfangen...
Fröhliche, sommerliche Farben sollten es für meine Partnerin auf alle Fälle sein und es ist auch klar, dass die Tasche nicht - wie im Original - mit nur einem Stoff genäht wird. Also habe ich mich zunächst mal auf die Suche nach Stoffen begeben und mich hierfür entschieden:

There's a swap group on flickr called "Super Swaps" which I joined for the Trail Tote Swap using the pattern from Anna Graham aka noodlehead. Almost three weeks ago we received the partner information and I started to choose fabrics fro my partner...
I wanted to use bright summer colors for my partner and of course I don't want to use only one single fabric for the outside. I decided on these fabrics:


Ein Charm Pack mit den schönen und leuchtenden Stoffen der Blueberry Park Serie. Anfangs war ich diesen Stoffen gegenüber ja etwas skeptisch, aber jetzt habe ich schon sehr viel damit genäht und sie gefallen mir wirklich gut. Man muss halt nur beim Bügeln vorsichtig sein :-)

A Charm Pack with the wonderful Blueberry Park fabrics. At the beginning I was a bit skeptical about these fabric line but the more I use them the more I love them. The only thing is that you have to pay attention when ironing :-)

Als nächstes habe ich mir über das Muster Gedanken gemacht. Ich habe lange hin und her überlegt und mich mit meiner Kollegin beraten. Da ich ja gerne mal HSTs nähe, habe ich mich letztlich dafür entschieden. Viel Zeit habe ich ja gerade nicht, aber heute habe ich dringend ein bisschen Nähen für die Seele gebraucht. Und da sind so schöne, helle und fröhliche Stoffe absolut richtig! Also ging's los:

Then I was thinking about the pattern. This and that came into my mind and I often discussed it with my colleague. As I love to sew HSTs I finally decided on them. I don't have much sewing time at the moment but today I really needed to sit in front of my machine and work with bright and merry fabrics - so I started with this project:


Mit meinem neuen BlocLoc-Lineal ging das Trimmen der HSTs dann auch recht flott. Also denke ich, dass ich bald genug zusammengenäht habe, um die Tasche zuzuschneiden :-)

Trimming the HSTs was pretty easy with my new BlocLoc ruler. So I'm confident that I will soon be able to cut the tote-shape out of my "new" fabric...


Der Schnitt ist kostenlos im Internet zum Herunterladen erhältlich und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Noodlehead-Schnitte sehr gut nähen lassen :-)

The pattern for this tote is available for free and I can highly recommend the patterns made by Noodlehead. So come on, try it ;-)

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    das hört sich spannend an, ich freue mich schon darauf was ihr bei diesem Swap produzieren werdet. Das BlocLoc Lineal schaue ich mir gleich mal etwas genauer an!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. This is going to be great Sandra! After spending some time over the last two nights, I think I need to invest in a Bloc Lock ruler! What size are your HSTs please?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    da hast du dich wohl direkt selbst bei deinem Kurs angesteckt, HSTs zu nähen. Sicher war es wieder ein schöner Kurstag - auf jeden Fall für die Teilnehmer. Deine Stoffe sind wieder allererste Sahne, du bist ja allen Versuchungen ausgesetzt im Laden und hast beste Auswahl.
    Ich nehme an bei deinem Sohn ist auch schon etwas Spannung abgefallen, alles Gute für morgen in Bio (bei uns steht Chemie an).
    LG este

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    das sieht wieder klasse aus, was Du da planst. Warum muss man bei den Stoffen beim Bügeln vorsichtig sein? Kannst Du schon etwas mehr zum Lineal sagen? Ich schleiche da auch schon lange Drumherum, aber bisher war es mir zu teuer...
    LIebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra,
    also die Farben sind ja mal genial. Und nähen für die Seele, was gibt es besseres. Dein Anfang sieht schon so vielversprechend fröhlich aus, da können wir neugierig sein, wie der Quilt am Ende aussieht.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen