Mittwoch, 2. November 2016

Log Cabin Kissen

Wir haben einen Sessel im Wohnzimmer, der ursprünglich mal cremefarben war. Zuerst haben nur mein Mann und ich darin gesessen - mit einem guten Buch oder einer schönen Zeitschrift in der Hand. Dann haben die Kinder den Sessel für sich entdeckt. Beim Fernsehen gemütlich darauf fläzen - die Füsse am besten auf der Lehne. Egal, ob man zuvor noch barfuß draußen rumgelaufen ist... Es kam, wie es kommen musste: der Sessel war bald nicht mehr schön cremefarben. Es wurde immer schlimmer - vor allem, weil die Katze den Sessel auch für sich entdeckt hat. Nein, nicht als gemütlichen Schlafplatz. Er war ihr ganz besonderer Erpressungsgegenstand... Sie setzte sich vor die Terrassentür und wenn keiner von uns aufgesprungen ist, um Madame die Tür in die Freiheit zu öffnen, dann ging sie zum Sessel, schaute uns noch einmal fragend an und fing dann an zu kratzen. Spätestens jetzt war der Zeitpunkt, zu dem jemand aufhüpfte... Ja, Hunde haben Herrchen, Katzen haben Bedienstete... Auf alle Fälle war mir der Sessel mittlerweile ein Dorn im Auge. Ich wollte ihn gar nicht mehr anschauen - weder die verdreckten Armlehnen, noch die zerkratzte Rückseite. Zeit für eine Veränderung. Und da der Sessel an sich noch völlig in Ordnung war, brauchte er nur ein neues Kleid. Diesmal habe ich mich für Grau entschieden - passend zum Grau an den Wänden im angrenzenden Esszimmer. Aber ein bisschen Farbe wollte ich schon - also habe ich ein Kissen genäht.

We've got a chair in our living room which had a wonderful off white upholstery. At first only my husband and I sat in this chair - reading a good book or a magazine. But then the kids conquered it and they didn't care for the white textile. They played outside - barefoot of course - and then put their feet on my chair. Over the years the white turned into an ugly brown-grey... And the cat was even worse. She used the chair as her personal means of blackmail... If nobody came to open the door for her when she wanted to take a walk, she stepped towards our chair, looked at us as if saying "And now? Hurry up and open the door for me or I will destroy your chair!", then she only hesitated for an instant and sharpened her claws!!! I couldn't stand this ugly chair any more and decided, that it needed "new clothes". Two weeks later it came back and now I've got a grey chair. It fits perfectly to the nearby dining room with its grey wallpainting and I thought that you won't see every spot on it... But a little bit of color was necessary and so I decided to sew a new pillow for the "new" chair.

Da ich gerade im Log Cabin Fieber bin, habe ich mich für die Papiernäh-Vorlage von Aylin entschieden und eine große Bubble genäht.

As log cabin blocks are my favorite quilt blocks at the moment, I used the bubbles pattern from Aylin for my pillow.




Der Sessel war noch beim Polsterer und ich war mir nicht sicher, ob die Grautöne dann harmonieren würden. Deshalb habe ich als "Puffer" noch eine rote Paspel angenäht:

The chair was still away for the new upholstery and I wasn't sure, whether the grey fabric I've chosen would fit. So I decided to make a red piping as a kind of buffer between the different fabrics of chair and pillow:


Dafür habe ich die Ecken abgerundet - was aber gut zum Kreisquilting passt. Auf der Rückseite wurde ein roter Reißverschluss verdeckt eingenäht:

For that reason I rounded the corners - which also fits good to the circle quilting. A hidden zipper at the back is my favorite way of closing a pillow:


Da war das Wetter noch schön - innerhalb eines Tages hat sich das aber schlagartig geändert...
Mittlerweile hat das Kissen seinen Platz auf dem frisch bezogenen Sessel gefunden. Die Katze wird nachts jetzt aus dem Wohnzimmer ausgesperrt - tagsüber aber kuschelt sie sich gemütlich an das neue Kissen :-)

The pillow is now on the chair and the cat loves it too. But she isn't any longer allowed to stay in the living room without one of us - we are closing the doors during the night now... Poor cat!


Mal sehen, ob ich jetzt endlich meinen kleinen Log Cabin Wandbehang fertig bekomme :-)

Perhaps I will be able to finish my other log cabin project now :-)

Könnte aber sein, dass ich da wieder abgelenkt werde. Denn es gibt ja wieder etwas Neues - ins Leben gerufen von Dorthe von lalala-Patchwork: Der November ist der Monat des DIY gegen Novemberblues :-)

But it might be that I get distracted again, because there's a new blog hop - against november depression :-) 


Viele Bloggerinnen stellen ihre Ideen gegen die Novembertristesse vor und bringen damit hoffentlich Farbe in den grauen Herbst... Schaut doch mal vorbei, was es da so gibt:

Die Teilnehmer mit ihrem Blog und Instagram
Di  01.11.2016 - Anne    cutsewlove (cut_sew_love)
Mi  02.11.2016  Judith   Septembersquiltdelight  (septembers_delight)
Do  03.11.2016 Martina   Stufenzumgericht  (stufenzumgericht)
Fr  04.11.2016  Verena    zeit-fuer-patchwork.blogspot  (einfachbunt)

Mo  07.11.2016  Nico   sew-do-i (sew do i )
Di  08.11.2016 Tatiana    tillit.einfach so  (tillit.ta)
Mi  09.11.2016  Jule  chaosandqueen  (chaosandqueen)
Do  10.11.2016 Anni   handmadewithloveanni  (anni_handmade)
Fr  11.11.2016  Claudia  Malala  (ma.la.la)

Mo  14.11.2016  Julia  finefabric  (finefabric)
Di  15.11.2016 Gesine   allie-and-me-design.blogspot  (allie.and.me.design)
Mi  16.11.2016 Mareike  rundherumblog (rundherumblog)
Do  17.11.2016 Sandra  Libellein  (libellein)
Fr  18.11.2016  Kirstin  Augusthimmel  (augusthimmel)

Mo  21.11.2016  Andrea  Quiltmanufaktur  (quiltmanufaktur)
Di  22.11.2016 Sandra Hohenbrunnerquilterin (hohenbrunnerquilterin)
Mi  23.11.2016  Ines  Nähzimmerplaudereien  (naehzimmerplaudereien)
Do  24.11.2016 Kristina  Am liebsten Bunt  (amliebstenbunt)
Fr  25.11.2016  Michaela  MüllerinArt  (muellerin_art)

Mo  28.11.2016  Katharina  greenfietsen  (greenfietsen)
Di  29.11.2016  Janina  emmyloumakes  (emmylou.makes)

Mi  30.11.2016  Dorthe lalala-patchwork  (lalala_patchwork)

Viel Spaß!

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    Dein Sessel hat ein neues Kleid und Dein Kissen dazu ist ehr schön. Dieser Bubble von Aylin in Grau-Rot sehr edel!
    Am 22.11. ist Dein Tag beim DIY gegen Novemberblues und ich freue mich jetzt schon auf Deine Idee!
    Liebe Grüße
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    Schön sieht der Sessel jetzt wieder aus! Dein Kissen mit den roten Streifen pimpt den Sessel zusätzlich enorm auf, grins, und die Katze fühlt sich auch wohl!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Idee so ein einzelnes Bubbles als Kissen. Mit dem Grau-Rot sieht es sehr edel aus.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  4. boah, sehr cool! Wenn man an log cabin denkt meint man ja immer das muss eckig sein, aber Rund sieht das toll aus! Und die Paspel rund ums Kissen ist sehr schön!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Ah, verstehe :-) Sieht so aus, als wolle die Katze aufgrund des schönen Kissens gar nicht mehr nach draußen.
    Jetzt hatte ich gehofft du gibst hier ein howto "Sessel Husse nähen" an uns weiter. Habe so etwas auch vor. Unser Ledersessel war wohl nicht so gut wie teuer und sieht verboten aus. Habe allerdings die Befürchtung, dass so recht keine Husse auf dem Leder fest bleibt. Darf man fragen, was das jetzt komplett gekostet hat bei eurem Polsterer? Wenn ein Stuhlkissen ca. 100 Euro kostet, dann werden schon so 500 Euro oder mehr fällig sein, oder?

    AntwortenLöschen
  6. Jaja, die lieben kleinen Fell-Herscher! ;) Das Kissen passt perfekt zu dem neuen Bezug und ich hoffe, Madame weiß den 'extra für sie' neu bezogenen Thron zu schätzen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    1. Kann es sein, dass deine Katze und meine in Wirklichkeit Zwillinge sind, die bei der Geburt getrennt wurden? Die Sesselgeschichte könnte sich so bei uns abgespielt haben ;-)
    2. Dein grau-roter Bubble als Kissen ist ein ganz tolle Idee, hat sich sicher auch eure Katze gedacht, ich bin mal gespannt, wann der erste von euch das mit dem Aussperren vergisst *LOL* Jedenfalls macht dein Kissen gute Laune und die Idee mit den beiden Unifarben im Wechsel ist super!!! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    dein Bubbles-Kissen passt wunderbar auf den neu bezogenen Sessel, das sieht euere Katze wohl genauso. Besonders gut gefallen mir die abgerundeten Ecken mit der roten Paspel.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Das Kissen ist ein toller Hingucker. Einmal wegen der tollen Farbkombination und dann auch wegen des tollen Musters.
    Hoffentlich halten sich alle an den Plan ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. Prima diese Rettungsaktion für den Sessel und ein ganz besonderes Highlight das wunderschöne Kissen dazu. Ich glaube, es gibt mehrfach familiäre Wettrennen, um diesen Platz zu ergattern.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Another wonderful graphic design Sandra! You do this style SO well! The quilting really adds another layer to the design too! Fabulous finish!

    AntwortenLöschen
  12. Klasse dein Kissen. Und passt perfekt zu deinem neuen Sessel!!!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra,
    das Kissen ist klasse geworden. Schön dass ein altes Möbel nun weiter seinen Dienst tun darf, und nicht gleich entsorgt wurde. Tja Mietzen haben da wirklich eine andere Vorstellung von Herrchen, aber eines haben die Viecherl alle gemeinsam, sie nutzen jede Möglichkeit an einen Quilt zu kuscheln. Meine kleine Hündin hat am Liebsten einen Kuschelquilt über ihrem Körbchen, wohlgemerkt liegt sie dann drunter.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sandra,
    das Kissen ist ein schöner Blickfang und die Paspel ist eine gute Idee.
    lG
    Marianne

    AntwortenLöschen
  15. Oh, diese Katzen :-)
    Das Kissen ist wirklich superschön!
    Passt perfekt!

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sandra,
    ja, Katzen haben Bedienstete, das war bei uns und unserer Katze auch so und ich muss oft daran denken, was sie alles so gemacht hat, um uns zu irgendetwas zu bewegen... ;-)
    Dein Kissen sieht ganz toll aus und erinnert mich daran, dass ich die Bubbles ja auch mal nähen wollte.
    Liebe Grüße Viola
    PS: Auf deinen Beitrag bin ich schon ganz gespannt.

    AntwortenLöschen
  17. Oh Mensch Sandra,
    ich arbeite doch gerade meine to do Liste ab und dann zeigst du so ein tolles Kissen... Muss ich nähen- so schön!!!
    Liebe Grüße
    Bente
    -und vielen Dank fürs Zeigen ;-)

    AntwortenLöschen