Sonntag, 22. Januar 2017

Bienenkönigin

Während ich im letzten Post noch über all die Bee-Blöcke berichtet habe, die ich für andere genäht habe, kann ich heute Bee-Blöcke zeigen, die ich selbst bekommen habe :-)
Im Dezember war ich Bienenkönigin in der deutschsprachigen Gruppe "Fleißige Bee'nchen". Lange, lange habe ich überlegt, welche Blöcke ich mir nähen lasse und welche Stoffe ich benutzen soll. Am Ende habe ich mich für den Squash Blossom Block entschieden, den wir in meiner anderen Bee-Gruppe im September für Iva genäht haben:

While I showed all the bee blocks I sewed for others in my last post, I can show what I received today :-)
In December I was queen bee in the German speaking bee group "Fleißige Bee'nchen". I was wondering for a long time, which block and which fabrics to choose. In the end, I decided on the Squash Blossom Block which we sewed for Iva in September in my other bee group:


Als die Entscheidung für den Block gefallen war, war auch gleich klar, welche Stoffe es werden würden: Eden von Tula Pink. Mein Mann hat mir letztes Jahr zu Weihnachten eine große Jelly Roll mit diesen Stoffen geschenkt und ich dachte, dass ich da bestimmt alle Blöcke rausbekommen würde. Tja, falsch gedacht... Beim Zuschneiden hat sich nämlich gezeigt, dass ich für so einen Block zwei Jelly Roll Streifen brauche - und nicht von jedem Stoff waren zwei Streifen dabei. Aber egal, ich habe trotzdem einen Probeblock genäht

When the decision for the block was made the decision for the fabrics was so too - I had a jelly roll with Tula Pink's "Eden" fabrics which my husband gave to me last year for Christmas. I thought that this was just perfect and of course enough fabric for the blocks. Well, it wasn't... For one block you need two strips - but the jelly roll contained two stripes of some and only one stripe of other fabrics. Well, nevertheless I made a sample block


und fleißig geschnitten und Päckchen für meine Arbeitsbienen gepackt:

and diligent cut fabrics and made the packages for my busy bees:


Allerdings war das eine Zeit, in der es bei uns drunter und drüber ging. Wie viele wissen, ist mein Bruder seit dem Sommer an Leukämie erkrankt und es standen viele Arzt- und Untersuchungstermine für uns beide an, weil es um eine Spendenmöglichkeit ging. So kam es dann auch, dass ich beim Verschicken meiner Päckchen nicht richtig aufgepasst habe - das wurde mal wieder so schnell, schnell zwischen anderen Dingen erledigt - und drei (!) Päckchen an falsche Adressen geschickt habe. So viele sind umgezogen in dem Jahr und ich hatte die aktuelle Adressliste nicht abgespeichert  :-( Das ist mir aufgefallen, als ein Päckchen mit "Empfänger verzogen" wieder zu mir zurück kam. Die anderen beiden Päckchen haben ihren Weg auf Umwegen zum Glück doch noch zu ihren Empfängerinnen gefunden und sind nicht verloren gegangen. Also musste ich nur eines neu verpacken und verschicken. Aber es war zum Haare raufen - Johanna schrieb mir eine Mail, dass die Anleitung und die süße Beigabe jetzt zwar da wären, die Stoffe es allerdings nicht mit in den Umschlag geschafft hätten. Ich habe alles durchsucht hier, aber ich habe das Tütchen mit den Stoffen nicht gefunden. Als ob ein Fluch über diesem Projekt hinge... Egal, neue Stoffe geschnitten, wieder geschickt... Und Johanna hat sich gleich angeboten, zwei Blöcke zu nähen - da hat sich die viele Schickerei wenigstens gelohnt :-)

But it was a rough and busy time for my family and my concentration wasn't focused on my bee blocks... As most of you know my brother was diagnosed with leukemia in August and we had lots of appointments with doctors in November and December. So when I started packing the instructions and fabrics - which was squeezed in between other important things to do - I made a fatal mistake. I didn't recognize that we had a new address list because three members had moved. And so I sent three packages to a wrong address... I only recognized my mistake when one of the envelopes came back with the note, that the recipient has moved... Oh! So I checked again, found the right list, wrote emails to the other two (who fortunately got their envelopes because they still had contact to people at the old address... I really was afraid, that my precious fabrics were lost!) and finally sent the one package again. But there seemed to be a curse regarding this project: Johanna wrote to me, that the instruction and the sweet treat now arrived - but no fabrics :-( Well, I don't know, where I put them... I searched everywhere and in the end decided that I must have thrown them into the rubbish bin together with the first envelope... So I cut fabrics again and went to the post office... They already know me there :-) Johanna was so kind to offer to make two blocks, so it was worth all the postage :-)

Ich weiß, dass manch eine mit dem Block gehadert hat und ich kann das gut verstehen. Ich muss selbst ja auch noch weitere Blöcke nähen, um einen schönen Quilt zu bekommen. Und nicht immer passen die Spitzen und Ecken so richtig aufeinander. Aber ich bin mit jedem Block zufrieden, den ich bekommen habe :-) und habe mich immer sehr gefreut, wenn Blöcke hier eingetrudelt sind:

I know that some of my bee members had a hard time with this block and I can fully understand it. I have to make some additional blocks to get a nice quilt and the points don't always match perfectly... Although I try hard... No problem! I really love all the blocks that arrived here - I love those happy mail days!


Da nimmt das Ganze dann Form an! Ich habe die Blöcke einfach mal wild an meine Designwand gepinnt - da sind auch ein paar von mir genähte mit dabei:

It began to look like a real new project. I pinned the blocks on my designwall - without thinking about colors, just to see what it might look like:


Letzte Woche kamen dann die Blöcke von Johanna und Iris an - sehr schön!

Last week the blocks from Johanna and Iris arrived - aren't they great?


So langsam kann ich mir nun Gedanken machen, wie ich die Blöcke anordne und welche Farben bzw. Muster mir noch fehlen. Deshalb habe ich heute die Ruhe im Haus genutzt und Stoffe aus der Eden-Serie bestellt :-) Da kann ich wohl nächste Woche gleich weitermachen. Wobei sich mir ein neues Hindernis in den Weg stellt - an meiner Maschine blinkt seit heute das Reparatursymbol. So was Blödes... Ich glaube, ich brauch' eine Neue :-))) Witzig, weil ich mich gerade erst gestern mit einer Kundin ausgetauscht habe, die begeistert von ihrer neuen Nähmaschine erzählt hat. Das ist bestimmt ein Zeichen... :-) Und immerhin hat mein Mann vorhin nach Nähmaschinen gegoogelt... Das ist schon mal gut :-) Aber bis dahin geht mein gutes Stück jetzt erst mal zum Service!
Euch eine schöne Woche!

So now I can start to think about how to arrange the blocks and which ones to sew in addition. I took the chance today - while my husband and our youngest were skiing and our other daughter was still asleep - to order some more Eden fabrics :-) As soon as they arrive I can go on. Well, perhaps... Talking about a curse and this project - today the "repair" sign on my sewing machine started blinking... I think, I need a new one :-) Funny, because yesterday I was talking to a customer and she was so happy with her new sewing machine. I said something about "mine is still fine"... well :-) When I showed it to my husband after he returned he started to google sewing machines... I LOVE him! Okay, to be honest, my machine is still fine, it just needs a bit of caress at a professional sewing machine service... But nevertheless I'm sometimes thinking about a new machine...

Have a great week!

Kommentare:

  1. Liebe Sandra, das war/ist ja ein reiner Hindernislauf.... aber ich bin mir sicher, dass das Ende gut wird. Jedenfalls lässt deine Designwand das schon mal vermuten. Das Muster ist auf jeden Fall großartig gewählt.

    Ich hoffe, du hast die Spendergeschichte gut überstanden und wünsche deinem Bruder das Allerbeste!
    Liebe Grüße,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Die Blöcke an Deiner Designwand sehen wirklich sehr vielversprechend aus. Gefällt mir sehr gut. Ich kann mich erinnern, dass ich auch gehadert habe, als wir bei Tobeabee diesen Block genäht haben. Aber er ist einfach super schön.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    zu erst einmal Gute Besserung an deinen Bruder. Da hier das alljährliche Jahresendchaos ausgebrochen war, habe ich es nicht mitbekommen. Deine Blöcke sind alle samt wunderschön. Ich kann mir gut vorstellen, dass einige mit dem Block gehadert haben, so viele Dreiecke und Spitzen.
    Umso schöner nun dein vorläufiger Entwurf an der Entwurfswand.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Das sind auf jeden Fall tolle Blöcke, auch wenn sie einige Startschwierigkeiten hatten!

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  5. That's going to be a great quilt Sandra! Best wishes for a speedy recover to your brother.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    wie heißt es doch so schön: Ende gut, alles gut"! So war es wohl auch mit deinen Blöcken, die wirklich sehr, sehr hübsch sind und an deiner Designwand schon jetzt ein tolles Bild ergeben.
    Ich wünsche deinem Bruder von Herzen alles Gute und baldige Genesung.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    ich drücke deinem Bruder alle Daumen, dass er bald wieder gesund wird!
    deine Bee-Blöcke sehen ja toll aus und mit den restlichen Stöffchen wird es bestimmt ein wunderschöner Quilt.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  8. Da sind ja trotz ein paar Schwierigkeiten ganz schöne Blöcke zusammen gekommen. Ich freu mich dass Du damit zufrieden bist, ich finde sie sehen zusammen schon sehr gut aus.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Muster mit Traumstöffchen genäht. Das kann nur gut werden ...

    AntwortenLöschen
  10. Das war ja das totale Verwirrspiel, das sich da gezeigt hat. Alles ist wieder gut und deine Blöcke sehen super aus! Ich hoffe sehr, dass du gesundheitlich stabil bist und dass sich bei deinem Bruder Besserung zeigt.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  11. I think this will make a fabulous quilt! I am so sorry to hear about your brother. (I am so far behind on blogs and e-mails!) I'm sure it is a comfort to him that you are so involved in his journey. best wishes for a full recovery ~ Tracy

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,
    also ich würde mal sagen: Ende gut, alles gut und jetzt drücke ich die Daumen, dass dies auch auf deinen Bruder zutreffen wird. Die Blöcke strahlen jedenfalls um die Wette ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sandra,
    pass gut auf dich auf und nimm dir ja genügend eigene Nähzeit, abschalten und sich runterfahren, ist in solchen stressigen Zeiten Gold wert!
    Der Quilt wird fantastisch!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Your blocks are awesome! I'm making almost the same block but it's made a little differently.
    I hope your brother will be better soon!

    AntwortenLöschen