Dienstag, 16. April 2013

Endlich...

ist der Frühling da! Und das schöne Wetter habe ich am Wochenende ausgenutzt, bin mit meiner Tochter mit den Inlinern rumgefahren und war mit meinem Mann radeln. Ach, wie schön, wenn es endlich mal warm ist und die Sonne scheint!!!
Genäht habe ich trotzdem ein bisschen. Den Leuchtturm von Claudia Hasenbach habe ich jetzt fertig. An einer Stelle passt er nicht so ganz zusammen, aber das macht jetzt nichts. Bei so vielen Kleinteilen...



Außerdem habe ich - und das hatte ich mir ja fest vorgenommen - am "Herr der Ringe"-BOM genäht. Zwei von drei Motiven dieses Monats konnte ich fertigstellen, und zwar "Galadriels Spiegel" nach der Anleitung von Regina Grewe



sowie "Boromir" nach der Anleitung Michele Thompson:



Dennoch konnte ich es nicht lassen, und habe an dem Spring Fling Blog Hop weitergenäht. Das macht echt Spaß!
Entstanden ist am Wochenende "Baby Birdie" nach der Anleitung von Cindy von  Quilt Doodle Designs:



Die Farben dafür hat mein Sohn ausgesucht. Er war jahrelang großer Vogelfan und kennt sich wirklich gut aus. Als im Winter Hochbetrieb an unserem Vogelhäuschen herrschte und dort manchmal auch mal andere Vögel als Amseln und Meisen auftauchten (die sogar ich erkenne!), konnte er uns immer sagen, was das für eine Vogelart ist. Einmal kam ein Raubvogel und hat die kleinen Vögel ver- und gejagt. Den hat er auch gleich identifiziert. Aber zurück zum Spring Fling Vögelchen. Das ist jetzt nach der Farbwahl meines Sohnes eine Rotkehlchen-Art :-)

Unsere Katze muss sich jetzt auch erst an das schöne Wetter gewöhnen. Gestern hat sie viel Zeit draußen in der Sonne verbracht und sich am Boden gewälzt. Man konnte ihr richtig ansehen, wie sie das genießt. Am Abend lag sie aber wieder zufrieden auf einem kuschligen Quilt hier drinnen:




Ach, und noch etwas habe ich genäht. Postkarten... Das Motiv stammt von meiner Freundin, die gerade völlig versessen auf Eulen ist und gerade ihre ersten Nähversuche hinter sich hat. Eulenkissen. Ich würde sie ja gerne hier zeigen, vielleicht kann ich das Foto irgendwann nachliefern. Naja, jedenfalls habe ich diese Kissen zur Vorlage für meine Karten genommen und damit gestern zwei Sampler-Freundinnen nachträglich zum Geburtstag beglückt:



Und heute muss ich die Nähmaschine mal ausgeschaltet lassen. Denn bei der vielen Näherei habe ich die Hausarbeit ein bisschen vernachlässigt und deswegen steht heute noch PUTZEN auf dem Programm :-((((


1 Kommentar:

  1. Oh, sind die Eulenkarten goldig!!!
    Gleich in Serie produzieren - kann man immer brauchen!! :-)

    AntwortenLöschen