Dienstag, 21. Mai 2013

Bunt und schief

Am Wochenende habe ich mit der Strand-Bade-Sommerdecke für meinen Mann angefangen. So, wie wir es im QuiltMi bei Ulrike im April gemacht haben. Windschiefe Log Cabin Blöcke. Und davon ganz schön viele... Den Zeitaufwand habe ich ein bisschen unterschätzt :-)

Los ging es natürlich mal mit dem Schneiden. Sechs verschiedene Batikstoffe, von jedem einen Meter, in 25 cm Quadrate:





Und schon war die Katze wieder da :-)



Anschließend Stapel bilden,



schneiden,



Teile vertauschen



und wieder zusammennähen:






Und das alles 102mal... Da ich am Anfang nach jeder Naht auch noch gebügelt habe, zog sich die ganze Sache hin. Nähen, bügeln, schneiden, nähen, bügeln, schneiden... Irgendwann habe ich dann doch den Daumen zum Glattstreichen genommen. Und schließlich war ich fertig:



Aber damit war es ja noch nicht getan. Jetzt mussten alle Teile noch auf ein schönes und einheitliches Maß geschnitten werden. Bei mir hat es für 19cm- Quadrate gereicht. Die habe ich vorhin geschnitten - während mein Mann und mein Sohn die neue Waschmaschine in den Keller getragen und angeschlossen haben. Eine Woche war ich jetzt ohne Waschmaschine... Aber von heute an geht es wieder aufwärts ;-)





Außerdem habe ich heute noch Vlies, einen blauen Rückseitenstoff, einen roten Stoff für's Binding und Quiltgarn besorgt.



Und morgen werde ich anfangen, die Quadrate anzuordnen und zusammenzunähen. Ich freu' mich drauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen