Montag, 7. April 2014

Swap°pen auf Deutsch

Im Januar hat Aylin zu einer neuen Runde "Swap°pen auf Deutsch" aufgerufen. Die vierte Runde... Die ersten beiden habe ich bei flickr "beobachtet" und bei der dritten Runde war ich dann auch mit dabei. Ich habe ein wunderschönes Kissen für unser Wohnzimmer bekommen und freue mich immer wieder daran :-)
Keine Frage also, dass ich auch bei dieser Runde mit dabei sein wollte. Vom Thema her ging es eher in die Richtung "Sewing Room Swap", wobei das diesmal nicht so streng festgelegt war. Anfang Februar habe ich erfahren, wer meine Partnerin ist, d.h., für wen ich nähen darf. Sie hat sich unter anderem eine Nähmaschinenhülle gewünscht. Ein Wunsch, den ich sehr gut nachvollziehen kann und deshalb war das keine Frage für mich. Ein bisschen gegrübelt und los ging's. Dieses fertige Werk wird nun auf die Reise zu meiner Partnerin geschickt:



Zunächst habe ich Stoffe herausgesucht und bei flickr eingestellt, um zu sehen, ob sie meiner Partnerin gefallen würden. Das hat eine interessante Diskussion über die Farbe Pink hervorgerufen :-) Da sich meine Partnerin nicht negativ zu den pinken Stoffen geäußert hat, blieben sie drin. Allerdings habe ich dann doch nicht alle davon verwendet und stattdessen noch ein bisschen Gelb mit hineingenommen...



Dann habe ich mit diesen farbigen Stoffen und dem grauen Stoff Streifen in unterschiedlicher Breite genäht und geschnitten:



Diese wurden dann versetzt aneinandergenäht,



begradigt und an den grauen Stoff genäht. Das Ganze mit Thermolam hinterlegt und mit unregelmässigen Linien gequiltet:



Ich habe natürlich vorher lange überlegt, wie groß das gute Stück werden muss, damit es als Nähmaschinenhülle passt. Das wäre ja ganz furchtbar, wenn ich eine Nähmaschinenhülle verschicke, die dann nicht richtig über die Maschine passt...! Die Maße hatte ich - es konnte ja eigentlich nichts schiefgehen. Denkst Du! Normalerweise bin ich ja sehr großzügig und schneide dann halt rundum kräftig ab. Diesmal scheine ich aber entweder doch irgendwo einen Gedankenfehler eingebaut zu haben oder das Quilten hat alles so zusammengezogen - mir hat seitlich 1cm gefehlt!!! 1cm!!! Ja und nun??? Wochenlange Pause... Stattdessen habe ich mich mit der Nähmaschine beschäftigt, die da drauf sollte. Die Anleitung stammt von Sulky. Die Kleinteile sind alle mit Vliesofix aufgebügelt und "raw-edge" appliziert. Die Nähmaschine selber ist - ja wie nennt man das? - mit einem schwarzen Rückseitenstoff zusammengenäht und gewendet worden. Alle Ecken und Rundungen schön herausgestrichen, gebügelt, ein bisschen Vliesofix hintern drauf, aufgebügelt und dann noch mit der Hand rumdum festgenäht :-) (Für mich würde ich das wahrscheinlich nicht so machen, da hätte ich einfach mit der Maschine drumrum genäht...)


Verzierungen drauf - zum Teil mit der Maschine, zum Teil mit der Hand gestickt:


Und nun musste ich das Seitenproblem endlich angehen. Es blieb mir ja nichts anderes übrig, ich musste etwas einsetzen. Also habe ich einen Streifen des roten "Fadenstoffes" mit dem Thermolam hinterlegt, ein bisschen gequiltet und an mein bisheriges Werk angenäht. Dann habe ich alles bestimmt noch fünfmal nachgemessen, richtig zugeschnitten und seitlich zusammengenäht. Die Abnäher für die Kanten rein, alle Nähte noch einmal schmal abgesteppt und das Futter genäht...



Wie immer, wenn sich irgendwo etwas tut, kam natürlich unsere Katze an und hat mir Gesellschaft geleistet:



Sie fand das sehr interessant :-)

Von hinten und seitlich sieht die Hülle so aus:


Auf der anderen Seite ist der rote Streifen eingesetzt:


Die Katze kam natürlich mit nach draußen:


Aber irgendwann waren die Vögel dann doch interessanter :-)


Liebe Partnerin, ich hoffe, dass Dir Deine neue Nähmaschinenhülle gefällt. Sie ist bald zu Dir unterwegs. Meine Maschine hat ein bisschen andere Maße, ich denke, dass die Hülle bei Deiner Maschine "perfekt" sitzt... Viel Spaß damit!

Kommentare:

  1. Das ist eine echt tolle Hülle geworden, Wahnsinn!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich Nilya nur anschließen, das ist eine tolle Hülle! Und den roten Streifen finde ich super, peppt die Seite auf :)

    AntwortenLöschen
  3. Auch mir gefällt die NähMaHülle ausgesprochen gut!
    LG, faedchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    die Nähmaschinehülle sieht absolut klasse aus und der rote Streifen an der Seit ist perfekt! Ganz sicher wird sie Deiner Swappartnerin gefallen.
    LG VIola

    AntwortenLöschen
  5. Die ist wirklich klasse und steht auch richtig alleine. Toll gemacht. Mir gefällt der rote Streifen auch richtig gut, sieht dadurch pfiffig aus, als müsste es so sein. Habe mir gerade die Pink-Diskussion angesehen. Ist ja erst richtig spannend, wenn die Meinungen so auseinander gehen und evtl. ausgerechnet die Beschenkte nichts dazu schriebe.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    ich kann nur sagen: WOW - eine superschöne Nähmaschinen-Abdeckung. So etwas steht bei mir immer noch auf der To-Do-Liste, weil mir die Stofffarben noch nicht ganz klar sind. Die Leiste mit den versetzten bunten Steifen ist eine tolle Idee. Ich wette, Deine Partnerin wird total begeistert von Deinem Werk sein.
    Ganz liebe Grüße
    Bastelhexe-Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Die Hülle sieht wahnsinnig toll aus. Der Streifen an der Seite sieht doch so aus, als gehöre er dahin. Da bekommt man Lust, auch einmal bei einem Swap mitzumachen.

    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sandra,
    Eine wunderschöne Hülle, traumhaft. Toll die Applikation!
    Diese Hülle wird bestimmt super gut gefallen.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra,
    Deine Swappartnerin wird mit Ihrem Swap Geschenk viel Freude haben. Du hast viel Arbeit da rein gesteckt und sie ist wunderschön geworden. Ich bin sehr gespannt was Du bekommen wirst.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Super Hülle und ich finde den extra Streifen auch klasse.
    Wirklich tolle Arbeit !

    AntwortenLöschen
  11. Diese Hülle gefällt mir sehr gut! Da wird sich deine Swap-Partnerin bestimmt freuen!
    glg iva

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sandra,

    deine Nähmaschinenhaube sieht einfach toll aus, in peppigen Farben.
    Manchmal denke, ich es soll erst etwas schief gehen, damit es danach noch viel besser wird;-)..so finde ich deinen ungeplanten roten Streifen direkt klasse ...so als wenn es so sein sollte und nie etwas anderes geplant war. Deine Swap-Partnerin wird sich bestimmt sehr darüber freuen.
    Ich habe mir auch noch eine Zweite Haube für die Overlock-Maschine genäht... ich finde es macht sich sehr gut im Nähzimmer, außerdem wird sie nicht soo häufig gebraucht!
    Oje, nu isses ein Roman geworden;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  13. The spool is brilliant! Really nice sewing machine cover, love your combination of colours too!

    AntwortenLöschen
  14. Super ist deine Hülle,ich glaube nicht,dass deine partnerin unzufrieden ist.
    Die katzen sind doch neugierige Tiere wenn estwas neues im Weg steht.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen