Samstag, 25. April 2015

Kleines Lebenszeichen

Ich bin von mehreren Seiten gefragt worden, ob es mir gut geht... :-) Ich weiß, es ist gerade ein bisschen still hier bei mir. Das liegt aber nicht am Schnupfen - ganz im Gegenteil, ich bin wieder völlig fit und gesund! Keine Bange :-)

It's a little bit quiet around here at the moment and some of you asked me, whether I'm still ill. No, I'm fine :-)

Es ist eher so, dass ich sogar ziemlich viel nähe. Aber ich kann so recht nichts zeigen. Jetzt gerade mache ich eine kurze Pause beim Quilten meines Bee Quilts. Der soll ja für meine Tochter werden und da sie nächste Woche Geburtstag hat, habe ich es mir zum Ziel gesetzt, den Quilt bis dahin fertig zu haben. Da ich Euch aber nicht mit den immer selben Fotos langweilen möchte, gibt es das alles erst nach dem Geburtstag zu sehen.

In fact I'm pretty busy with sewing and quilting, but I can't show it at the moment. Right now I'm taking a break from quilting my Bee-Quilt. It's going to be a present for my daughter's birthday next week and I'm working hard to finish it - but I don't want to bore you with too many pictures and so I decided to show it all when it's finished. 

Ich habe angefangen, meine Tula Blöcke zusammen zu nähen. Aber das gibt es auch erst später zu sehen.

I also started sewing my Tula blocks together - with a white sashing. But I'll show you this when I'm finished too.

Dann nähe ich sehr fleißig am Kissen für den Pillow Swap Four Seasons. Ich bin fast fertig - aber wir zeigen ja nur Sneak Peaks. Da will ich also jetzt auch noch nicht zu viel verraten...
Außerdem überlege ich, ob ich an Aylins Swap Runde Nummer 6 "Lieblingskissen" teilnehmen soll. Noch bin ich unschlüssig, weil ich eigentlich gerade genug um die Ohren habe. Aber interessant wäre es schon. Egal - zeigen dürfte ich eh nichts... :-)

Then I'm working hard on my pillow case for the Pillow Swap Four Seasons. I'm almost done, but as we decided to show only sneak peaks I don't want to show too much...
I'm wondering whether I should take part in Aylins Swap Round No 6. I'm not quite sure because I've got lots of other things running right now. But it sounds so interesting... Well, but as one is not allowed to show pictures it doesn't make a difference right now, I still have nothing to show... 

A propos Aylin - für sie habe ich letzte Woche Bee-Blöcke genäht. Sie hat sich Schmetterlinge auf Papier genäht gewünscht und uns dafür die Stoffe und eine Anleitung von Julianna geschickt. Da ich gerade so viele Projekte am Laufen habe, habe ich mich gleich hingesetzt, genäht und die Blöcke noch am gleichen Tag an Aylin nach Berlin zurückgeschickt. So sahen sie aus:

Speaking of Aylin - there is something I can show you. I sewed Bee-Blocks for Aylin last week. She asked for butterflies, sent us wonderful fabrics and a pattern from Julianna. I immediately started and sent the blocks back to her the same day. That's what they looked like:



Ein ganzer Schmetterling und ein halber für eine Ecke. Jemand anderer aus der Bee Gruppe näht die zweite Hälfte dazu. Sofern die Blöcke jetzt gut bei Aylin ankommen. Denn zwei Tage, nachdem ich den Umschlag zur Post gebracht hatte, fand ich ihn wieder in meinem Briefkasten - und zwar so:

You can imagine, how I was surprised to find the envelop in my own mailbox again after two days. And it looked like this:



Für einen kurzen Augenblick blieb mir das Herz stehen. Ich habe erst mal ein paar Sekunden gebraucht, um überhaupt zu verstehen, was da los war. Der Umschlag hat irgendwie einen riesigen Fleck abbekommen (sieht aus wie Tinte) und die Zieladresse war nicht mehr lesbar. Zum Glück aber der Absender und so kam das Ganze zurück. Mit zitternden Fingern habe ich den Umschlag aufgemacht, denn ich hatte richtig Angst, dass die Blöcke darin komplett versaut wären. Aber der kleine Plastikbeutel, in den ich sie zusätzlich gesteckt hatte, hat zum Glück dicht gehalten. Das wäre was gewesen!!!

A huge spot of ink made it impossible to read the address. Fortunately they could still read my address and so the whole thing came back. I opened it with trembling hands because I really was afraid to find the blocks sucked with ink and completely destroyed. But the plastic bag I put my blocks in keeped them from being damaged. Puh! 



Jetzt weiß ich wieder, warum man alle Stoffe und Swapgegenstände usw. in Plastik packen sollte!
Die Blöcke sind mittlerweile wieder auf dem Weg nach Berlin und ich hoffe inständig, dass diesmal alles gut geht!

They are now on their way to Berlin again. Hopefully they'll arrive this time! 

So, dann gehe ich mal weiterquilten :-)

I'll go back to my quilting now :-)

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    mit Flickr, Instagram usw. ist mir gar nicht so richtig aufgefallen, dass du wenig gebloggt hast ;-)
    Schön, dass du wieder fit bist und mit der Post drücke ich jetzt einmal meine Daumen! Freue mich schon auf dein City Sampler Top und den fertigen Bee Quilt. Das wird spannend.
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hui, da hat sich ja die Vorsicht (Plastetüten) richtig gelohnt. Super, dass es nochmal glimpflich abgegangen ist. Glück gehabt :-)

    Wollte Dir, liebe Sandra, Danke sagen:
    einerseits schade und andererseits schön, dass wir jetzt fast die 100 voll haben.
    Es so toll, dass So Viele Deinem Aufruf gefolgt sind,
    ich bin überzeugt, dass die Inspirationen durch die Gruppe und der Ansporn Vielen ein Anreiz war durchzuhalten.
    Und wenn so manchem, wie mir auch noch ein paar Blocks bis zum Ziel fehlen ist die Freude über das Geschaffte gross.
    Also merci an Dich und Eva und die Gastbegleitung und schönes Wochenende :-)
    LG
    Hala

    AntwortenLöschen
  3. Da warst Du aber wieder sehr sehr fleissig,
    danke auch für den Zuspruch zu meiner Neuen
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  4. Da warst Du aber wieder sehr sehr fleissig,
    danke auch für den Zuspruch zu meiner Neuen
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  5. Die genähten Schmetterlinge sehen gut aus, das wird einen schönen Rand an Aylins Quilt geben. Und Dein Bericht soll mir eine Lehre sein, ich werde ab sofort Alles in Plastik verpacken bevor ich es verschicke.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    ich glaube, ich wäre kurz vor einem Herzinfarkt gewesen und hätte mich tierisch über die unbekannte Person geärgert, der das verbockt hätte. Was ein Glück, dass nichts weiter passiert ist.
    Und man, hast Du viel genäht. Gibst Du mir ein wenig Zeit ab? ;) Ich komme gerade zu gar nichts. Deine Blöcke sehen toll aus und ich bin schon ganz gespannt, wie deine Quilts aussehen.
    LG und einen schönen Sonntag!
    Rike

    AntwortenLöschen
  7. Oh, was für ein Glück, dass DAS kein RoundRobinPäckchen war ... nicht auszudenken ... 8o Ich werde alles nur noch gut einpacken, bevor ich es (weiter-)schicke ... ;)
    Ja, manchmal ist es komisch, mit dem Posten, wenn so viele "geheime" Projekte parallel laufen ... Ich hatte das auch, im Februar ... da ackert Frau und ackert ... und darf nichts davon wirklich zeigen ...
    Um so mehr freue ich mich jetzt auf den Mai, wenn du das dann alles nachholst ... ;)))
    Mit ganz herzlichen Grüßen
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    manchmal muss man im Stillen Projekt für Projekt bearbeiten. 100 Blöckchen zusammen zu nähen braucht eben seine Zeit. Wie gut dass Du vorgesorgt hattet und den zauberhaften Schmettling so gut verpackt hattest.
    Herzliche Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra,

    meine Güte, da hast Du aber Glück im Unglück gehabt mit dem Paket. Ich freue mich sehr, wenn du dann bald alle deine geheimen Projekte zeigst. Manchmal geht es einfach so. Da muss man sich selber wahrscheinlich nicht so unter Druck setzen.
    Viele Grüße und viel Spaß beim Nähen,
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sandra das War ja nicht nur Glück im Unglück sondern deine Vorsicht!
    Und auch ich lasse mich gern überraschen grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sandra das War ja nicht nur Glück im Unglück sondern deine Vorsicht!
    Und auch ich lasse mich gern überraschen grüße von Frauke

    AntwortenLöschen