Donnerstag, 1. Dezember 2016

Weihnachtskissen

Vor zwei Jahren haben Karen und ich den Pillow Swap Four Seasons ins Leben gerufen und seitdem wurden mit einer wirklich tollen Gruppe viermal im Jahr Kissen genäht. Ich habe dabei wundervolle Kissenhüllen erhalten und auch beim Nähen für meine Partnerinnen viel gelernt. In unser beider Leben ist aber im Moment viel los und so haben wir beschlossen, unseren Pillow Swap mit Ablauf dieses Jahres zu beenden. Das tut mir ein bisschen in der Seele weh - zumal, wenn man sieht, was in dieser letzten Runde wieder für tolle Kissen entstanden sind. Hier könnt Ihr Euch das anschauen.
Ein paar Kissen sind noch unterwegs, aber ich bin "fertig" und kann heute viel zeigen :-)

Two years ago Karen and I founded the Pillow Swap Four Seasons and since then we've been sewing in a group with wonderful ladies all over the world. I received gorgeous pillows and tried to do my best to sew for my partners. It often was a challenge and I had to go out of my comfort zone but I learned a lot. Nevertheless life is a challenge at the moment and so Karen and I decided to finish hosting this swap. Well, it was not an easy decision and when you have a look at all the wonderful pillows that were made during this last round, you will understand why I'll miss this group! Some pillows are still on their way to a new home, but I'm done - the pillow I made arrived and today I received my new pillow :-)

Genäht habe ich für Kris, die in ihrem Mosaik viele Schneemänner hatte. Ich wusste sofort, dass ich Schneemänner nähen würde und habe mich für ein Pattern entschieden, das ich vor vielen Jahren mal gekauft habe. Ich weiß nicht mehr, von wem es war - ich habe nur noch den kleinen Wandbehang, den ich damals genäht habe. Die Schneemänner habe ich vergrößert abgezeichnet, um sie später applizieren zu können. Aber erst einmal musste ein Hintergrund genäht werden:

I was sewing for Kris who showed a lot of snowman pictures in her mosaic. So I immediately decided to make something with snowmen. I once had a pattern - I don't know from whom it was, but I still have the wallhanging I made with it. So I took this wallhanging and enlarged the snowmen for my pillow in order to make some appliqué. But at first I needed a background:


Und dann wurde Vliesofix auf Stoffrückseiten gebügelt, Formen aufgezeichnet, ausgeschnitten und zum Bügeln bereit gelegt:

Then I ironed this sticky fusible stuff to the back of my fabrics, drew the outlines of my snowmen on it, cut it out and was ready to iron it on my background:


Das sah dann schon bald nach etwas Konkretem aus :-)

And in an instant it looked like snowmen :-) 


Dann habe ich das Ganze erst mal wieder zur Seite gelegt und mir stattdessen Gedanken über ein Extra gemacht. Ein Notizbuch wollte ich mal wieder mit Stoff einpacken :-) und es sollte auch winterlich und frostig werden. Bei Pinterest habe ich einen Block von Lori Holt gefunden, den ich mir dafür abgeguckt habe:

Then I put it aside and started working on an extra. I wanted to make a note book cover - of course it should look frosty. I found a snowman block from Lori Holt on Pinterest and knew this was perfect:




Das ist ein kleines A6 Notizbuch :-)
So, nun musste ich aber mit dem Kissen weitermachen... Das "Umzackeln" der Motive finde ich immer etwas anstrengend und futzelig - das habe ich also vor mir hergeschoben.
Das Quilten hat mir ein bisschen Probleme gemacht - ich wusste nicht so recht, wie oder was ich quilten sollte. Letztlich habe ich mich für diagonale Linien entschieden. Und weil mir das obere Eck dann doch ein bisschen leer vorkam, habe ich Stickgarn hervorgekramt und während einer längeren Autofahrt gemütlich das Wort "Winter" eingestickt. Dann noch ein rotes Binding und ich war fast fertig:

Well, but then I had to go on with the pillow. I sewed the snowmen and all their clothes to the background and quilted diagonal lines. The upper left corner seemed to be a bit empty and so I embroidered the word "Winter" during a long car trip (of course I was the front seat passenger and not the driver :-) ) Then I sewed a red binding to it and was almost finished:


Noch Knöpfe und Perlen angenäht, Augen aufgemalt und - das war's:

Some buttons, pearls and eyes and - finished:


Dazu noch ein paar extra Kleinigkeiten: Ein Keksstempelset, eine orientalische Plätzchenmischung vom Kochhaus in München, das Schneemann-Notizbuch und einen Magnet-Notizblock für den Kühlschrank (oder so... an deutschen Kühlschränken hält so ein Magnet ja nicht unbedingt...)

Those were the extras I sent with my pillow: A motif stamp for cookies, an oriental pastry mix from a wonderful cooking shop, the snowman notebook and a magnetic notepad for the refrigerator (or wherever it might stick - because German fridges usually aren't magnetic :-) )


Gestern kam das Päckchen bei Kris in München an und ich hatte das Gefühl, dass sie sich sehr gefreut hat :-)

Kris received her package yesterday and I am quite sure, that she was very happy :-)

Ja, und heute kam mein Kissen hier an. Ich bin so happy!!! Ich hatte das große Glück, dass diesmal Julia für mich genäht hat. Sie hat in jeder Runde herausragende Kissen genäht und diesmal war's für mich :-) Ihr Kissen ist perfekt - nicht nur, weil es hervorragend hier in unser Zuhause passt. Nein, es ist einfach gigantisch toll genäht, da steckt sehr viel Arbeit und Detailliebe drin - unbeschreiblich schön:

Today my new pillow arrived and I was speechless. It is so wonderful! Amazing! Fantastic! Julia was sewing for me and she made magnificent pillows in every round - this time it was for me :-) The pillow fits perfectly into our home and it is a wonderful piece of work. Julia must have spent days in front of her machine sewing this beauty:


Das sieht man auf dem Foto gar nicht, aber über den grünen Stoffen ist noch feiner Tüll oder so - das sieht richtig klasse aus! Und die zart eingequilteten Sterne - wunderschön!
Außerdem habe ich noch sooo viele Geschenke bekommen - das war wie Weihnachten :-) Wollt Ihr mal sehen?

There is some thin fabric over the green fabrics, it gives a wonderful shimmer. And all those quilted stars - it's so beautiful. Julia also sent a lot of goodies with her pillow - I feel so spoiled. It felt like Christmas! 


Das Handtuch ist wie ein Teddy gefaltet - sehr süß! Eine der Schokotafeln musste ich schon mit meinen Mädels teilen :-) Meine Jüngste wollte auch gleich die Schneeflockenkerze anzünden. Aber das hebe ich mir für den zweiten Advent auf :-)

The towel is wrapped in a way that it looks like a teddy bear - so cute. The chocolate is delicious - I had to share it with the girls (at least one of the chocolate bars). My little one wanted to light the snowflake candle but I said we'd wait until Sunday...

Ach ja, der Pillow Swap wird mir schon irgendwie fehlen...

Well, I'll miss our pillow swap...

Ein weiteres weihnachtliches Kissen kann ich auch noch zeigen. Ich habe es schon vor einiger Zeit für den Laden genäht. Dafür habe ich Stoffe der Reihe "North Wood" von Moda verwendet. Die gefallen mir sehr gut - sie sind modern und nicht so aufdringlich weihnachtlich :-)

And I can show you one more Christmas pillow. I made it a couple of weeks ago for my LQS in Munich. I used "North Wood" fabrics from Moda - I really love them. Those are Christmas fabrics without being so extremly Christmassy.


Dieses Kissen geht schnell zu nähen und sieht schön frisch aus. Für die Rückseite habe ich Reste der Streifensets verwendet:

This pillow is easy to make and fast to sew. For the back I used some leftovers of the stripes for the star:


Im Moment hängt das Kissen noch zur Deko im Laden in München, aber im nächsten Jahr wird es hier in meinem Haus seinen Platz finden.

At the moment it is still used for decoration in the shop but next year I'll put in onto my bench in the hallway and it will bring a Christmassy look to my house :-)

So, das wäre es jetzt fast für heute. Aber - es ist ja der erste Dezember. Allerorts werden Adventskalender geöffnet. Ich bekomme immer einen Adventskalender von meinem Mann - allerdings "nur" für die vier Adventssonntage. In diesem Jahr jedoch habe ich bei einem Adventskalenderswap mitgemacht. Tamara aus unserem QuiltMi Kurs hat das ganze ins Leben gerufen. An dem Abend, als sie das Projekt vorgestellt hat, war ich leider nicht im Kurs und als ich die Infomail dann bekommen habe, habe ich ein bisschen mit mir gerungen. Dann habe ich mich doch angemeldet - und war eigentlich zu spät. Gut, dachte ich, das ist ein Zeichen, dass ich mir das nicht antun soll - die Zeit hatte ich eh nicht wirklich. Aber dann wurde doch wieder ein Platz frei und ich war mit von der Partie :-) Bereits im Oktober mussten wir unsere Packerl an Tamara schicken und kurz darauf kamen die kompletten Adventskalenderpakete zu uns zurück. Ich habe mein Paket die ganze Zeit verschlossen gelassen, um ja nicht in Versuchung zu geraten, schon mal zu fühlen :-) Erst gestern habe ich dann alles in meinem neuen Nähzimmer aufgehängt:

Well, but that's not all for today :-) It's December 1st and I MUST show you my new Advent Calendar! I do have an Advent Calendar every year. My husband makes it for me - but it's "only" for the four Sundays. This year I participated in an Advent Calendar Swap and have a lovely calendar with 24 handmade surprises - I am so happy! Tamara from my quiltgroup at Q&T initiated the whole thing but I wasn't there when she introduced it and asked for participants. She sent an email with all the informations but I hesitated. When I finally decided to sign up the group was already full. Okay, I thought this must be a sign not to it. But within a couple of days one of the ladies resigned and I was in! :-) We had to send our packages to Tamara in October and two weeks later we got the calendar back. I kept the parcel closed in order not to look inside and feel what might be in there... Yesterday I finally opened it and hung the little gifts into my new sewing room:




Heute durften wir das erste Päckchen öffnen: Ein wunderschönes Lavendelsäckchen in Form von Engelsflügeln. Herrlich schön!

Today we were allowed to open the first one - I was so excited! A lovely scented sachet in the form of angel wings with lavender in it - wonderful!


Da habe ich jetzt an den nächsten Tagen viel zu zeigen und zu berichten, denn ich habe noch einen weiteren Adventskalender :-) Ulrike, Uschi, Renate und ich nähen einmal im Monat zusammen und irgendwie kamen die Mädels auf die Idee, dass wir doch auch einen Adventskalender machen könnten. Jede von uns hat sechs Tage zugewiesen bekommen, an denen sie für die drei anderen etwas machen sollte. Für heute war gleich mal ich an der Reihe und witzigerweise habe ich auch Lavendelkissen genäht :-) Und blöderweise habe ich nur eines davon fotografiert...

I think I will be able to show and tell quite a lot about Advent Calendars within the next days - because I've got another one :-) My quilty friends Ulrike, Uschi and Renate suggested to make an Advent Calendar for us - everyone is responsible for 6 days and had to prepare something for the others. Today it was my turn - funny, because I made lavender sachets for my friends too :-) I made three of them - red for Renate, violet for Uschi and green for Ulrike. Unfortunately I only took a picture of the green one, the others were already wrapped up...


Die anderen beiden sind rot und lila. Ich hoffe, dass ich die anderen Kleinigkeiten alle fotografiert habe... Aber sonst zeige ich halt einfach nur, was ich bekomme :-)

I hope I didn't forget to take pictures of the other gifts I made...

So, das war jetzt ein sehr langer Post. Toll, wenn Ihr bis zum Schluß durchgehalten habt :-)
Ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende!

So, that was a really long post. Thanks if you read it all :-) Have a lovely weekend!

Kommentare:

  1. Wow, ich bin hin und weg, beide Kissen sind der absolute Hit. Bei den Schneemänner würde ich auf eine Anleitung von Nancy Halvorsen tippen. Auch sonst warst du ja mega fleißig und hast einige wunderschöne Sächelchen genäht. Ja, die Liebe Zeit, wo die so hingeht....
    Ich wünsche dir und deinen Lieben eine schöne Adventszeit!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Das war ja fast schon wie Weihnachten...da hast Du wirklich zum Abschluss ein ausgefallenes Kissen bekommen. Deine Schneemänner sind ebenfalls super süss. Da kannst Du jetzt ganz entspannt in die Adventszeit starten.
    Ich wünsche Dir eine schöne besinnliche Zeit. Viele Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    was für ein toller Post, in dem du so viele bezaubernde Dinge zu zeigen hast. Die Kissen sind allesamt wunderschön, jedes würde ich sofort nehmen. Ich wünsche dir viel Freude beim Auspacken deiner Adventskalender.
    Herzliche Grüße und einen schönen 2. Advent
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. oh, das ist aber wieder viel los bei Dir ! Wirklich alles wunderschön und um den Adventskalender beneide ich Dich schon ... Ging ja toll los, mit den Flügeln :-) und dann hast Du ja noch mal einen Kalender ! Klasse :-))

    AntwortenLöschen
  5. Deine beiden genähten Kissen sind sehr schön geworden, den mit den Schneemännern find ich so winterlich lustig. Mit dem Kissen-Swap hat du wirklich ein ganz zauberhaftes Kissen bekommen - sowohl das Motiv als auch die Gestaltung sprechen mich sehr an. Und mit den Adventgeschenken wirst du bis Weihnachten sehr verwöhnt.
    Ich wünsch dir angenehme, ruhige Adventtage
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Sandra!
    Bei uns ein schöner, sonniger Adventssonntag, den wir heute mittag mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt verbringen werden:-)
    Heute bin ich ganz begeistert von Deinem Post. All die schönen Arbeiten, mit so viel Liebe zum Detail gearbeitet. Was mir heute ganz besonders gut gefällt, sind die kleinen Schneemänner, die Du appliziert hast. Das ist ja wirklich eine "Fizzelarbeit". Und dass Du das Applizieren etwas auf die lange Bank geschoben hast, das kann ich verstehen. Da gibt es keine "großen Wege" zum gemütlich vor sich hintackern;-), nein, da muss man sehr aufmerksam und geduldig sein. Aber aller Aufwand hat sich gelohnt. Und das Schmankerl ist das von Hand aufgestickte Wort "Winter". Bin wieder sehr begeistert von Deinen Arbeiten. So wünsche ich Dir heute auch viel Sonne und die Gelegenheit, dass zu tun, was Du heute machen möchtest.
    Ganz herzliche Grüße, die Bildersammlerin!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    das sieht mal wieder nach einer absoluten win win Situation beim Kissen-Swap aus und freut mich sehr für dich. Ich wüsste nicht, für welches der Kissen ich mich entscheiden würde, sie sehen wirklich wunderschön aus! Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  8. The pillows are all super!! Your snowmen have so much personality :-) I can imagine it was a lot of work to host the swap - even though you are a bit sad, you're probably awfully relieved, too (I would be anyways) I did not know most German fridges weren't magnetic (and I lived there for over 2 years!)

    2 advent 'calendars' of hand-made goodness?? what fun!!

    Merry Christmas ~ Tracy

    AntwortenLöschen