Donnerstag, 8. Juni 2017

Blind Date in Paris

Ha, dieser Titel klingt jetzt irreführend :-) Es ist einfach so, dass ich in den Ferien war und es mir deshalb leider nicht möglich war, rechtzeitig zum Blind Date bei den Modern Cologne Quilters zu verlinken. May hat mich nämlich in Karlsruhe noch einmal gebeten, doch etwas über mich zu schreiben und jetzt ist es soweit. Hüpft doch mal rüber, dann könnt Ihr lesen, wie ich überhaupt zum Quilten gekommen bin. Ein paar Bilder von meinen Anfangswerken gibt es auch zu sehen :-)

Although I stayed in Paris for a couple of days, I didn't have a blind date there :-) But I participated in the Blind Date posts of the Modern Cologen Quilters and wrote a bit about myself and how I started quilting - but since I was in Paris I didn't link it up. So if you are interested in seeing some of my first quilts, hop over and have a look at them. 

Seit ich vor zwei Jahren mit meiner großen Tochter, einer Freundin und deren Tochter in Paris war, lag mir meine Kleine damit in den Ohren, dass sie auch mal mit mir nach Paris möchte. Da sie nun schon im zweiten Jahr Französisch lernt, habe ich ihr versprochen, mit ihr zu fahren. Mit dabei waren eine Freundin von mir und ihr Sohn. Knapp vier Tage, drei Übernachtungen - da kann man schon einiges besichtigen. Schön war, dass auch ich Sachen gesehen bzw. gemacht habe, die ich bei meinen bisherigen Besuchen in Paris noch nicht gesehen habe. Und es gibt immer noch Unbekanntes für mich - also muss ich wohl noch einmal hin :-)

I went to Paris with my older daughter two years ago and since then my youngest one begged to take her to Paris too. Since she has been learning French at school now for two years it was just perfect - she understood a bit and could order her meal herself and even asked for some restaurant recommendations - wonderful :-) We had a gorgeous time and I loved, that I can detect new things in this city every time I'm there. So it's not boring at all...


Weil ich hier ja nicht wirklich einen Reiseblog, sondern einen Quiltblog schreibe, sollte ich vielleicht auch etwas Genähtes zeigen, das mit der Reise zu tun hat :-) Also: Vor einiger Zeit habe ich eine Bügeltasche für mich und meine Nähsachen genäht und meine Kleine war sofort total begeistert. Ob ich ihr nicht auch so etwas nähen könnte? Am besten in Pink und Schwarz? Als Waschbeutel? Hm... Als ich dann in Erding auf der Patchworkmesse rosafarbenes Wachstuch mit Eiffelturm-Druck gefunden habe, war die Entscheidung gefasst - okay, ein Waschbeutel, rechtzeitig vor der Reise als Überraschung:

As I'm not writing a travel blog but a quilt blog, I want to show you something I made for this trip. A wonderful bag for my daughter for all her cosmetics - and believe me, she's got a lot! I made one of those bags for myself in March and my daughter asked to get one like that in pink and black. When I found a wonderful coated fabric with Eiffeltower prints on it, I knew that it was time to sew such a make-up pouch for my daughter and our city trip to Paris:



Lang dauert das nicht, diese Bügeltäschchen sind wirklich gut zu nähen. Und meine Tochter hat sich wirklich riesig gefreut. So ein Mädel hat ja auch Unmengen an Kosmetikartikeln, die immer mit müssen...

It doesn't take too long to sew such a bag, in fact it's quite simple. And my daughter was so, so happy when I gave it to her. She's got a lot of cosmetics and this pouch offers enough space for it all:


Dafür ist das Täschchen (vielleicht sollten wir von einer ausgewachsenen Tasche sprechen :-) ) hervorragend geeignet - da passt wirklich was rein!

Das Täschchen heißt "Bügeltasche Baltrum". Mir ist gerade aufgefallen, dass ich mein Täschchen nie hier gezeigt habe - nur bei Instagram. Das will ich Euch aber nicht vorenthalten:

The pouch is called "Baltrum" and I just recognized, that I never showed a picture of my own pouch her on my blog - I only did so on Instagram. So here it is:


So, habt Ihr Lust, noch ein paar Bilder von Paris zu sehen? Wir waren ganz oben auf dem Eiffelturm (das war ich bisher noch nie)

Do you want to see some more pictures of our trip to Paris? We've been on the top of the Eiffeltower (I've never been to the top before, just to the middle section),


haben ihn außerdem abends erleuchtet und blinkend gesehen

we even went there in the evening to see it shining and blinking


waren im Invalidendom und haben den Sarkophag Napoleons gesehen. Selbstverständlich waren wir auch in Notre Dame und zum ersten Mal in meinem Leben war ich auch oben auf dem Turm:

and we visited the sarcophagus of Napoleon. Of course we went to see Notre Dame and this time we even went up on the tower - which I've never done before:


Total neu für mich war auch ein Besuch der Katakomben und des Friedhofes von Montparnasse. Da konnte ich natürlich nicht widerstehen, und musste das Grab von Simone de Beauvoir besuchen. Die vielen Lippenstiftkussmünder fand ich allerdings nicht so toll...

A special experience was the visit of the catacombs of Paris...


and we went to see the grave of Simone de Beauvoir and Jean-Paul Sartre at the Cemetery of Montparnasse. I didn't like all the lipstick kisses on the stone...


Im Louvre waren wir nicht, dafür sind wir aber abends dort spaziert

We went to the Louvre in the evening after a heavy rain and the light was fantastic (we didn't go inside)


bevor wir richtig schön zum Essen gegangen sind...

and went out for a wonderful dinner afterwards...


Und die Nachspeise haben wir mit nach Hause gebracht - damit die anderen auch etwas von unserem kleinen Städtetrip haben :-))

Of course we brought a special French dessert with us back home - but I'm sure, tomorrow they will all be gone :-)


So, und jetzt schau' ich mal, ob meine Nähmaschine mich vermisst hat... :-)
Habt ein schönes Wochenende!

So, now let's see whether my sewing machine missed me :-)
Have a wonderful weekend!

Kommentare:

  1. It sounds like you had a wonderful time!! (and it looks as though the weather was gorgeous!!) The bags are, of course, fantastic :-)
    I think my machine misses me, as I haven't sewn in almost 2 weeks! (but not because I was off on a fabulous trip ;-) I've just been too busy :(
    Happy sewing ~ Tracy

    AntwortenLöschen
  2. Hach schön. In Paris war ich auch schon. Aber leider konnten wir seinerzeit nicht auf den Eifelturm hoch. War gesperrt wegen Wind! Und toll dein Täschchen sowie das für deine Tochter!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  3. Paris ist immer eine Reise wert! Die Täschchen sind ganz entzückend und auch sehr praktisch, weil sie sich schön weit öffnen lassen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. It's always a great time to go to Paris! And macaroons are the perfect Parisian dessert!

    AntwortenLöschen
  5. Oh, danke für die schönen Bilder! Ich war lange nicht in Paris. Schade eigentlich. Ihr habt ja mega gutes Wetter gehabt! Die Taschen sind genial und ich befürchte, du hat mich mal wieder infiziert. ;)
    Wegen dir und deinem Blind Date habe ich jetzt auch Instagram. ;Passt
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Rike

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    oh wie schön, eine Mutter-Tochter Reise, das ist etwas besonderes und wunderschönes. Die beiden Bügeltaschen sehen ganz entzückend aus und deine Tochter hat sich bestimmt riesig über die "Eifelturm-Variante" gefreut.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sandra,
    Paris ist immer eine Reise wert und obwohl ich schon ein paar Mal dort war, geht es mir wie Dir, ich habe noch lange nicht alles gesehen, z.B. den Turm von Notre Dame. Und die Kulturtasche für Deine Tochter ist ganz entzückend und eine tolle rinnerung an diese Mutter-Tochter-Reise.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  8. Mother daughter trips are the best. I was in Paris with my daughter too and we visited just the same places...maybe two years ago. So much space in this pouch and also very pretty!!!

    AntwortenLöschen
  9. Wundervolle Bilder hast du aus Paris mitgebracht. Und Euch mit dem Eiffelturmmotiv richtig darauf eingestimmt. Die Taschen sehen ja echt geräumig aus. Muß mal nach dem Schnitt schauen, Danke für den Link.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  10. I agree with Saija! Mother/Daughter trips are the best. And since you treated your oldest daugther to this fantastic experience, why not offer it to your youngest especially as a reward for her great efforts in learning and excelling in French. The foto of you and your daughter in front of the Eiffel looks surreal! And congratulations on climbing the Eiffel and Notre Dame. GLG, Karen

    AntwortenLöschen