Mittwoch, 14. März 2018

Nähwochenende am Chiemsee

Es ist einige Zeit vergangen, seit ich das letzte Mal hier gepostet habe. Die Erkältungswelle hat schließlich auch uns erwischt - obwohl wir bisher so gut durch den Winter gekommen sind... Los ging's mit Husten und dann kam das ganze Programm. Das Schlimmste war aber, dass ich so richtig k.o. war. Am liebsten bin ich nur am Sofa gelegen. An Nähen war gar nicht zu denken. Und das, wo mein Nähwochenende am Chiemsee bevorstand... Bis zuletzt wusste ich nicht, ob ich wirklich fahren kann. Ich wollte ja auch nicht unbedingt die anderen anstecken. Letztlich habe ich mich auf den Weg gemacht und wir waren eh ein halbes Lazarett. Durchgehalten habe ich allerdings nur mit Boxa Grippal und die sonst üblichen Late Night oder Early Morning Nähsessions gab es diesmal nicht - zumindest nicht für mich. Ich hatte auch kein Projekt, dass ich explizit für dieses Wochenende mitgenommen habe. Aber zum Nähen findet sich ja trotzdem genug. Und die Umgebung dort ist wie Balsam für die Seele...

It's been a while since I wrote here... But the flu finally caught us too. I felt really sick and just wanted to lie on the couch. The worst thing about all this was, that there was a sewing retreat with my patchwork group ahead and I really didn't think going there was a good idea. I didn't want to infect the others. But since I felt a bit better I went - together with a lot of medications. And I wasn't the only person with a cold! Fortunately :-) This time I didn't do the usual late night or early morning sewing sessions. Instead I went to bed early and slept in in the morning... And felt better and better :-) The good thing about such a weekend is, that you don't have to prepare lunch or dinner for the family. You can just sit down at the table and get healthy food. That's what a mum should do, when she is half-ill - go to a sewing weekend and relax :-)))) Not difficult in such a beautiful landscape...



Nicht viel denken muss ich mittlerweile bei meinen Pineapple Blöcken, die meine Bee-Mädels von der To be a bee-Gruppe auch für mich nähen. Da ich insgesamt 35 von diesen Blöcken brauche, muss ich selbst noch ein bisschen daran sitzen. Acht Vorlagen habe ich mir mitgenommen und die habe ich im Laufe des Wochenendes auch alle fertig genäht:

I don't have to think a lot when sewing my pineapple blocks and thus this was the perfect project for the weekend. I took eight patterns with me and finished all eight blocks. For a whole quilt I need 35 - my bee mates from the German speaking bee "To be a bee" are sewing some blocks for me but there are still a couple of them left for myself. 




Da hätte ich glatt noch mehr mitnehmen können...
Hier daheim trudeln auch immer mehr Bee-Blöcke ein, die letzten werde ich dann bei unserem jährlichen Bee Treffen in Randersacker bekommen. Und dann kann ich anfangen und das Top zusammennähen :-)

I could have finished more but ran out of patterns... Well, no problem, I still have some time left to finish this quilt. And my bee mates will give me the last missing blocks when we meet for our annual retreat in April. Then I'll be able to join the top.

Außerdem haben wir am Chiemsee unsere Blöcke für den Verlosungsquilt für die Quiltausstellung in Unterhaching - die in diesem Jahr übrigens etwas früher, nämlich am Wochenende 19. - 21.10., stattfinden wird - genäht. Einen kleinen Teaser gefällig? Unsere Blöcke sind inspiriert vom "Birch Tree" Quilt von Amanda Jean.

We also started with the blocks for our charity quilt for the exhibition of our group in Unterhaching - which will take place in October this year! Two weeks earlier than usually! Want to see a little teaser? Yes, it is inspired by the "Birch Tree" quilt by Amanda Jean


Mittlerweile ist das ganze Top fertig und ich muss sagen, das wird ein richtig schöner Quilt! Vielleicht muss ich mir auch einmal so einen nähen...

Meanwhile the top is finished and I have to admit I love it! I should make one for myself...

Trotz verkürzter Nähzeit und Mittagsschläfchen habe ich aber noch mehr geschafft an diesem Nähwochenende. Ich habe ein neues Projekt angefangen. Den "Delightful Desert" Quilt von Elizabeth Hartman. In den habe ich mich bei der Quiltmesse in Houston verliebt und die passenden Stoffe auch gleich dort erstanden. Den tollen Essex Linen Hintergrundstoff hat unsere Chefin auch für den Laden bestellt und somit konnte ich jetzt anfangen. Die Tiere sind nicht auf Papier genäht sondern mit sogenannten "Connector-Ecken". Viel Verschnitt, aber nicht schwer zu machen. Nur die Vorbereitung dauert, weil man unheimlich viele verschiedene Quadrate und Rechtecke zuschneiden muss und da auch schön sortieren und kennzeichnen muss - sonst verliert man total den Überblick...
Aber wenn man das mal hat, dann geht es eigentlich ganz flott :-)

Even if I wasn't as productive as usually on such a sewing retreat weekend, I not only finished my pineapple blocks but also started a new project: The "Delightful Desert" quilt by Elizabeth Hartman. I fell in love with it when I saw it at the Quiltmarket in Houston and immediately took the gorgeous fabrics with me. The wonderful background fabric is available at my LQS and so I could start with the first block. It's not difficult to sew but a lot of cutting. And you have to sign all the different pieces because otherwise you will get lost. But it is not difficult to sew!





In dieser traumhaften Umgebung kann man so schöne Fotos machen...

It's so much fun taking pictures in this wonderful surrounding! 

Das war es dann aber. Am Sonntag bin ich relativ früh wieder heimgefahren und habe dann die letzte Woche genutzt, um wieder richtig auf die Füsse zu kommen. Von jetzt an gibt es also hoffentlich wieder mehr zu sehen :-)

On Sunday I left early and it took me the last week to get fit again. But now I hope I'm able to sew and show more again!

Habt eine schöne Woche!

Have a great week!

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    weiterhin gute Besserung, vielleicht hast du es ja jetzt überstanden. Ich finde es gut das du trotz Krankheit an den Chiemsee gefahren bist, etwas anderes Input um den Kopf und schon geht es wieder besser. Die Pineapple Blöcke, in diesen Farben, sind der Hit und dein Delightful Desert, sieht jetzt schon toll aus!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, diese Farben von deinem Pineapple sind soooo gigantisch!!
    Absolut genial!
    Und hach, dann auch noch der Hartmann Quilt...
    *schmelz*
    Da komm ich mir ja mal wieder völlig langweilig vor :-(
    Susanne ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sandra, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung. Wart ihr zum Nähwochenende in Obing am See? Es war dort immer sehr schön. Bist du eigentlich in Karlsruhe?
    Liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,
      vielen lieben Dank! Nein, wir waren nicht in Obing - wir fahren immer ins Seminar-und Freitzeithaus Aiterbach in Rimsting am Chiemsee. Es ist ein Traum dort! Und ja, nach Karlsruhe komme ich auch einen Tag :-)
      LG, Sandra

      Löschen
  4. Was für schöne Projekte! Passend zur schönen Gegend. Da schmökern man gern! Liebe Grüße, und werde bald richtig gesund. Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines,
      die Gegend dort ist wirklich wundervoll... Da wird selbst so ein kurzes Wochenende zum Wohlfühlurlaub! Und man kann sich gut erholen :-)
      LG, Sandra

      Löschen
  5. Nähen heilt, wusste ich schon immer. Weiterhin gute Besserung und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Na dann halte die Ohren steif! Gute Besserung weiterhin.
    Und ja, das war echt eine tolle Umgebung für Fotos. Und in deinen Ente oder was auch immer bin ich ganz verliebt!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  7. Fantastisch, deine pineapple-Blöcke und eine großartige Wirkung auf diesem halbgefrorenen Boden! Dieser Delightful Desert ist auch wunderschön - schon dein erster Block überzeugt. Essex Linen muss ich mir unbedingt mal in natura bei euch anschauen - München ist doch gar nicht so weit ... Den Termin in U'haching hab ich gleich notiert.
    LG und weiterhin gute Bessereung eSTe
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    ich hoffe, du hast dich zwischenzeitlich erholt und bist wieder ganz gesund. Trotz Erkältung hast du tolle Blöcke für diverse Quilts gefertigt, die mir allesamt gut gefallen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Deine rosa Blöcke sehen auf dem Schnee so schön aus! Und ich freu mich dass Du das E. Hartmann Projekt in Angriff genommen hast, ich näh ihre Sachen auch sehr gern und schau Dir auch gerne dabei zu.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Die Log Cabin Blöcke gefallen mir immer wieder gut. Falls Deine Tochter den doch nicht mag... :) Und ich bin froh, dass Du noch die Chance hattest am Wochenende teilzunehmen. Mich hatte es auf unserem Retreat total flachgelegt und das war so schade. Weiter gute Besserung! Und behalt die tollen Momente und Gefühle etwas im Kopf/Herzen... So tolle Auszeiten vom Stress. xo

    AntwortenLöschen
  11. Deine Pineapples sind genial! Rosa ist ja überhaupt nicht so meine Farbe aber so ist es wunderschön!
    Dein Desert Quilt wird auch ein Träumchen.
    Wann kommst du denn nach Karlsruhe? Ich werde dieses Jahr gleich am Freitag kommen, weil wir abends noch Besuch übers Wochenende bekommen. Würde mich freuen, wenn wir uns sehen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  12. Your pineapple quilt will be awesome, it's one of the most beautiful patterns. Love the little duck too:)

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.