Donnerstag, 29. März 2018

Swiss Beauty BOM

Anfang des Jahres hat die Modern Patchquilt Gruppe aus der Schweiz - zu der auch "unsere" Iva aus der "To be a bee" Gruppe gehört - angekündigt, dass sie ein Block des Monats-Projekt starten: Den Swiss Beauty BOM. Wer kann da widerstehen? Ich nicht :-)

At the beginning of the year the Swiss group Modern Patchquilt started a new BOM project - the Swiss Beauty BOM. And I couldn't resist...

Ich habe einfach ein bisschen in meinen Stoffkisten gewühlt und mich dann für die Farbkombination Orange und Pink entschieden. Der erste Block ging gut zu nähen und weil ich im Januar eh in die Schweiz gefahren bin, habe ich den Block kurzerhand eingepackt, um ein Foto in "heimischer" Umgebung zu machen:

I went through my stash and decided on a color combination of pink and orange. The block was good to sew and since I went to Switzerland in January I took it with me to take a picture in it's home surroundings :-) In front of the Matterhorn :-)))

Vor dem Matterhorn in Zermatt
Der zweite Block sah komplizierter aus, ging aber auch super zu nähen. Und weil das im Januar so gut geklappt hat, habe ich den Februar Block auch mit in den Urlaub genommen...

The second block looked more complicated but in fact wasn't. And since I had so much fun taking the pics in Switzerland I took block no 2 with me to Iceland in February...

Vorm Geysir
Am Gullfoss Wasserfall
Nun ist der März schon fast rum und ich habe den dritten Block genäht. Ich weiß, Ihr erwartet jetzt alle, dass ich immer schöne Auslandsfotos mache :-) Ich werde mir Mühe geben, aber obwohl ich viel und gerne reise, ist es wohl doch nicht so, dass ich jeden Monat irgendwo unterwegs bin... Zu doof aber auch... Naja, dieses Foto ist jetzt mal im heimischen Garten entstanden:

Now March is almost gone and I finished the third block. I know, you're expecting lovely pictures from somewhere exotic :-))) Well, although I love traveling and do it whenever possible, I'm definitely not traveling every month... I'll do my best - promised. But this time the pictures were taken in my garden:



Kleine Schmunzelgeschichte am Rande? Als ich Block Nummer 2 fertig hatte, habe ich ihn unter Block Nr. 1 an die Designwand gehängt. Und Block Nummer 1 war deutlich größer, als Block 2... Hm... Also habe ich den zweiten Block nachgemessen, alles hat gestimmt. Dann habe ich die Anleitung für den ersten Block gesucht und intensiv nachgelesen. Und tatsächlich, da stand er, dieser kleine Satz "Alle 16 Teile auf 3,5" x 3,5" zurückschneiden". Diesen Schritt habe ich doch glatt ausgelassen... Da blieben nur zwei Möglichkeiten. Zum Nahttrenner greifen und den ganzen Block wieder auseinandernehmen oder gleich alles neu nähen. Mein Sohn hatte dann die geniale Idee, dass ich doch einfach entlang der Nähte alles aufschneiden könne - groß genug wären meine Blöcke ja dann noch. Nun, das habe ich versucht. War aber nur begrenzt praktikabel, da aufgrund der Mitteldiagonalen - die ja auch im neuen Block noch ordentlich in der Mitte sein sollte - das mit dem Trimmen des Blocks dann manchmal etwas knapp war. Also habe ich auch noch zum Nahttrenner gegriffen:

A little funny story about all that? Well, when I finished block no 2 I hang it to the first one on my designwall and recognized, that it was way smaller. How comes? I measured twice but everything was fine regarding block no 2. So I took the instruction for block no 1 and reread it. And there it was. This little sentence, saying, that you should trim each of the 16 block unites to 3,5"... Well, I didn't do that. Too bad. Seam ripper or sewing it all new? My son suggested, that I might cut it apart beneath the seams because my block units would still be large enough. I tried this, but it wasn't that easy because of the white part which still should be in the diagonal of the block... In the end it was a combination between cutting the rows apart and ripping the blocks within a row.




Und am Ende musste ich mein Instagram Foto bemühen, um die gleiche Anordnung wieder hinzubekommen. Tja, wer Anleitungen lesen kann ist klar im Vorteil... Und erspart sich das lästige Trennen. Aber jetzt ist alles gut :-)
Und ich freue mich schon auf den April Block!

Then I had to take a look at my Instagram picture in order to get the same arrangement of the blocks. Reading instructions properly is sometimes very helpful! And saves a lot of time... But in the end everything is fine :-) And I'm looking forward to April's block!

A propos BOM... Auch wir bei Quilt&Textilkunst starten demnächst anlässlich des 20jährigen Jubiläums ein Block des Monats Projekt. Interessiert? Dann informiert Euch auf der Website von Q&T. Die Blöcke sind entworfen von Ulrike, Ulli und mir und das Besondere daran ist, dass sie nicht das übliche quadratische Maß haben - nein, wir nähen im Rechteck :-))

We at Q&T in Munich are starting a BOM project too - because of our 20 year anniversary. Are you interested? You will get all the informations on the website of Q&T. The blocks were designed by my colleagues Ulrike, Ulli and myself and the special thing about it is, that we are sewing rectangular blocks :-)

Jetzt wünsche ich Euch erst einmal Frohe - und hoffentlich schneefreie - Ostern!

Have a Happy Easter - hopefully without snow!

Kommentare:

  1. Ach je, diese Trenngeschichte hätte auch von mir sein können!😉
    Die Blöcke sind trotzdem wunderschön. Die Farben Finte ich total klasse!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Schade eigentlich dass Du den 3. Block nicht auch an einen schönen Ort ausführen konntest, aber schön ist er trotzdem. Ich mag Deine Farbkombination sehr gern, wäre selbst nie drauf gekommen orange und pink zu kombinieren, aber es gefällt mir gut!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. How frustrating to have to re-do your block, but they are all looking fabulous and I love the pink and orange color scheme! I'm happy you are getting to do some extra travelling, too :-)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    deine Blöcke sehen wunderschön aus und ich glaube, mir hätte das mit dem zurückschneiden auch passieren können. *gg* Und ich hoffe für dich, dass du noch viele Blöcke auf Reisen fotografieren kannst. Das sieht schon toll aus vor solchen Kulissen.
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, das hätte auch ich sein können. Aber du hast es meisterlich gerettet.

    Frohe Ostern auch für dich!
    Marion

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,
    deine Blöcke gefallen mir sehr gut, eigentlich ist es aber nicht wirklich schade, das du den 3. Block in heimischer Umgebung fotografieren musstest, daheim ist es auch schön (grins, das sagt jemand der auch ständig unterwegs ist). Dein Missgeschick, hätte von mir sein können.
    Liebe Grüße und frohe Ostern.
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Tja, das Trennen kommt mir bekannt vor, ich gehöre auch zu den Schnell-drüber-weg-Leserinnen. Jedenfalls sind all deine Blöcke sehr schön, besonders die "gewagte" Farbkombi überzeugt voll. Eigentlich wäre das auch ein BOM für meinen Geschmack. Aber man kann nicht alles ... Obwohl ich auch bei deinem Mystery noch zögere, kann ich mir sehr gut vorstellen, mich eurem BOM-Projekt anzuschließen. Da schau ich gleich mal rein.
    LG und schöne Feiertage
    eSTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sandra,
    also ich hätte jetzt schon erwartet, dass alle Blöcke in Weltmetropolen gezeigt werden 😂. Nein, im Ernst, auch dein 3. Block gefällt mir sehr gut und das Missgeschick beim 1. Block hast du perfekt beseitigt.
    Herzliche Grüße und ein frohes Osterfest
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  9. Das mit dem 1. Block ist ja total ärgerlich. Schön, dass Du es noch retten konntest. Und viel Spaß beim Reise für die nächsten Blöcke :) Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sandra
    Es freut mich sehr, dass du bei unserem B OM mitmachst 💖 Das mit dem trennen ist echt ärgerlich, ich kanns nachfühlen! Ging mir auch so beim letzten Block den ich für den BOM probegenäht habe! Ich habe sogar die Anleitungsfotos so geschossen. Es wird nun in der Anleitung zu lesen sein, wie man es nicht machen soll 😆
    Bis bald
    Iva

    AntwortenLöschen
  11. This will be very international quilt :) Nice colors. Yep...I know...read instructions first...but I very often don't do that. If pattern seems to be easy I start without reading. It really would save time:)

    AntwortenLöschen
  12. Those are well traveled blocks! I'm envious, it looks like a wonderful area to visit :-) Great colors and designs, it must be fun to work on.
    Happy sewing,
    Judy

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.