Freitag, 12. Oktober 2018

Fortschritt beim Tula Nova

Seit wir aus dem Urlaub zurück sind habe ich tatsächlich an meinem Handnäh-Projekt "Tula Nova" weitergearbeitet... Allerdings nicht so viel, wie ich es mir gewünscht hätte. Und der Grund dafür ist ein ganz einfacher: Handnähen kann man ja eigentlich gut am Abend - so neben dem Fernsehen oder beim gemütlichen Ratschen und einem guten Glas Wein. Dachte ich mir. Seit kurzem jedoch hat mich dieses kleine Problem befallen, dem ich mich lange entziehen konnte: Altersweitsichtigkeit... Ich brauche für's Nähen auf alle Fälle sehr gutes Licht und ohne Brille kann ich den superdünnen Faden in die futzelkleinen Nadeln gar nicht einfädeln. Nun, das abendliche Nähen scheitert bei mir nicht an der Brille - die habe ich mir besorgt. Nein, ich habe im Moment im Wohnzimmer einfach kein gutes Licht. Das muss sich dringend ändern, aber wir stecken leider noch mitten in den Renovierungsarbeiten. Kann also noch ein bisschen dauern...

There's some progress on my Tula Nova project :-) I hoped to get more done but as you might know by now - handstitching isn't really my cup of tea. I thought I might do it in the evening, chatting with my husband, drinking a glass of good wine and stitching in front of the TV. Well... since I finally "suffer" from presbyopia I definitely need good light and without glasses I can't thread those superfine needles I'm using. I do have glasses by now - but no good light (we are renovating the living room at the moment...) Solving this problem might take some time...

Nichtsdestotrotz habe ich ein paar Teile über die Vorlagen geheftet und meine erste Sternenrunde vervollständigt:

But nevertheless I finished the first round of stars and prepared some pieces for the next round:


Das sieht schon mal gar nicht so schlecht aus. Jetzt muss ich nur noch die Runde komplett schließen. Die Sterne sind zwar alle angenäht, die Otter-Parallelogramme allerdings sind noch nicht überall an den nebenliegenden Stern genäht. Das wird jetzt mein Programm für die nächsten Tage.

I'm pretty happy so far. Not all the "otter"-pieces are attached to the neighbour-stars, so that's my program for the next days. 

Nicht nur das schlechte Licht, auch fehlende Stoffe haben mich anfangs vom Weiternähen abgehalten. Ich habe ja ziemlich überstürzt mit dem Projekt begonnen und dachte eigentlich, dass in meinem Tula Pink FQ-Bundle alle nötigen Stoffe drin wären. Tja, falsch gedacht. Und gerade an der Stelle der Otter hat mir ein dunkler, passender Stoff gefehlt. Aber wozu hat man Freunde? Noch im Urlaub stand ich mit Eva in Kontakt, die mir passende Stoffe bestellt hat - und kaum zu Hause kamen schon die Stofflieferungen :-)

Not only bad light but also missing fabrics kept me from going on with this project... It was a rash decision to start this project and I thought, that my Tula Pink All Stars FQ-bundle contained all the necessary fabrics. Well - not really... I was looking for something fitting in my stash but wasn't successful. So I asked my friend Eva, who is a Tula addict, whether she could help me out. Well, not with her stash - but she ordered some fabrics for me (and herself :-))) ) while I was still on vacation - so finally I'm well equipped :-))) Quiltfriends are the best!

Dieses Wochenende werde ich mal versuchen, hier im Wohnzimmer voran zu kommen. Damit ich mich endlich wieder bei gutem Licht ans Nähen machen kann!

This weekend I'll concentrate on the living room to get this finished and then I'll go back to sewing!

Habt eine schöne Woche!

Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    ja das Problem mit der Alters Weitsichtigkeit und dem Licht kenne ich auch. Ich habe mir eine Stehlampe besorgt. Die kann ich so einstellen das sie das Werkstück gut ausleuchtet.
    Das in einer Fertigpackung nicht alle Stoffe drin sind hatte ich nicht gedacht.
    Ärgerlich ist das auf jeden Fall und gekostet haben die ja ach schon genug.
    Der Quilt wird super!
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sandra,
    ja, die Altersweitsichtigkeit trifft uns früher oder später alle. Ich habe für Handnähprojekte inzwischen einen Einfädler, den ich nicht mehr missen möchte. Dein Tula Nova sieht auf jeden Fall schon klasse aus.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  3. This block is seriously gorgeous Sandra! I don’t know what presbyopia is but I hope it does not restrict your sewing too much!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sandra,
    das Problem mit dem Sehen kenne ich auch. :-( Dein Tula-Projekt gefällt mir unheimlich gut und ich bin gespannt, wie es weitergeht.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  5. Oh mit deinen Stoffen sieht der Tula Nova auch klasse aus. Als ich das mit der Brille las, mußte ich lachen - ich muß meine abnehmen, damit ich ordentlich nähen kann!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sandra,

    dabei ist das Wetter im Moment doch so gut, dass man auch schön draußen nähen kann. Ich sitzt derzeit ständig auf der Terasse und lass auch den Haushalt sein. Die kalten kurzen Tage kommen noch.

    Ich wünsch Dir weiter viel Nähspaß. Vielleicht brauchst Du so eine Tageslichtlampe?

    LG Mareike

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.