Samstag, 16. März 2019

Whirly Girl Quilt Blog Hop

Dieser Post beinhaltet unbezahlte Werbung

Heute macht der Whirly Girl Quilt Blog Hop einen Stop bei mir. Worum es geht? Ganz einfach:
Alison von Campbell Soup Diary hat neulich zum Testnähen für ihre neue Quiltanleitung "Whirly Girl Quilt" aufgerufen. Sie ist ja bekannt für ihre wunderschönen Applikationsquilts - und ich bin bekannt als eher nicht so gute Handnäherin... Doch diesmal ging es nicht um Applikation und so habe ich mich gleich als Testnäherin gemeldet. Und jetzt ist es soweit: Die Anleitung ist seit dem 14. März erhältlich - und das Ganze wird noch bis Sonntag gefeiert mit einem 20% Preisnachlass auf Alisons Anleitungen! Also schaut mal vorbei bei ihr.

Today it's my part in the blog hop for the Whirly Girl Quilt. What it's all about? Well, that's easy: Alison aka Campbell Soup Diary was asking for pattern testers for her new "Whirly Girl Quilt" pattern. She's known for her beautiful starch appliqué quilts whereas I'm not known for handsewing... But this time there was no handsewing required and so I jumped in. On March 14 she finally released the pattern and is celebrating this with 20% off on her entire Payhip Shop using the code "Whirly". 

Aber jetzt schaut euch erstmal die Bilder von meinem Whirly Girl Quilt an :-)

So here's my Whirly Girl Quilt:


Ich habe mich - natürlich aus Zeitgründen - für eine drei x drei Blöcke Version entschieden und ganz im Sinne von "Sew my Stash" habe ich tatsächlich nur Stoffe aus meinem Vorrat verwendet.
Ein Blick in meine Stoffkisten hat relativ schnell gezeigt, dass es irgendwas mit Rot werden würde - erstaunlicherweise habe ich davon sehr viele Stoffe. Als Kontrast habe ich Orange und für das Zentrum noch ein helles Gelb gewählt:

I decided (of course due to lack of time) for a 3 x 3 blocks version and totally avoided buying fabrics for this project. It's a complete "sew my stash" project! When looking into all the boxes of fabrics it became clear, that I'd use red fabrics. Somehow I have quite a lot of them (and still have after sewing this quilt...). Together with some orange and light yellow fabrics I got started:


Und los ging's. Meist am späten Abend habe ich mich in meinen Nähkeller verzogen und HSTs in Reihe genäht:

I spend a couple of evenings in my sewing room and began with a lot of HSTs:



Ich persönlich bin ein großer Fan des HST BlocLoc Lineals zum Trimmen - das geht ratzefatz und alles wird sauber und exakt. Seit ich das habe, liebe ich HSTs noch mehr :-) Also habe ich mich gleich an die nächsten gemacht:

I am a fan of the BlocLoc HST ruler. It's so easy to trim HST blocks with it, everything looks perfect when using it. I really love HSTs even more than I did before since I own my BlocLoc ruler. It went so smooth, that I immediately went on with the next color:


Jetzt werdet ihr euch fragen, wo in meinem Quilt denn lilafarbene HSTs zu finden sind... Tja, die haben es nicht in den fertigen Quilt geschafft. Meine Freundin Ulli würde sagen, "die durften nicht mitspielen..." :-) In meiner Vorstellung hätten lilafarbene Ecken gut ausgesehen - in echt sind sie mir aber zu sehr ins Auge gefallen und das hat mich gestört. Also nochmal in Rot:

I can almost see your astonishment regarding the purple HSTs... Where are they in my final quilt? Well, they didn't make it into it... I thought it's a perfect contrast for the corners of the blocks. But when looking at it on the design wall I didn't really like it. So I went for a bright red:


Dann nur noch die Flying Geese Blöcke

Next step: Flying Geese blocks



und schon hatte ich meine neun Blöcke beisammen:

and then the nine blocks were finished:


Zu der Zeit hatten wir noch Schnee ohne Ende - im Moment ist es nur Regen und Wind. Aber vom Schnee habe ich auch langsam genug. Auch wenn er einen guten Hintergrund für die Fotos geliefert hat...

We had tons of snow at that time - which made a nice background for all the pictures. In the end all that snow really drove me nuts. Now it's only rain and wind - which isn't better...

Den Quilt habe ich mit einem großzügigen Allover-Mäander-Muster gequiltet und selbst die Rückseite ist aus Stoffen meines Vorrates zusammengesetzt. Das nenne ich Stash abbauen...!

The back of the quilt was also made only using fabrics from my stash - isn't that great? 

Beim Binding annähen hatte ich neugierige (oder hilfsbereite?) Gesellschaft von meiner Katze:

My cat was very curious and tried to help me with the binding:



Fertig:




Der Abdruck des Quiltmusters im Schnee :-)

Fazit:

Eine super Anleitung - man kann quasi nichts falsch machen :-) Ein trotz der vielen Teile schnell zu nähender Quilt, der sich sowohl für die Verwendung einer farblich aufeinander abgestimmten Stoffserie eignet, als auch zur Resteverwertung. Und ich habe jetzt einen schönen Babyquilt zum Verschenken.

Conclusion:

A great pattern, everything is described step by step and with pictures so that making a mistake is pretty difficult :-) There are a lot of different pieces for the block but nevertheless it's a fast sew. And the quilt is perfect both for using a whole fabric line or doing a scrappy version. I loved sewing it and am now rewarded with this lovely baby quilt.

Ich hatte großen Spaß beim Patterntesting und freue mich mit Alison über diese schöne Anleitung.

Schaut doch mal bei Alison oder den anderen Testnäherinnen beim Blog Hop vorbei:

The other stations of the blog hop are:

Allison – March 14th – direct link to blog post
Melanie – March 15th – direct link to blog post
Sandra – March 16th
Alex – March 17th - direct link to blog post
Judith – March 18th - direct link to blog post
Sharni – March 19th

Kommentare:

  1. Lovely quilt Sandra! I think I was offered to pattern test but couldn’t fit it in my schedule. Now I wish I had! Your cat is very cute too!

    AntwortenLöschen
  2. Love your version! And the pictures in the snow are great - especially the last :) - but I am sooo waiting for sunny days. Thankfully we do not have much/any snow here but the wind & rain is getting to me. Please spring - come :) BTW If you love the HST block loc ruler you might wanna try the one for flying geese too. I only use that one now. Unfortunately you can only use it for one size but I still find it great!

    AntwortenLöschen
  3. Der ist soooo schön geworden! Grüssle, Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ahh... showing a lot of restraint to sew with "just" your stash fabrics. What I really like about your quilt is that it could really be for either gender. Since discovering the Bloc-Loc rulers, I won't make HST's without it! Hopefully you have another project in mind for those pretty purple ones that didn't make the cut. P.S. the beauty of starch applique is that there is NO hand sewing involved ; )

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sandra, deine Stoffwahl ist prima, du bist wie immer sicher in der Wirkung der Auswahl. Das Top ist wunderschön geworden. Ein wirklich tolles Muster, das ohne unruhig zu wirken, die turbulenten Wirbel zeigt. Klasse Foto mit dem Abdruck des gut gelungenen Quiltmusters. Über die fertigen lila HSTs freust du dich bestimmt, wenn du genau die richtige Idee dafür hast.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Rote Stoffe sind doch immer wieder schön. Deine Version des Whirley gefällt mir sehr.
    Viele Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.