Donnerstag, 31. August 2017

Queen Bee im August

Im August war ich Bienenkönigin in zwei meiner Bee-Gruppen. Zum einen bei der deutschsprachigen Gruppe "To be a bee" und zum anderen bei der Instagram Bee "Bee Hive Swap", bei der wir eine bunte europäische Gruppe sind. Während ich bei den "To be a bee"s die Stoffe verschicke, gebe ich bei der Insta-Bee nur den Block (der muss aus einem bestimmten Pool von Blöcken ausgesucht werden) und meine Farbwünsche vor und die Mädels nähen dann mit ihren eigenen Stoffen. Beides hat Vor- und Nachteile. Wenn man die Stoffe selber verschickt, kann man sich zwar sicher sein, dass am Ende alles gut passt und eben nur Stoffe in dem Quilt sind, die einem wirklich gefallen. Andererseits hat man im Vorfeld sehr viel Arbeit mit dem Zuschneiden der Stoffe und dem Packen der Päckchen. Wenn man nur die Farbvorstellungen angibt hat man nachher eine große Vielzahl an Stoffen im Quilt - manchmal aber halt auch den einen oder anderen, der nicht so richtig passt. Egal, ich finde beide Bee-Gruppen toll und habe bisher eigentlich nur sehr gute Erfahrungen gemacht :-)
Da ich selbst mehr als genug große Quilts habe, habe ich mich entschlossen, gleich mal für Weihnachten vorzuarbeiten - beide Bee Quilts werden also nicht für mich oder meine eigene kleine Familie... Dementsprechend habe ich auch die Farben ausgesucht: Meine "To be a bee"-Mädels nähen Raspberry Kiss Blöcke für mich - mit einem Low Volume Hintergrund und blauen, türkisen, senffarbenen und grauen Kreuzen:

In August I was Queen Bee in two of my bee groups. One of them is the German speaking bee group "To be a bee" and the other one the Instagram bee "Bee Hive Swap" where we are a European group with members in England, Scotland, Norway, France and Germany. While I am sending the fabrics for my block to the members of the "To be a bee" group I'm only choosing the block for the Instagram bee (out of a pool of blocks) and the ladies are sewing with their own fabrics. Both ways of doing a bee have advantages and disadvantages. It's a lot of work to cut the fabrics and prepare the packages - but on the other hand you can be sure the quilt will be just as you chose it. When only giving color advices you never know whether the fabrics are really your cup of tea - but on the other hand you'll have an awesome variety of fabrics in your quilt. I love both versions and haven't yet ever been disappointed. 
Since I own more than enough quilts I decided to make these two new bee quilts a Christmas present. So I chose the fabrics according to the recipients. The "To be a bee" ladies are sewing Raspberry Kiss blocks with a low volume background and crosses in grey, blue, turquoise and mustard yellow:


Dafür habe ich also zunächst schon im Juli fleißig geschnitten

In July I started cutting the fabrics


und Tüten gepackt

and packed everything into plastic bags


Meist stecke ich irgendeine Kleinigkeit mit dazu, um den Mädels die Arbeit zu versüßen. Aber Schokolade war bei den Temperaturen nicht angesagt und nach Gummibären stand mir nicht der Sinn. Also habe ich diesmal einfach etwas "Münchnerisches" mitgeschickt :-)

I usually put some sweet treats into the envelope but chocolate was not a good choice due to the temperature and since we had so many gummi bears at our patchwork retreat I didn't want to bother the ladies with more of them. So I bought handkerchiefs with Munich motives on it:


Taschentücher kann man ja immer gebrauchen, oder?

One can always use handkerchiefs, right? :-)

Nicht lange, und die ersten Blöcke kamen zu mir zurück:

It didn't take long and the first blocks arrived:

Blöcke von Iva und Ulrike

Blöcke von Andrea, Heidi, Sabine und Karen
Und nebenher habe ich auch fleißig Blöcke genäht:

And I sewed more blocks because I need a lot of them:



Jetzt warte ich noch auf die restlichen Bee-Blöcke und dann kann es weitergehen. Das wird mal ein Weihnachtsgeschenk, das nicht erst auf den letzten Drücker fertig wird!

Now I'm waiting for the missing blocks to arrive and am planning to finish the quilt pretty soon. Perhaps I can manage to have my Christmas presents finished in advance and not - as always - just a couple of hours before we get together for Christmas Eve :-)

In der Instagram Bee habe ich mir den "Busy Block" ausgesucht und als Farben Grau, Türkis und Weiß vorgegeben. Meine Probeblöcke sehen so aus:

For the Instagram Bee I chose the "Busy Block" and asked for grey, turquoise and white. These are my first samples:


Und die ersten Blöcke habe ich auch schon zurück bekommen - hier von Mary aus England, von Claudia aus Deutschland, Rachel aus Schottland und von meiner Freundin Bettina. Die macht zwar nicht bei der Insta-Bee mit, war aber trotzdem so lieb, mir zu helfen :-)

When I came back from my holiday the first blocks were already waiting for me here at home - from Mary in England, Claudia in Germany, Rachel in Scotland and from my friend Bettina - who isn't a member of this bee group but helped a friend out :-)


Auch hier warte ich jetzt eigentlich nur noch auf alle Blöcke und habe fest vor, den Quilt dann schnell fertig zu machen. Ich freue mich schon sehr darauf, mit allen Blöcken dann zu puzzeln und sie anzuordnen.

So when the blocks all have arrived I will hopefully finish this quilt soon too. I'm really looking forward to arranging all the blocks into a lovely quilt top.

Da ich in drei Bee-Gruppen bin, musste ich auch einmal für eine andere Queen Bee nähen - Ulla, die im August bei unserer deutschen Gruppe "Fleißige Bee'nchen" an der Reihe war. Sie hat Stoffe für einen Sternenquilt geschickt - das habe ich für sie genäht:

But I am a member in three bee groups - so being Queen Bee in two of them meant, that I only had to sew for one bee group - the German speaking group "Fleißige Bee'nchen". Ulla was the Queen bee and she sent fabrics for a star block - that's what I made for her:


Ich bin schon gespannt, wie der Quilt dann aussieht. Lustigerweise bin ich selbst in der "Fleißigen Bee'nchen" Gruppe im September wieder als Queen Bee dran. Die Päckchen habe ich gestern bereits auf die Reise geschickt - beim nächsten Mal kann ich dann berichten :-)

I'm curious what the quilt will look like in the end. Funnily I'm Queen Bee in this group next month - which starts tomorrow :-) Yesterday I brought the packages to my post office and I'm sure, some of them have already arrived - so maybe next time I can show the first pictures :-)

Kommentare:

  1. Oh, das sind alles drei interessante Blöcke! Beim zweiten kann ich mir noch gar nicht vorstellen, wie sie als Quilt aussehen. Aber auch die werden bestimmt wieder ein tolles Ergebnis zeigen.
    LG und ein schönes Wochenende!
    Rike

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich dachte ich, ich hätte zu diesem Post schon kommentiert. Naja, vielleicht hab ich ihn nur auf dem Tablet angesehen und im Kopf schon formuliert. Jedenfalls sind die Bee-Projekte sehr, sehr schön. Sowohl die Muster als auch die Stoffe. Besonders vom "Busy Block" bin ich begeistert, das wird wieder was ganz Besonderes.
    Die Vor-/Nachteile beider Varianten in den Bee-Gruppen seh ich genau wie du. Die enorme Vorbereitungsarbeit erspart allerdings die eine oder andere Überraschung hinsichtlich der Stoffwahl. Aber du hast ja ganz tolle Mitnäherinnen.
    Neulich war ich bei euch im Laden und hab mir so kurz vorm Rausgehen noch eine deiner vorbereiteten Täschchen gekauft - ich konnte nicht widerstehen (Ch.K. war voll des Lobes über deine Kreativität). Bist du wieder in Erding? vielleicht sehen wir uns.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sandra,
    beide Bee-Blöcke sehen super aus, das werden bestimmt tolle Quilts!
    Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar, ich freu mich sehr darüber.
Ich weise darauf hin, dass durch Abgabe eines Kommentars alle eingegebenen Daten, die IP-Adresse, der Kommentartext sowie andere Daten an Server gesendet (und an Dritte weitergeben) werden können. Wenn du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst du automatisch und explizit deine Zustimmung zur Datenerhebung. Weitere Infos findest du in der Datenschutzerklärung.